Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein Mein beck-online

beck-online-Hochschulzugänge während der Corona-Krise

Letzte Aktualisierung der Anleitung: 27.03.2020, 15 Uhr

1. Voraussetzungen für die Heimnutzung von beck-online.DIE DATENBANK während der Corona-Krise

--- Diese Anleitung gilt erst ab dem Zeitpunkt, ab dem Ihre Hochschule Ihnen mitgeteilt hat, dass die Heimnutzung von beck-online während der Corona-Krise zur Verfügung steht. ---

Für die Einrichtung der Heimnutzung von beck-online sind folgende Dinge erforderlich:

Bevor Sie mit der Einrichtung beginnen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie über die entsprechenden Voraussetzungen verfügen. Sowohl der VPN-Zugang als auch die E-Mail-Adresse werden Ihnen von Ihrer Hochschule bereitgestellt; darauf hat der Verlag C.H.BECK keinen Einfluss. Es gilt die Datenschutzerklärung für beck-online.DIE DATENBANK.

2. Kostenlos registrieren

Verbinden Sie sich mit dem VPN mit Ihrer Hochschule und öffnen die Seite https://beck-online.beck.de. Klicken Sie auf „Kostenlos registrieren“:

(Sollten Sie sich bereits einen persönlichen Zugang über Ihre Hochschule angelegt haben, können Sie sich direkt mit Benutzername und Passwort anmelden.)

3. Eingabe Ihrer Daten

Geben Sie Ihre persönlichen Daten ein, wählen einen Benutzernamen und klicken auf „Kostenlos registrieren“. Bitte beachten Sie, dass Sie hier eine gültige E-Mail-Adresse Ihrer Hochschule eingeben, auf die Sie Zugriff haben:

4. E-Mail-Adresse bestätigen und Passwort setzen

Nach dem Absenden des Formulars erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zur Aktivierung des Zugangs. Bitte beachten Sie, dass der Link in der E-Mail nach 24 Stunden seine Gültigkeit verliert. Hierbei vergeben Sie ein Passwort und können den Zugang anschließend sofort nutzen, solange Sie über das VPN mit Ihrer Hochschule verbunden sind:

5. Hinweis

Bitte beachten Sie, dass es sich um einen zeitlich befristeten Zugang handelt, der nach heutigem Stand voraussichtlich Ende Mai automatisch gesperrt wird. Wir aktualisieren die Informationen auf dieser Seite in Abhängigkeit zur weiteren Entwicklung der Corona-Krise.