Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein beck-online Mein beck-online

GFlHV

Anlage 5 [1] (zu § 15 Abs. 5 und § 16 Abs. 4)Untersuchung bei der Einfuhr von GeflügelfleischVorschriftentext 1. Für die Untersuchung von Geflügelfleisch bei der Einfuhr sind Proben möglichst über die gesamte Sendung verteilt zu entnehmen. 2. Untersuchung von frischem Geflügelfleisch 2.1 Das Geflügelfleisch ist darauf zu untersuchen, ob es frisch im Sinne des § 2 Nr. 7 des Geflügelfleischhygienegesetzes ist und ob die vorgeschriebene Temperatur von höchstens + 4 °C bei gekühltem, mindestens − 12 °C bei gefrorenem oder − 18 °C bei tiefgefrorenem Geflügelfleisch eingehalten ist. 2.2 Stichproben sind bei jeder Sendung wie folgt zu entnehmen: bei bis zu 4 000 Kilogramm 2 Packstücke, bei über 4 000 Kilogramm bis zu 15 000 Kilogramm 4 Packstücke, bei über 15 000 Kilogramm bis zu 50 000 Kilogramm 8 Packstücke, bei über 50 000 Kilogramm bis zu 100 000 Kilogramm 10 Packstücke. Bei

Geltungszeiträume

Siehe auch ...
Siehe auch... von beck-online
Einstellungen