Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein Mein beck-online

Verordnung (EU) Nr. 952/2013 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. Oktober 2013 zur Festlegung des Zollkodex der Union zur Fussnote [1]

(ABl. L 269 S. 1, ber. L 287 S. 90 und ABl. 2016 L 267 S. 2) Celex-Nr. 3 2013 R 0952 Zuletzt geändert durch Art. 1 ÄndVO (EU) 2019/632 vom 17.4.2019 (ABl. L 111 S. 54) Änderungsverzeichnis Lfd. Nr. Ändernde Vorschrift Datum Fundstelle Betroffen Hinweis 1. Art. 1 ÄndVO (EU) 2016/2339 14.12.2016 ABl. L 354 S. 32 Art. EWG_VO_952_2013 Artikel 136 mWv 24.12.2016 2. Art. 1 ÄndVO (EU) 2019/474 19.3.2019 ABl. L 83 S. 38, ber. L 163 S. 1122 Art. EWG_VO_952_2013 Artikel 34, EWG_VO_952_2013 Artikel 124, EWG_VO_952_2013 Artikel 126, EWG_VO_952_2013 Artikel 129, EWG_VO_952_2013 Artikel 139, EWG_VO_952_2013 Artikel 146, EWG_VO_952_2013 Artikel 260a, EWG_VO_952_2013 Artikel 272, EWG_VO_952_2013 Artikel 275 mWv 14.4.2019 Art. EWG_VO_952_2013 Artikel 4 mWv 1.1.2020 3. Art. 1 ÄndVO (EU) 2019/632 17.4.2019 ABl. L 111 S. 54 Art. EWG_VO_952_2013 Artikel 278, EWG_VO_952_2013 Artikel 278a, EWG_VO_952_2013 Artikel 279 mWv 15.5.2019 DAS EUROPÄISCHEN PARLAMENT UND DER RAT DER EUROPÄISCHEN UNION – gestützt auf den Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, insbesondere auf die Artikel AEUV Artikel 33, AEUV Artikel 114 und AEUV Artikel 207, auf Vorschlag der Europäischen Kommission, nach Zuleitung des Entwurfs des Gesetzgebungsakts an die nationalen Parlamente, nach Stellungnahme des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses zur Fussnote [2], gemäß dem ordentlichen Gesetzgebungsverfahren zur Fussnote [3], in Erwägung nachstehender Gründe: (1)In der Verordnung (EG) Nr. 450/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. April 2008 zur Festlegung des Zollkodex der Gemeinschaft (Modernisierter Zollkodex) zur Fussnote [4] ist eine Reihe von Änderungen vorzunehmen. Aus Gründen der Klarheit empfiehlt sich eine Neufassung der Verordnung. (2)Es ist zweckmäßig, Kohärenz zwischen der Verordnung (EG) Nr. 450/2008 und dem Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV), insbesondere Artikel AEUV Artikel 290 und AEUV Artikel 291, sicherzustellen. Zudem ist es angebracht,

Einstellungen