Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein Mein beck-online

Erbs/Kohlhaas, Strafrechtliche Nebengesetze

Erbs/Kohlhaas Strafrechtliche Nebengesetze
Band I
Band II
Band III
Bearbeiterverzeichnis
L 13. Gesetz über den Ladenschluss
L 13 b. Verordnung über den Verkauf bestimmter Waren an Sonn- und Feiertagen
L 52. Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch (Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch - LFGB)
L 52 e. Verordnung über die Behandlung von Lebensmitteln mit Elektronen-, Gamma- und Röntgenstrahlen, Neutronen oder ultravioletten Strahlen (Lebensmittelbestrahlungsverordnung - LMBestrV)
L 53. Verordnung über die Kennzeichnung von Lebensmitteln (Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung - LMKV)
L 213. Luftverkehrsgesetz (LuftVG)
L 213a. Ordnungswidrigkeitentatbestände außerhalb des Luftverkehrsgesetzes
L 213b. Luftsicherheitsgesetz (LuftSiG)
M 60. Gesetz über Medizinprodukte (Medizinproduktegesetz - MPG)
M 60 a. Verordnung über das Errichten, Betreiben und Anwenden von Medizinprodukten (Medizinprodukte-Betreiberverordnung - MPBetreibV)
M 60 b. Verordnung über die Verschreibungspflicht von Medizinprodukten (MPVerschV)
M 60 c. Verordnung über Vertriebswege für Medizinprodukte (MPVertrV)
M 60 d. Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV)
M 60 e. Verordnung über die Erfassung, Bewertung und Abwehr von Risiken bei Medizinprodukten (Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung - MPSV)
M 95. Gesetz über Milch, Milcherzeugnisse, Margarineerzeugnisse und ähnliche Erzeugnisse (Milch- und Margarinegesetz)
M 95 a. Verordnung über Hygiene- und Qualitätsanforderungen an Milch und Erzeugnisse auf Milchbasis (Milchverordnung)
M 95 c. Verordnung über Milcherzeugnisse (Milcherzeugnisverordnung - MilchErzV)
M 95d. Verordnung (EWG) Nr. 1411/71 des Rates zur Festlegung ergänzender Vorschriften für die gemeinsame Marktorganisation für Milch und Milcherzeugnisse hinsichtlich Konsummilch
M 95 e. Verordnung über die Kennzeichnung wärmebehandelter Konsummilch (Konsummilch-Kennzeichnungs-Verordnung)
M 150. Gesetz zum Schutz der erwerbstätigen Mutter (Mutterschutzgesetz - MuSchG)
M 150 a. Verordnung zum Schutze der Mütter am Arbeitsplatz
N 10. Verordnung über nährwertbezogene Angaben bei Lebensmitteln und die Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln (Nährwert-Kennzeichnungsverordnung-NKV)
N 11. Verordnung über Nahrungsergänzungsmittel (Nahrungsergänzungsmittelverordnung - NemV)
N 14. Verordnung zum Schütze der wildwachsenden Pflanzen und der nichtjagdbaren wildlebenden Tiere (Naturschutzverordnung)
N 16. Gesetz über Naturschutz und Landschaftspflege (Bundesnaturschutzgesetz - BNatSchG)
N 17. Gesetz zu dem Übereinkommen vom 3. März 1973 über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen (Gesetz zum Washingtoner Artenschutzübereinkommen)
N 17 a. Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten frei lebender Tiere und Pflanzen (Washingtoner Artenschutzübereinkommen)
N 18. Verordnung zum Schutz wild lebender Tier- und Pflanzenarten (Bundesartenschutzverordnung - BArtSchV),
N 18a. Richtlinie (EWG) Nr. 79/409 des Rates über die Erhaltung der wildlebenden Vogelarten
N 19. Richtlinie 92/43/EWG des Rates zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume sowie der wildlebenden Tiere und Pflanzen
N 19a. Verordnung (EG) Nr. 338/97 des Rates über den Schutz von Exemplaren wildlebender Tier- und Pflanzenarten durch Überwachung des Handels
N 19 b. Verordnung (EG) Nr. 865/2006 der Kommission mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EG) Nr. 338/97 des Rates über den Schutz von Exemplaren wild lebender Tier- und Pflanzenarten durch Überwachung des Handels
N 19 c. Verordnung (EWG) Nr. 3254/91 des Rates zum Verbot von Tellereisen in der Gemeinschaft und der Einfuhr von Pelzen und Waren von bestimmten Wildtierarten aus Ländern, die Tellereisen oder den internationalen humanen Fangnormen nicht entsprechende Fangmethoden anwenden
