Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Suche zurücksetzen
Erweiterte Suchoptionen:

Inhaltsübersicht

Sachverzeichnis Im einzelnen haben bearbeitet: Einleitung Strafprozessordnung (StPO) Erstes Buch. Allgemeine Vorschriften Erster Abschnitt. Sachliche Zuständigkeit der Gerichte § 1 [Sachliche Zuständigkeit] § 2 [Verbindung und Trennung zusammenhängender Sachen] § 3 [Begriff des Zusammenhanges] § 4 [Verbindung rechtshängiger Sachen] § 5 [Maßgebendes Verfahren] § 6 [Prüfung von Amts wegen] § 6a [Zuständigkeit besonderer Strafkammern] Zweiter Abschnitt. Gerichtsstand Vorbemerkung zu §§ 7 bis 21 § 7 [Gerichtsstand des Tatortes] § 8 [Gerichtsstand des Wohnsitzes oder Aufenthaltsortes] § 9 [Gerichtsstand des Ergreifungsortes] § 10 [Gerichtsstand bei Straftaten auf Schiffen oder Luftfahrzeugen] § 10a [Gerichtsstand bei Straftaten gegen die Umwelt] § 11 [Gerichtsstand für deutsche Beamte im Ausland] § 11a [Gerichtsstand bei besonderer Auslandsverwendung der Bundeswehr] § 12 [Zusammentreffen mehrerer Gerichtsstände] § 13 [Gerichtsstand des Zusammenhanges] § 13a [Zuständigkeitsbestimmung durch den BGH] § 14 [Bestimmung bei Zuständigkeitsstreit] § 15 [Verhinderung des zuständigen Gerichts] § 16 [Einwand der Unzuständigkeit] §§ 17 und 18 (weggefallen) § 19 [Bestimmung bei negativem Zuständigkeitsstreit] § 20 [Handlungen eines unzuständigen Gerichts] § 21 [Befugnisse bei Gefahr im Verzug] Dritter Abschnitt. Ausschließung und Ablehnung der Gerichtspersonen Vorbemerkung zu §§ 22 bis 31: § 22 [Ausschließung eines Richters] § 23 [Ausschließung bei Mitwirkung in früheren Verfahren] § 24 [Ablehnung eines Richters] § 25 [Letzter Ablehnungszeitpunkt] § 26 [Ablehnungsverfahren] § 26a [Unzulässige Ablehnung] § 27 [Entscheidung über die Ablehnung] § 28 [Rechtsmittel] § 29 [Unaufschiebbare Amtshandlungen] § 30 [Selbstablehnung; Ablehnung von Amts wegen] § 31 [Schöffen, Urkundsbeamte] § 32 (weggefallen) Vierter Abschnitt. Gerichtliche Entscheidungen und Kommunikation zwischen den Beteiligten § 33 [Anhörung der Beteiligten] § 33a [Verletzung des Anspruchs auf rechtliches Gehör] § 34 [Begründung] § 34a [Rechtskraft