Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein Mein beck-online

Gesetz über den Vollzug der Freiheitsstrafe und der freiheitsentziehenden Maßregeln der Besserung und SicherungStrafvollzugsgesetz (StVollzG) zur Fussnote [1]

Vom 16. März 1976 (BGBl. I S. BGBL Jahr 1976 I Seite 581, ber. S. BGBL Jahr 1976 I Seite 2088 und 1977 I S. BGBL Jahr 1976 I Seite 436) FNA 312-9-1 Der Bundestag hat mit Zustimmung des Bundesrates das folgende Gesetz beschlossen: FussnotenFussnote [1] Nach der Neuregelung der Art. GG Artikel 72 ff. GG durch das FöderalismusreformG v. 28.8.2006 (BGBl. I S. 2034) fällt der Strafvollzug einschließlich des Untersuchungshaftvollzugs in die Gesetzgebungskompetenz der Länder (Art. GG Artikel 74 Abs. GG Artikel 74 Absatz 1 Nr. 1 iVm Art. GG Artikel 70 Abs. GG Artikel 70 Absatz 1 GG).Das StVollzG gilt gem. Art. GG Artikel 125a Abs. GG Artikel 125A Absatz 1 GG seit dem 1.9.2006 als Bundesrecht fort, kann aber durch Landesrecht ersetzt werden. Der Bundesgesetzgeber besitzt nach dem 31.8.2006 für Änderungen des StVollzG keine Gesetzgebungskompetenz mehr.Die Länder haben auf dem Gebiet des Strafvollzugs bisher ua folgende Vorschriften

Einstellungen