N 20. Gesetz zu dem Übereinkommen vom 23. Juni 1979 zur Erhaltung der wandernden wildlebenden Tierarten („Bonner Konvention“;)
N 21. Gesetz zu dem Übereinkommen vom 19. September 1979 über die Erhaltung der europäischen wildlebenden Pflanzen und Tiere und ihrer natürlichen Lebensräume(„Berner Konvention“)
O 25. Obst und Obsterzeugnisse
O 30. Gesetz zur Einführung und Verwendung eines Kennzeichens für Erzeugnisse des ökologischen Landbaus (Öko-Kennzeichengesetz - ÖkoKennzG)
O 30 a. Verordnung zur Gestaltung und Verwendung des Öko-Kennzeichens (Öko-Kennzeichenverordnung - ÖkoKennzV)
O 187. Gesetz über Ordnungswidrigkeiten ( - OWiG)
P 9. Passgesetz (PassG)
P 51. Gesetz über Personalausweise
P 56. Personenbeförderungsgesetz (PBefG)
P 56a. Verordnung über die Befreiung bestimmter Beförderungsfälle von den Vorschriften des Personenbeförderungsgesetzes (Freistellungs-Verordnung)
P 56b. Verordnung über den Betrieb von Kraftfahrunternehmen im Personenverkehr (BOKraft)
P 58. Personenstandsgesetz (PStG)1
P 65. Gesetz zum Schutz der Kulturpflanzen (Pflanzenschutzgesetz - PflSchG)
P 65 a. Verordnung über Anwendungsverbote für Pflanzenschutzmittel(Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung 1992)- PflSchAnwV 1992 -
P 65 b. Pflanzenbeschauverordnung
P 65 c. Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung - PflSchSachkV -
P 65 d. Verordnung über Pflanzenschutzmittel und Pflanzenschutzgeräte (Pflanzenschutzmittelverordnung)
P 65 f. Verordnung über die Anwendung bienengefährlicher Pflanzenschutzmittel (Bienenschutzverordnung)
P 65h. Verordnung zur Bekämpfung der Reblaus (Reblausverordnung)
P 65i. Verordnung zur Bekämpfung der San-José-Schildlaus
P 65 k. Kartoffelschutzverordnung
P 65 l. Verordnung zur Bekämpfung der Blauschimmelkrankheit des Tabaks
P 65 m. Verordnung zur Bekämpfung der Feuerbrandkrankheit (Feuerbrandverordnung)
P 65 n. Verordnung zur Bekämpfung von Nelkenwicklern
P 65 o. Verordnung zur Bekämpfung der Scharkakrankheit
P 65 p. Verordnung zur Bekämpfung des Kartoffelkrebses und der Kartoffelnematoden - KartKrebs/NemaV -
P 65 q. Verordnung zur Bekämpfung der Bakteriellen Ringfäule und der Schleimkrankheit - KartRingfV 2001 oder RingfBekVO -
P 157. Postgesetz (PostG)
P 182. Preisangaben- und Preisklauselgesetz (PaPKG)
P 182 a. Preisklauselverordnung (PrKV)
P 183. Preisangabenverordnung (PAngV)
P 190. Pressegesetze der Länder
R 55. Rechtsberatungsgesetz (RBerG)
R 70. Rennwett- und Lotteriegesetz
R 70 a. Ausführungsbestimmungen zum Rennwett- und Lotteriegesetz
S 34. Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung (Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz SchwarzArbG)
S 45. Seefischereigesetz
S 45a. Verordnung zur Durchsetzung des gemeinschaftlichen Fischereirechts (Seefischerei-Bußgeldverordnung)
S 45b. Seefischereiverordnung (SeefiV)
S 57. Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG)
S 103. Sozialgesetzbuch III - Arbeitsförderung (SGB III) -
S 104. Sozialgesetzbuch IV - Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung (SGB IV) -
S 108. Sozialgesetzbuch (SGB) Achtes Buch (VIII) Kinder- und Jugendhilfe
S 109. Sozialgesetzbuch (SGB) - Neuntes Buch - (IX) - Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen - 
S 110. Sozialgesetzbuch X - Verwaltungsverfahren (SGB X) -
Gesetz über die Werbung für Säuglingsanfangsnahrung und Folgenahrung (Säuglingsnahrungswerbegesetz - SNWG)
S 164. Verordnung über Speiseeis
S 169. Gesetz über explosionsgefährliche Stoffe (Sprengstoffgesetz - SprengG)
S 169 a. Erste Verordnung zum Sprengstoffgesetz (1. SprengV)
S 169 b. Zweite Verordnung zum Sprengstoffgesetz (2. SprengV)
§ 1 Anwendungsbereich
S 169 c. Dritte Verordnung zum Sprengstoffgesetz (3. SprengV)
S 180. Gesetz zur Sicherstellung des Embryonenschutzes im Zusammenhang mit Einfuhr und Verwendung menschlicher embryonaler Stammzellen (Stammzellgesetz - StZG)
S 204. Steuerberatungsgesetz (StBerG)
S 204 a. Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über die Lohnsteuerhilfevereine (DVLStHV)
Band IV

