Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein Mein beck-online

Art. 217 [Assoziierungsabkommen]

EL 56 April 2015 Die Union kann mit einem oder mehreren Drittländern oder einer oder mehreren internationalen Organisationen Abkommen schließen, die eine Assoziierung mit gegenseitigen Rechten und Pflichten, gemeinsamem Vorgehen und besonderen Verfahren herstellen. Akyürek, Das Assoziationsabkommen EWG – Türkei, 2005; Angioi, Genesi ed evoluzione del „principio di condizionalità“ nella politica commerciale e nella politica, Rivista internazionale dei diritti dell’uomo 12 (1999), 458; Antalovsky, Assoziierungsabkommen der EU mit Drittstaaten, 1998; Arnold, Der Abschluss gemischter Verträge durch die Europäische Gemeinschaft, ArchVR 19 (1980/1981), 419; Arslan, Die Europäische Union und die Türkei, Südost-Europa 49 (2000), 325; Arts, ACP-EC relations in a new era, CMLRev 40


Zitiervorschlag:
Grabitz/Hilf/Nettesheim/Vöneky/Beylage-Haarmann, 68. EL Oktober 2019, AEUV Art. 217 Rn. 1-141
Siehe auch ...
Siehe auch... von beck-online
Ansicht
Einstellungen