Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein beck-online Mein beck-online

KWG 30.25b

  • KWG 30.25b

Informationen der Mitgliedstaaten
Mit Anmerkungen versehene Übersicht über die geregelten Märkte und einzelstaatliche Rechtsvorschriften zur Umsetzung der entsprechenden Anforderungen der Wertpapierdienstleistungsrichtlinie (93/22/EWG)

Amtsblatt der Europoäischen Union vom 22. Februar 2007 – Nr. C. 38/5 [Definition „geregelter Markt”] Nach Artikel 16 der Wertpapierdienstleistungsrichtlinie (93/22/EWG) [ABl. L 141 vom 11. 6. 1993] sind alle Mitgliedstaaten befugt, den auf ihrem Gebiet errichteten Märkten, die ihren Vorschriften entsprechen, den Status des „geregelten Marktes” zu verleihen. In Artikel 1 Absatz 13 der Richtlinie 93/22/EWG wird ein „geregelter Markt” als ein Markt für die in Abschnitt B des Anhangs zur Wertpapierdienstleistungsrichtlinie aufgeführten Finanzinstrumente definiert, –der von seinem Herkunftsmitgliedstaat als solcher anerkannt ist (der Herkunftsmitgliedstaat wird gemäß Artikel 1 Absatz 6 Buchstabe c) der Wertpapierdienstleistungsrichtlinie bestimmt);–der regelmäßig funktioniert;–der
Siehe auch ...
Siehe auch... von beck-online
  • Zitiert in Normen
    0
Einstellungen