Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein beck-online Mein beck-online

Verordnung (EG) Nr. 1/2003 des Rates vom 16. Dezember 2002 zur Durchführung der in den Artikeln 81 und 82 des Vertrags niedergelegten Wettbewerbsregeln

(Text von Bedeutung für den EWR) (ABl Nr. L 1 S. 1) Celex-Nr. 3 2003 R 0001 Zuletzt geändert durch Anh. I ÄndVO (EG) 487/2009 vom 25.5.2009 (ABl. Nr. L 148 S. 1) Änderungsverzeichnis Lfd. Nr.Ändernde VorschriftDatumFundstelleBetroffenHinweis1.Art. 3 ÄndVO (EG) 411/200426.2.2004ABl. Nr. L 68 S. 1Art. 322.Art. 2 ÄndVO (EG) 1419/200625.9.2006ABl. Nr. L 269 S. 1Art. 323.Anh. I ÄndVO (EG) 169/200926.2.2009ABl. Nr. L 61 S. 1Art. 36aufgeh. mWv 25.3.20094.Anh. I ÄndVO (EG) 246/200926.2.2009ABl. Nr. L 79 S. 1Art. 42aufgeh. mWv 14.4.20095.Anh. I ÄndVO (EG) 487/200925.5.2009ABl. Nr. L 148 S. 1Art. 41aufgeh. mWv 1.7.2009 DER RAT DER EUROPÄISCHEN UNION –gestützt auf den Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, insbesondere auf Artikel 83, auf Vorschlag der Kommission1 , nach Stellungnahme des Europäischen Parlaments2 , nach Stellungnahme des Wirtschafts- und Sozialausschusses3 , in Erwägung nachstehender Gründe:(1)Zur Schaffung eines Systems, das gewährleistet, dass der Wettbewerb im Gemeinsamen Markt nicht verfälscht wird, muss für eine wirksame und einheitliche Anwendung der Artikel 81 und 82 des Vertrags in der Gemeinschaft gesorgt werden. Mit der Verordnung Nr. 17 des Rates vom 6. Februar 1962, Erste Durchführungsverordnung zu den Artikeln 81 und 824 des Vertrags5 , wurden die Voraussetzungen für die Entwicklung einer Gemeinschaftspolitik im Bereich des Wettbewerbsrechts geschaffen, die zur Verbreitung einer Wettbewerbskultur in der Gemeinschaft beigetragen hat. Es ist nunmehr jedoch an der Zeit, vor dem Hintergrund der gewonnenen Erfahrung die genannte Verordnung zu ersetzen und Regeln vorzusehen, die den Herausforderungen des Binnenmarkts und einer künftigen
Einstellungen