Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Suche zurücksetzen
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche Detailsuche öffnen
Mein beck-online Mein beck-online

BeckOK Steuerrecht

Das Fachmodul BeckOK Steuerrecht bietet die optimale Ergänzung zu den sonstigen Steuerrechtlichen Modulen. Topaktuell und praxisgerecht werden die wichtigsten deutschen Steuergesetze und das Verfahrensrecht von renommierten Autoren kommentiert.

Anmelden zum 4-Wochen-Test

Detaillierte Inhaltsübersicht

BeckOK

Zur Modulübersicht springen BeckOK AO, Pfirrmann/​Rosenke/​Wagner

Laufend aktualisierte Kommentierung zur AO, herausgegeben von Dr. Torsten Rosenke, Dr. Klaus J. Wagner und Dr. Volker Pfirrmann in Zusammenarbeit mit einem namhaften Autorenteam, speziell aufbereitet für schnelles und effektives Arbeiten am Computer.

Zur Modulübersicht springen BeckOK ErbStG, Erkis/​Thonemann-Micker

Der BeckOK ErbStG erläutert fundiert und gut verständlich das Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz sowie die damit zusammenhängenden Vorschriften des Zivilrechts (insbesondere Erb- und Schenkungsrecht), des Gesellschaftsrechts sowie des sonstigen Steuerrechts (insbesondere Bewertungs- und Verfahrensrecht).

Zur Modulübersicht springen BeckOK EStG, Kirchhof/​Ratschow

Laufend aktualisierte Kommentierung zum EStG, herausgegeben von Prof. Dr. Gregor Kirchhof und Dr. Eckart Ratschow in Zusammenarbeit mit einem namhaften Autorenteam, speziell aufbereitet für schnelles und effektives Arbeiten am Computer.

Der neue Kirchhof/Ratschow erhebt den Anspruch, das Dickicht der EStG-Vorschriften zu durchdringen, wo es scheinbar undurchdringlich geworden ist. Er will vorhandene Strukturen und Zusammenhänge wieder sichtbar werden lassen, wo sie verdeckt zu werden drohen und auf den ersten Blick unverständliche Normtexte so interpretieren, dass sie wieder Sinn ergeben. Ohne ein normübergreifendes Verständnis der Materie besteht nach Ansicht der Autoren für jeden Rechtsanwender die Gefahr, auf neue Fragen keine stimmigen Antworten zu finden. Das Hauptanliegen des Kirchhof/Ratschow ist es deshalb, dieses Grundverständnis zu fördern und immer möglichst neue Lösungen zu formulieren.

 Alle Kommentierungen beginnen deshalb mit einem ausführlichen A-Teil, in dem die Regelungen im System des Einkommensteuerrechts sowie in ihrem verfassungs- und europarechtlichen Zusammenhang dargestellt werden. Überblicksartig werden die Normstruktur und die zentralen Debatten zusammengefasst. Die Normen werden gewissermaßen aus der „Vogelperspektive“ betrachtet. Im daran anschließenden B-Teil, dem eigentlichen Hauptteil der Kommentierung, werden die einzelnen Tatbestandsmerkmale und Rechtsfolgen jeweils im Detail erörtert. In diesem Abschnitt findet der Leser die Antworten auf konkrete steuerliche Rechtsfragen. Durch zahlreiche ABCs und eine für alle Kommentierungen gleiche Binnengliederung wird dem Leser die Orientierung erleichtert.

 Mit einem Gesamtumfang von rund 6.500 Druckseiten übertrifft der Kommentar umfangsmäßig andere renommierte EStG-Kommentare des Verlags. Den besonderen Vorteil eines Online-Kommentars, ohne produktionsbedingte Verzögerung auf Gesetzesänderungen und neue Urteile und Erlasse reagieren zu können, schöpft das Werk voll aus. Die Schwerfälligkeit anderer Großkommentare vermeidet der Kirchhof/Ratschow, indem die Bearbeitungsbereiche der einzelnen Autoren entsprechend beschränkt wurden, um den hohen Aktualitätsanspruch in der Realität auch erfüllen zu können. Die rund 50 Autoren kommen aus der Richterschaft (Richter an Finanzgerichten und dem BFH), der Wissenschaft (Universitätsprofessoren) und der beratenden Praxis und bilden damit nahezu das komplette Meinungsspektrum ab.

In der aktuell online stehenden Edition 1 des neuen BeckOK EStG Kirchhof/Ratschow finden sich auf über 6.300 Seiten vollständige Kommentierungen zu fast allen Vorschriften des EStG auf Rechtsstand 1.1.2018. Nur zu den §§ 6d, 15b, 22a und 48 bis 48d EStG werden die Nutzer des Kommentars erst mit Edition 2 ausführliche Erläuterungen erhalten. Damit sind 99% der Gesamtkommentierung bereits jetzt verfügbar. Alle bis zum 1.6.2018 verkündeten Änderungen des EStG sind in den Kommentierungen bereits berücksichtigt.

Zur Modulübersicht springen BeckOK InvStG, Bödecker/​Ernst/​Hartmann

Laufend aktualisierte Kommentierung zum InvStG 2004, herausgegeben von Dr. Carsten Bödecker, Carsten Ernst und Holger Hartmann, LL.M. oec. in Zusammenarbeit mit einem namhaften Autorenteam, speziell aufbereitet für schnelles und effektives Arbeiten am Computer.

Zur Modulübersicht springen BeckOK UStG, Weymüller

Hohe Aktualität

UStG von allen Seiten beleuchtet

Der bewährte Kommentar Weymüller, UStG führt alle wichtigen Berufs- und Meinungsbilder aus dem Umsatzsteuerbereich zusammen. 24 versierte Spezialisten aus Finanzgerichtsbarkeit, Finanzverwaltung, Steuerberatung und Steuerwissenschaft geben Steuerkanzleien das komplette nötige Rüstzeug für den Alltag der Umsatzsteuer an die Hand. Die Kommentierung folgt stringent dem Gesetzeswortlaut. Zahlreiche Fälle aus der Praxis und weiterführende, anschauliche fallbezogene Kommentierungen zu umsatzsteuerlichen Fällen zeigen dem Leser umfassende Lösungswege für alle Umsatzsteuer-Fragen auf.

Umsatzsteuer richtig umsetzen
Der Beraterkommentar zur Umsatzsteuer bereitet das komplexe Gebiet des Umsatzsteuerrechts gut verständlich und auf allerneuestem Rechtsstand für den Steuerberater-Alltag auf. Strikt nach praktischen Gesichtspunkten beantwortet er die Fragen, auf die es bei der umsatzsteuerlichen Beratung ankommt, wie z.B.:
  • auf welche speziellen umsatzsteuerlichen Probleme bei Bauleistungen zu achten ist
  • wie die Grundsätze des Rechts auf Vorsteuerabzug aussehen
  • was die Rechtsprechung des EuGH zur nichtwirtschaftlichen Tätigkeit eines Unternehmers aussagt
  • welche Unterschiede zwischen Unionsrecht, nationalem Recht und den Verwaltungsanweisungen bestehen.

mehr Info zum Werk

von BeckOK Steuerrecht