Kapitel I. Begriffsbestimmungen

VO (EG) 865/2006 N 19 b. Verordnung (EG) Nr. 865/2006 der Kommission mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EG) Nr. 338/97 des Rates über den Schutz von Exemplaren wild lebender Tier- und Pflanzenarten durch Überwachung des Handels Autor: Prof. Dr. Stöckel/Dr. Müller Erbs/KohlhaasStrafrechtliche Nebengesetze173. Aufl. 2009   EL 165  März 2007     N 19 b. Verordnung (EG) Nr. 865/2006 der Kommission mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EG) Nr. 338/97 des Rates über den Schutz von Exemplaren wild lebender Tier- und Pflanzenarten durch Überwachung des Handelsvom 4. Mai 2006 (ABl. EG Nr. L 166 S. 1) Bearbeiter: Prof. Dr. Stöckel/Dr. Müller- Stand: 15. 10. 2006DIE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN -gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft,gestützt auf die Verordnung (EG) Nr. 338/97 des Rates vom 9. Dezember 1996 zum Schutz von Exemplaren wild lebender Tier- und Pflanzenarten durch Überwachung des Handels1, insbesondere auf Artikel 19 Nummern 1, 2 und 4,in Erwägung nachstehender Gründe: (1) Zur Durchführung der Verordnung (EG) Nr. 338/97 und zur vollständigen Einhaltung der Bestimmungen des Übereinkommens über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten frei lebender Tiere und Pflanzen (CITES), nachfolgend „Übereinkommen“, sind Bestimmungen zu erlassen. (2) Im Hinblick auf eine einheitliche Durchführung der Verordnung (EG) Nr. 338/97 müssen die Einzelheiten der Bedingungen und Kriterien festgelegt werden, die für die Anträge auf Genehmigungen und Bescheinigungen sowie für die Ausstellung, Gültigkeit und Anwendung solcher Dokumente zu berücksichtigen sind. Deshalb sind auch Modelle der diesbezüglichen Formblätter festzulegen. (3) Außerdem sind Durchführungsbestimmungen über die Bedingungen und Kriterien der Behandlung von in Gefangenschaft geborenen und gezüchteten Exemplaren von Tierarten und künstlich vermehrten Pflanzenarten festzulegen, um die Einheitlichkeit der für solche Exemplare zu gewährenden Abweichungen sicherzustellen. (4) Die für Exemplare, die nach Artikel 7 Absatz 3 der Verordnung (EG) Nr. 338/97 als persönliche oder Haushaltsgegenstände verwendet werden, zu gewährenden Abweichungen erfordern die Festlegung von Bestimmungen, die eine Übereinstimmung mit Artikel VII Absatz 3 des Übereinkommens gewährleisten. (5) Um die einheitliche Anwendung der allgemeinen Abweichungen von den Verboten des Binnenhandels gemäß Artikel 8 Absatz 1 der Verordnung (EG) EL 165  März 2007 1 März 2007  EL 165 2 Nr. 338/97 sicherzustellen, müssen Bedingungen und Kriterien für ihre Definition festgelegt werden. (6) Verfahren zur Kennzeichnung bestimmter Exemplare von Arten sind festzulegen, um ihre Identifizierung zu erleichtern und die Durchsetzungsbestimmungen der Verordnung (EG) Nr. 338/97 zu gewährleisten. (7) Es sollten Bestimmungen über Inhalt, Form und Einreichung der Berichte gemäß der Verordnung (EG) Nr. 338/97 festgelegt werden. (8) Damit die Anhänge der Verordnung (EG) Nr. 338/97 gegebenenfalls geändert werden können, müssen alle relevanten Informationen zur Verfügung stehen, insbesondere über den Erhaltungsstand von und das Ausmaß des Handels mit Arten, ihre Verwendung und die Methoden zur Überwachung des Handels. (9) Bei der 12. Sitzung der Konferenz der Parteien des Übereinkommens, die vom 3. bis 15. November 2002 in Santiago (Chile) stattfand, wurde eine Reihe von Entschließungen angenommen, unter anderem zu vereinfachten Verfahren für die Ausstellung von Genehmigungen und Bescheinigungen, einer besonderen Bescheinigung zur Erleichterung des Transports bestimmter Kategorien von Exemplaren, die zu einer Wanderausstellung gehören, zusätzlichen Ausnahmen für persönliche Gegenstände, aktualisierten Anforderungen für die Etikettierung von Kaviarbehältern und anderen Routine- bzw. technischen Maßnahmen, einschließlich der Veränderungen der in den Genehmigungen und Bescheinigungen verwendeten Codes und Änderungen der Liste mit den Standardreferenzen für die Bestimmung der Namen der in den Anhängen des Übereinkommens aufgeführten Arten; es ist erforderlich, diese Entschließungen zu berücksichtigen. (10) Angesichts des mit den Vorschriften für die Ein- und Ausfuhr von lebenden, in Gefangenschaft geborenen und gezüchteten und in persönlichem Eigentum befindlichen Tieren sowie für Tiere als persönliches Eigentum, die in die Gemeinschaft eingeführt wurden bevor die Verordnung (EG) Nr. 338/97, die Verordnung (EWG) Nr. 3626/82 des Rates vom 3. Dezember 1982 zur Anwendung des Übereinkommens über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten frei lebender Tiere und Pflanzen in der Gemeinschaft2 oder Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten zum Übereinkommen Geltung erlangten, verbundenen Verwaltungsaufwandes und der Tatsache, dass diese Aus- und Einfuhren kein Hindernis für den Schutz von wild lebenden Tierarten darstellen,

Einstellungen