Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein beck-online Mein beck-online

Blümich, EStG, KStG, GewStG, Nebengesetze

Blümich, EStG - KStG - GewStG
AUTORENVERZEICHNIS
Geleitwort
zur 92. Ergänzungslieferung
Stand: Oktober 2006
Synopse EStR 2003 - EStR 2005
ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS
Einkommensteuergesetz (EStG)
Körperschaftsteuergesetz (KStG)
Körperschaftsteuergesetz 1999 a. F.
Gewerbesteuergesetz (GewStG)
Gesetz über die Besteuerung bei Auslandsbeziehungen - Außensteuergesetz (AStG)
Vorbemerkung
Erster Teil. Internationale Verflechtungen (§ 1)
Zweiter Teil. Wohnsitzwechsel in niedrigbesteuernde Gebiete (§§ 2-5)
Dritter Teil. Behandlung einer Beteiligung im Sinne des § 17 des Einkommensteuergesetzes bei Wohnsitzwechsel ins Ausland (§ 6)
Vorbemerkungen zu den §§ 7 bis 14 AStG
Vierter Teil 
Beteiligung an ausländischen Zwischengesellschaften (§§ 7-14)
Fünfter Teil. Familienstiftungen (§ 15)
Sechster Teil. Ermittlung und Verfahren (§§ 16-18)
Siebenter Teil. Schlußvorschriften (§§ 19-22)
Sachregister AStG
Berlinförderungsgesetz Gesetz zur Förderung der Berliner Wirtschaft
Eigenheimzulagengesetz (EigZulG)
Gesetz über Sonderabschreibungen und Abzugsbeträge im Fördergebiet (Fördergebietsgesetz)
Investitionszulagengesetz 1996(InvZulG 1996)
Investitionszulagengesetz 1999 (InvZulG 1999)
Investitionszulagengesetz 2005
(InvZulG 2005)
Investitionszulagengesetz 2007
(InvZulG 2007)
Gesetz über steuerrechtliche Maßnahmen bei Erhöhung des Nennkapitals aus Gesellschaftsmitteln -
Kapitalerhöhungsteuergesetz (KapErhStG)
Solidaritätszuschlaggesetz 1995 (SolZG 1995)
Umwandlungssteuergesetz (UmwStG)
Fünftes Gesetz zur Förderung der Vermögensbildung der Arbeitnehmer
(Fünftes Vermögensbildungsgesetz - 5. VermBG)
Wohnungsbau-Prämiengesetz (WoPG 1996)
InvZulG2005 § 2  Betriebliche Investitionen Autor: Stuhrmann Blümich,92. Auflage Rz 1-72   § 2  Betriebliche Investitionen(1)  1Begünstigte Investitionen sind die Anschaffung und die Herstellung von neuen abnutzbaren beweglichen Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens, die mindestens fünf Jahre nach ihrer Anschaffung oder Herstellung (Fünfjahreszeitraum) 1. zum Anlagevermögen eines
Zitiervorschlag:
Blümich/Stuhrmann, 92. EL Oktober 2006, InvZulG 2005 2
Einstellungen