Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein beck-online Mein beck-online

Blümich, EStG – KStG – GewStG
Inhaltsübersicht
AUTORENVERZEICHNIS
Geleitwort zur 115. Ergänzungslieferung Stand: April 2012
Gegenüberstellung EStR 2003 – EStR 2005
Gegenüberstellung LStR 2005 – LStR 2008
ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS
Einkommensteuergesetz (EStG)
Körperschaftsteuergesetz (KStG)
Körperschaftsteuergesetz 1999 a. F.
Gewerbesteuergesetz (GewStG)
Gesetz über die Besteuerung bei Auslandsbeziehungen – Außensteuergesetz (AStG)
Eigenheimzulagengesetz (EigZulG)
Gesetz über Sonderabschreibungen und Abzugsbeträge im Fördergebiet (Fördergebietsgesetz)
Investmentsteuergesetz (InvStG)
Investitionszulagengesetz 2005 (InvZulG 2005)
Investitionszulagengesetz 2007 (InvZulG 2007)
Investitionszulagengesetz 2010 (InvZulG 2010)
Gesetz über steuerrechtliche Maßnahmen bei Erhöhung des Nennkapitals aus Gesellschaftsmitteln –Kapitalerhöhungsteuergesetz (KapErhStG)
Solidaritätszuschlaggesetz 1995 (SolZG 1995)
Umwandlungssteuergesetz 2006 (UmwStG 2006)
Sechster Teil. Einbringung von Unternehmensteilen in eine Kapitalgesellschaft oder Genossenschaft und Anteilstausch (§§ 20-23)
§ 20  Einbringung von Unternehmensteilen in eine Kapitalgesellschaft oder Genossenschaft
I. Allgemeines
II. Zivilrechtliche Grundlagen der Einbringungsvorgänge i. S. d. § 20 Abs. 1
III. Voraussetzungen für eine Sacheinlage nach § 20 Abs. 1
IV. Ansatz des eingebrachten Betriebsvermögens bei der übernehmenden Gesellschaft (Abs. 2)
V. Veräußerungspreis für das Betriebsvermögen und Anschaffungskosten der neuen Anteile (Abs. 3 Sätze 1–3)
VI. Übergang der Qualifikation eingebrachter einbringungsgeborener Anteile auf die gewährten Anteile (Abs. 3 Satz 4)
VII. Veräußerungsgewinn (Abs. 4)
VIII. Zeitpunkt der Sacheinlage und Rückbeziehung (Abs. 5 und 6)
IX. Fiktive Steueranrechnung (Abs. 7 und 8)
X. Kein Übergang eines Zins- oder EBITDA-Vortrags (Abs. 9)
§ 21  Bewertung der Anteile beim Anteilstausch
§ 22  Besteuerung des Anteilseigners
§ 23  Auswirkungen bei der übernehmenden Gesellschaft
Umwandlungssteuergesetz 1995 (UmwStG 1995)
Fünftes Gesetz zur Förderung der Vermögensbildung der Arbeitnehmer (Fünftes Vermögensbildungsgesetz – 5. VermBG)
Wohnungsbau-Prämiengesetz (WoPG 1996)
UmwStG 2006 § 20  Einbringung von Unternehmensteilen in eine Kapitalgesellschaft oder Genossenschaft Autor: Nitzschke Blümich, 115. Auflage Rz 1-119   Sechster Teil. Einbringung von Unternehmensteilen in eine Kapitalgesellschaft oder Genossenschaft und Anteilstausch§ 20  Einbringung von Unternehmensteilen in eine Kapitalgesellschaft oder Genossenschaft(1)  Wird ein Betrieb oder Teilbetrieb oder ein Mitunternehmeranteil in eine Kapitalgesellschaft oder eine Genossenschaft (übernehmende Gesellschaft) eingebracht und erhält der Einbringende dafür neue Anteile an der Gesellschaft
Zitiervorschlag:
Blümich/Nitzschke, 115. Aufl. 2012, UmwStG 20
Siehe auch ...
Siehe auch... von beck-online
Einstellungen