Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein Mein beck-online

Artikel 1 Änderung des Geldwäschegesetzes

Das Geldwäschegesetz vom 23. Juni 2017 (BGBl. I S. 1822), das zuletzt durch Artikel 5 Absatz 12 des Gesetzes vom 21. Juni 2019 (BGBl. I S. 846) geändert worden ist, wird wie folgt geändert: 1.Die Inhaltsübersicht wird wie folgt geändert: a)Die Angabe zu § 9 wird wie folgt gefasst: „ § 9 Gruppenweite Pflichten “ . b)Nach der Angabe zu § 11 wird folgende Angabe eingefügt: „ § 11a Verarbeitung personenbezogener Daten durch Verpflichtete “ . c)Nach der Angabe zu § 23 wird folgende Angabe eingefügt: „ § 23a Meldung von Unstimmigkeiten an die registerführende Stelle “ . d)Nach der Angabe zu § 26 wird folgende Angabe eingefügt: „ § 26a Abruf durch die Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen und die Strafverfolgungsbehörden “ . e)Die Angabe zu § 29 wird wie folgt gefasst: „ § 29 Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen “ . f)Der Angabe zu § 43 werden ein Komma und das Wort „Verordnungsermächtigung“ angefügt. g)Die Angabe zu § 45 wird wie folgt gefasst: „ § 45 Form der Meldung, Registrierungspflicht, Ausführung durch Dritte, Verordnungsermächtigung “ . h)Nach der Angabe zu § 51 wird folgende Angabe eingefügt: „ § 51a Verarbeitung personenbezogener Daten durch Aufsichtsbehörden “ . i)Die Angabe zu § 58 wird gestrichen. 2. § GWG § 1 wird wie folgt geändert: a)Absatz 2 Nummer 1 Buchstabe b wird wie folgt gefasst: „b)eine andere der in den Artikeln 3, 5 bis 10 und 12 der Richtlinie (EU) 2017/541 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. März 2017 zur Terrorismusbekämpfung und zur Ersetzung des Rahmenbeschlusses 2002/475/JI des Rates und zur Änderung des Beschlusses 2005/671/JI des Rates (ABl. L 88 vom 31.3.2017, S. 6) umschriebenen Straftaten,“. b)Dem Absatz 5 wird folgender Satz angefügt: „ Bei Vermittlungstätigkeiten von Verpflichteten nach § 2 Absatz 1 Nummer 14 und 16 gilt als Transaktion im Sinne dieses Gesetzes das vermittelte Rechtsgeschäft. “ c)In Absatz 9 werden die Wörter „jede Person, die“ durch ein Komma und das Wort „wer“ ersetzt und werden die Wörter „sie handelt“ gestrichen. d)Absatz 11 wird wie folgt gefasst: „ (11) Immobilienmakler im Sinne dieses Gesetzes ist, wer gewerblich den Abschluss von Kauf-, Pacht- oder Mietverträgen über Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte, gewerbliche Räume oder Wohnräume vermittelt. “ e)Absatz 12 wird wie folgt geändert: aa)Satz 2 wird wie folgt gefasst: „ 2Zu den politisch exponierten Personen gehören insbesondere 1.Personen, die folgende Funktionen innehaben: a)Staatschefs, Regierungschefs, Minister, Mitglieder der Europäischen Kommission, stellvertretende Minister und Staatssekretäre, b)Parlamentsabgeordnete und Mitglieder vergleichbarer Gesetzgebungsorgane, c)Mitglieder der Führungsgremien politischer Parteien, d)Mitglieder von obersten Gerichtshöfen, Verfassungsgerichtshöfen oder sonstigen hohen Gerichten, gegen deren Entscheidungen im Regelfall kein Rechtsmittel mehr eingelegt werden kann, e)Mitglieder der Leitungsorgane von Rechnungshöfen, f)Mitglieder der Leitungsorgane von Zentralbanken, g)Botschafter, Geschäftsträger und Verteidigungsattachés, h)Mitglieder der Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorgane staatseigener Unternehmen, i)Direktoren, stellvertretende Direktoren, Mitglieder des Leitungsorgans oder sonstige Leiter mit vergleichbarer Funktion in einer zwischenstaatlichen internationalen oder europäischen Organisation; 2.Personen, die Ämter innehaben, welche in der nach Artikel 1 Nummer 13 der Richtlinie (EU) 2018/843 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 30. Mai 2018 zur Änderung der Richtlinie (EU) 2015/849 zur Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung und zur Änderung der Richtlinien 2009/138/EG und 2013/36/EU (ABl. L 156 vom 19.6.2018, S. 43) von der Europäischen Kommission veröffentlichten Liste enthalten sind.“ bb)Die folgenden Sätze werden angefügt: „ Das Bundesministerium der Finanzen erstellt, aktualisiert und übermittelt der Europäischen Kommission eine Liste gemäß Artikel 1 Nummer 13 der Richtlinie (EU) 2018/843. Organisationen nach Satz 2 Nummer 1 Buchstabe i mit Sitz in Deutschland übermitteln dem Bundesministerium der Finanzen hierfür jährlich zum Jahresende eine Liste mit wichtigen öffentlichen Ämtern nach dieser Vorschrift. “ f)Dem Absatz 15 wird folgender Satz angefügt: „ Ein Mitglied der Führungsebene muss nicht zugleich ein Mitglied der Leitungsebene sein. “ g)In Absatz 18 wird die Angabe „§ 1a Absatz 3“ durch die Wörter „§ 1 Absatz 2 Satz 3 und 4“ ersetzt. h)Die folgenden Absätze 23 bis 25 werden angefügt: „ (23) 1Kunstvermittler im Sinne dieses Gesetzes ist, wer gewerblich den Abschluss von Kaufverträgen über Kunstgegenstände vermittelt, auch als Auktionator oder Galerist. 2Kunstlagerhalter im Sinne dieses Gesetzes ist, wer gewerblich Kunstgegenstände lagert. 3Unerheblich ist, in wessen Namen oder auf wessen Rechnung die Tätigkeit nach Satz 1 oder 2 erfolgt. (24) 1Finanzunternehmen im

Siehe auch ...
Siehe auch... von beck-online
Ansicht
Einstellungen