Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein Mein beck-online

Verordnung zur Früherkennung und Frühförderung behinderter und von Behinderung bedrohter Kinder
(Frühförderungsverordnung – FrühV)

Jans/Happe/Saurbier/Maas, Jugendhilferecht, 3. A., 58. Lfg. Juni 2018 vom 24. Juni 2003 (BGBl. I S. 998) Die Frühförderungsverordnung erhält durch Art. 23 des „Gesetz zur Stärkung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen“ (Bundesteilhabegesetz – BTHG) vom 23. Dezember 2016 (BGBl. I S. 3234, 3337) – Neuntes Buch Sozialgesetzbuch – folgende Fassung: Die Abgrenzung der durch interdisziplinäre Frühförderstellen und sozialpädiatrische Zentren ausgeführten Leistungen nach § 46 Abs. 1 und 2 des Neunten Buch Sozialgesetzbuch zur Früherkennung und

Siehe auch ...
Siehe auch... von beck-online
Ansicht
Einstellungen