Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein Mein beck-online


720f. Hamburgisches Gesetz zur Regelung der Ladenöffnungszeiten (Ladenöffnungsgesetz)

56. EL April 2010 Vom 22. Dezember 2006 (GVOBl. S. 611) geändert durch G v. 15. Dezember 2009 (GVBl. S. 444) Vorbemerkung Nach der Verabschiedung der Föderalismusreform vom 28. 8. 2006 (BGBl. I S. 2634) hat Hamburg noch im selben Jahr das hamburgische Ladenöffnungsgesetz erlassen. Das Gesetz vom 15. 12. 2009 fügte § 10a ein mit einer einheitlichen Stelle und der Genehmigungsfiktion. Ladenschluss gibt es danach nur noch an Sonn- und Feiertagen und am 24. Dezember als Wochentag ab 14 Uhr. An Heilig Abend am Sonntag darf 3 Stunden bis 14 Uhr geöffnet werden. Die Öffnung an Sonntagen und Feiertagen für schon immer dafür vorgesehene Waren (Zeitungen, Zeitschriften, Milch, Bäcker- und Konditorwaren, Blumen) wird für 5 Stunden zwischen

Ansicht
Einstellungen