Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein Mein beck-online

beck-online.GROSSKOMMENTAR zum HGB

Das HGB ist der Dreh- und Angelpunkt des deutschen Wirtschaftsrechts. Der beck-online.GROSSKOMMENTAR HGB (Kernbereich) kommentiert das HGB tiefgreifend, stets aktuell und optimal verlinkt. Die Kommentierung verbindet vorbildlich Praxisbezug und höchsten wissenschaftlichen Anspruch. Der beck-online.GROSSKOMMENTAR HGB kommentiert die Kernbereiche des HGB, d.h. den Handelsstand (§§ 1–104a HGB), die Handelsgesellschaften (§§ 105–237 HGB) sowie die Allgemeinen Vorschriften der Handelsgeschäfte einschließlich des Handelskaufs und des Kommissionsgeschäfts (§§ 343–406). Zudem werden die HRV – Handelregisterverordnung und das Internationale Gesellschaftsrecht kommentiert. Die weiteren Vorschriften des HGB, d.h. das Bilanzrecht und das Transportrecht, werden als gesonderte Abschnitte des beck-online.GROSSKOMMENTAR veröffentlicht.

Anmelden zum 4-Wochen-Test

Weitere Module zum Thema

Folgende Module könnten für Sie auch interessant sein:


Kommentiert werden das AktG und die relevanten Bestimmungen des SE-VO und SpruchG. Die neueste Rechtsprechung wird zuverlässig erfasst und auch in ihren Folgen aufgearbeitet. Neben den großen Abschnitten zu Vorstand, Hauptversammlung und Aufsichtsrat ist besonders auf die praxisnahe Darstellung der prozessualen Bestimmungen hinzuweisen.

Der beck-online.GROSSKOMMENTAR zum Bilanzrecht kommentiert das dritte Buch „Handelsbücher“ des HGB, §§ 238 – 342e und zeichnet sich dabei gleichermaßen durch wissenschaft­liche Fundiertheit wie durch besondere Praxisnähe aus. Umfangreich erläutert sind die bilanzrechtlichen Besonderheiten der einzelnen Gesellschaftsformen, insbesondere zu erwähnen sind die tiefgreifenden Darstellungen der steuerlichen Besonderheiten, zu verdeckten Gewinnausschüttungen und anderen an das Bilanzrecht angrenzenden Themen.

Detaillierte Inhaltsübersicht

Kommentare

Dieser Auszug umfasst die Kommentierungen der §§ 1 bis 104a HGB zum Handelsstand aus dem Gesamtwerk beck-online.GROSSKOMMENTAR HGB.

Dieser Auszug umfasst die Kommentierungen der §§ 105 bis 237 HGB zu den Handelsgesellschaften aus dem Gesamtwerk beck-online.GROSSKOMMENTAR HGB.

Dieser Auszug umfasst die Kommentierungen der §§ 343 bis 372 HGB zu den  Allgemeinen Vorschriften der Handelsgeschäfte aus dem Gesamtwerk beck-online.GROSSKOMMENTAR HGB.

Dieser Auszug umfasst die Kommentierungen der §§ 373 bis 382 HGB zum Handelskauf aus dem Gesamtwerk beck-online.GROSSKOMMENTAR HGB.

Dieser Auszug umfasst die Kommentierungen der §§ 383 bis 406 HGB zum Kommissionsgeschäft aus dem Gesamtwerk beck-online.GROSSKOMMENTAR HGB.

Dieser Auszug umfasst die Kommentierung des HRV — Handelsregisterverordnung aus dem Gesamtwerk beck-online.GROSSKOMMENTAR.

Die Handelsregisterverordnung (HRV) regelt die Einrichtung und Führung des Handelsregisters in Deutschland. Es wird gemäß einer EG-Richtlinie seit 2007 elektronisch geführt.

Die HRV bildet die verfahrensrechtliche Grundlage für das Handelsregister, das über wesentliche wirtschaftliche Verhältnisse von Kaufleuten und Unternehmen informiert und von jedermann eingesehen werden kann (§ 8, § 9 HGB). Eintragungen in das Handelsregister genießen einen umfassenden Verkehrs- und Vertrauensschutz (§ 15 HGB).

Rechtliche Voraussetzungen und technische Details des elektronischen Workflows werden von der HRV beschrieben:

  • Übernahme der von den Notaren digitalisierten, signierten und elektronisch übermittelten Anmeldungen und sonstigen elektronischen Dokumente;
  • Erfassung der für die Eintragung relevanten Stammdaten;
  • Eintragung und Bekanntmachung der Tatsachen;
  • Online-Beauskunftung über den Inhalt der Eintragungen und der zum Handelsregister eingereichten Dokumente.

mehr Info zum Werk

Dieser Auszug umfasst die Kommentierung des Internationalen Gesellschaftsrechts aus dem Gesamtwerk beck-online.GROSSKOMMENTAR.

Das Internationale Gesellschaftsrecht ist immer dann angesprochen, wenn grenzüberschreitend eine gesellschaftsrechtliche Frage zu klären ist. Es regelt das anwendbare Recht auf alle Rechtsbeziehungen einer Gesellschaft oder mit einer Gesellschaft im Innen- und Außenverhältnis. Dazu zählen insbesondere die Rechtsfähigkeit, ihre Rechtsstellung, ihre interne Organisation und die Rechte und Pflichten ihrer Mitglieder. Dieses Recht, nach dem die Gesellschaft "entsteht, lebt und vergeht" wird als Gesellschaftsstatut bezeichnet.

In Deutschland ist das Internationale Gesellschaftsrecht nicht kodifiziert. Die Rom I-VO wie auch die Rom II-VO nehmen es von ihrem Anwendungsbereich aus.

mehr Info zum Werk

Normen

Alle praxisrelevanten Gesetze, Verordnungen und sonstigen Vorschriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht in systematischer Ordnung. Neben dem Bundesrecht ist auch das EG-Recht berücksichtigt.

Diese Sammlung enthält die in beck-online am häufigsten angeklickten Vorschriften. Die Sammlung bietet einen Grundbestand an Normen, der nützlich ist, wenn sich außerhalb des angestammten Rechtsgebiets Fragen auftun. Natürlich sind auch das Grundgesetz und der EU-Vertrag in der Fassung von Lissabon enthalten.

Weitere Module zum Thema

Folgende Module könnten für Sie auch interessant sein:


Kommentiert werden das AktG und die relevanten Bestimmungen des SE-VO und SpruchG. Die neueste Rechtsprechung wird zuverlässig erfasst und auch in ihren Folgen aufgearbeitet. Neben den großen Abschnitten zu Vorstand, Hauptversammlung und Aufsichtsrat ist besonders auf die praxisnahe Darstellung der prozessualen Bestimmungen hinzuweisen.

Der beck-online.GROSSKOMMENTAR zum Bilanzrecht kommentiert das dritte Buch „Handelsbücher“ des HGB, §§ 238 – 342e und zeichnet sich dabei gleichermaßen durch wissenschaft­liche Fundiertheit wie durch besondere Praxisnähe aus. Umfangreich erläutert sind die bilanzrechtlichen Besonderheiten der einzelnen Gesellschaftsformen, insbesondere zu erwähnen sind die tiefgreifenden Darstellungen der steuerlichen Besonderheiten, zu verdeckten Gewinnausschüttungen und anderen an das Bilanzrecht angrenzenden Themen.

von beck-online.GROSSKOMMENTAR zum HGB