Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Suche zurücksetzen
Erweiterte Suchoptionen:

ADAJUR Dok.Nr. 107796 (Ls.)
BGH: Möglichkeit des Überbürdens des Schadens auf Geschädigten aufgrund Mitverschuldens - Keine Berücksichtigung vermuteter Tatbeiträge
Urteil vom 28.04.2015 - VI ZR 206/14 | BGB § 242; BGB § 254; BGB § 254 I; StVO § 1; StVO § 1 II