Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein beck-online Mein beck-online

10. Gesetz über die Zahlungdes Arbeitsentgelts an Feiertagen und im Krankheitsfall (Entgeltfortzahlungsgesetz)

EL 48 Mai 2004 Vom 26. Mai 1994 (BGBl I 1014, 1065), geändert durch Art 3 Arbeitsrechtliches Beschäftigungsförderungsgesetz v 25. 9. 1996 (BGBl I 1476), Art 12 G zur sozialrechtlichen Behandlung von einmalig gezahltem Arbeitsentgelt v 12. 12. 1996 (BGBl I 1859), Art 7 G zu Korrekturen in der SV und zur Sicherung der Arbeitnehmerrechte v 19. 12. 1998 (BGBl I 3843) und Art 38 SGB – Neuntes Buch – (SGB IX) Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen v 19. 6. 2001 (BGBl I 1046); Art 80 Drittes G für moderne Dienstleistungen am Arbeitsplatz v 23. 12. 2003 (BGBl I 2848, 2907). zur Fussnote [1] (BGBl III 800–19–3) § 1 Anwendungsbereich (1)Dieses Gesetz regelt die Zahlung des Arbeitsentgelts an gesetzlichen Feiertagen und die Fortzahlung des Arbeitsentgelts im Krankheitsfall an Arbeitnehmer sowie die wirtschaftliche Sicherung im Bereich der Heimarbeit für gesetzliche Feiertage und im Krankheitsfall. (2)Arbeitnehmer
Einstellungen