Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein beck-online Mein beck-online


5.10. Verordnung (EG) Nr. 1560/2003 des Rates mit Durchführungsbestimmungen zur Verordnung (EG) Nr. 343/2003 des Rates zur Festlegung der Kriterien und Verfahren zur Bestimmung des Mitgliedstaats, der für die Prüfung des von einem Drittstaats- angehörigen in einem Mitgliedstaat gestellten Asylantrags zuständig ist

Vom 2. September 2003 (ABl. L 222 vom 5. 9. 2003 S. 3) Titel I. Verfahren Kapitel I. Stellen von Gesuchen Art. 1 Stellen eines Aufnahmegesuchs. (1) Aufnahmegesuche werden mithilfe eines Formblatts entsprechend dem Muster in Anhang I gestellt. Das Formblatt enthält bestimmte obligatorische Felder, die in jedem Fall ausgefüllt werden müssen; die übrigen Felder sind nach Maßgabe der verfügbaren Daten auszufüllen. Ergänzende Angaben können in ein hierfür eigens vorgesehenes Feld eingetragen werden. Dem Gesuch sind folgende Unterlagen beizufügen: a)Kopie aller Beweismittel und Indizien, die auf die Zuständigkeit des ersuchten Mitgliedstaats für die Prüfung des Asylantrags hinweisen, gegebenenfalls ergänzt durch Anmerkungen zu den Umständen ihrer Erlangung bzw. zu der Beweiskraft, die ihnen der ersuchende Mitgliedstaat unter Bezugnahme auf die in Artikel 18 Absatz 3 der Verordnung (EG) Nr. 343/2003 genannten Verzeichnisse der Beweismittel und Indizien, die in Anhang II der vorliegenden Verordnung enthalten sind, zumisst; b)gegebenenfalls Kopie der vom Asylbewerber schriftlich abgegebenen oder
Siehe auch ...
Siehe auch... von beck-online
  • Zitiert in Normen
    0
Einstellungen