Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein Mein beck-online

Steuern und Landwirtschaft PREMIUM

Das Online-Angebot für die erweiterte Recherche. Zusätzlich zu den Inhalten von Steuern und Landwirtschaft PLUS finden Sie hier weitere renommierte Werke wie Boruttau, GrEStG, Meincke, ErbStG und Klein, AO. Dazu die DStR ab 1991 sowie DStRE ab 1997.

Anmelden zum 4-Wochen-Test

Detaillierte Inhaltsübersicht

Fach-News

Der Kompaktüberblick über die steuerrechtlichen Entwicklungen der Woche.


Die DStR-Redaktion liefert Ihnen mit dem DStR-Fachdienst jeden Freitag per E-Mail den Kompaktüberblick über die steuerrechtlichen Entwicklungen der Woche.

Die aktuelle Ausgabe des DStR-Fachdienstes sowie die archivierten Jahrgänge können Sie mit einem Klick auf "DStR-Fachdienst" im Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Module einsehen.

Sofern der Fachdienst im Rahmen eines Fachmoduls bzw. beck-online PREMIUM genutzt wird, besteht lediglich Zugriff auf das Archiv, eine Versendung mittels Pushdienst erfolgt in diesem Fall nicht.

mehr Info zum Werk

Aktuelle Nachrichten der DStR- und der beck-aktuell-Redaktion aus Rechtsprechung und Gesetzgebung zum Steuerrecht sind in Ihrem Abonnement enthalten.

Lexika, Kommentare, Handbücher

Lexika

Über 630 Stichwörter aus dem Steuer- und Bilanzrecht und angrenzenden Rechtsgebieten, inklusive Sozial-,
Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht. Kurze Themenzusammenfassungen auf Basis der aktuellen Rechtslage,
mit Beispielen und Gestaltungstipps. Das Beck'sche Steuerlexikon wird durch über 15 Autoren aus allen
Bereichen der steuer- und bilanzrechtlichen Berufspraxis auf aktuellem Stand gehalten.

Kommentare

Der Standard zum GrEStG
Der »Boruttau« ist der seit Jahrzehnten bekannte und vielfach bewährte Standardkommentar zum Grunderwerbsteuergesetz. Er erläutert das GrEStG umfassend, kritisch und meinungsbildend und liefert Ihnen praxisorientierte Argumentationshilfen. Seine ausführlichen Vorbemerkungen bieten zugleich eine Fülle alternativer Denk- und Argumentationsansätze.

Ein echter Richterkommentar

Die Autoren sind oder waren als Richter am BFH tätig. Der »Boruttau« garantiert damit rechtsprechungskonforme Lösungen und erlaubt auch Rückschlüsse auf künftige Rechtsprechungstendenzen.
Die 18. Auflage wurde bearbeitet von Prof. Dr. Peter Fischer, RA, Vors. Richter am Bundesfinanzhof a.D., Prof. Dr. Matthias Loose, Richter am Bundesfinanzhof, Christine Meßbacher-Hönsch, Vors. Richterin am Bundesfinanzhof, und Hermann-Ulrich Viskorf, Präsidialrichter am Bundesfinanzhof a.D.

Zur Neuauflage
Aktuell eingearbeitet wurden:

  • die durch das JStG 2015 geänderte Fassung des § 1 Abs. 2a GrEStG,
  • der neu eingefügte § 1 Abs. 3a GrEStG,
  • die Neufassung des § 4 Nr. 4 GrEStG,
  • die neu geschaffene Steuerbefreiung nach § 100a KAGB,
  • die Erweiterung und sämtliche Neufassungen der Befreiung nach § 6a GrEStG,
  • die (rückwirkende) Neuregelung der Ersatzbemessungsgrundlage in § 8 Abs. 2 GrEStG und die schwierigen Übergangsfragen.

mehr Info zum Werk

Jährlich unentbehrlich
Der Bunjes informiert den Praktiker prägnant, präzise und umfassend über das immer komplexere UStG. Geschrieben von Finanzrichtern der Umsatzsteuer-Senate und Umsatzsteuer-Spezialisten aus der Steuerberatung bietet er klare Antworten auf alle wichtigen Umsatzsteuer-Fragen. Eine Vielzahl alphabetischer Zusammenstellungen (ABCs) sowie das umfangreiche Sachregister erleichtern einen schnellen Einstieg.

Zur Neuauflage

Der „Bunjes“ kommentiert in bewährter Weise prägnant und praxisnah den aktuellen Stand des Umsatzsteuergesetzes und der Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung sowie der entsprechenden EU-Verordnungen. Die Neuauflage stellt dabei insbesondere das Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften mit den neuen §§ 22f und 25e in den Mittelpunkt und gibt bereits einen Überblick über die sogenannten „Quick Fixes“ zur Mehrwertsteuer auf europäischer Ebene, die ab 1.1.2020 in Kraft treten.

Darüber hinaus kommentiert das Werk

­– alle wichtigen Urteile von EuGH, BFH und FG,

– Änderungen des UStAE sowie weitere Verlautbarungen der Finanzverwaltung und

– das aktuelle Schrifttum zum Umsatzsteuerrecht.

Im Anhang sind die MwStSystRL und ihre Durchführungsverordnung (MwStVO) mit Stand 1. Mai 2019 wiedergegeben.

mehr Info zum Werk

Das steuerliche Verfahrensrecht wird in einer Zeit steigender Rechtsbehelfe und finanzgerichtlicher Verfahren immer bedeutsamer. Die ständigen Steuerrechtsänderungen durch den Gesetzgeber tangieren in zunehmendem Maße auch die Abgabenordnung. Qualifizierte steuerliche Beratung umfasst deshalb die Beherrschung des steuerlichen Verfahrensrechts durch problemorientierte Information unter gleichzeitiger Reduktion auf das in der Praxis Wesentliche.
Hier setzt der "Klein" an.

Zum Werk
Übersichtlich und gut verständlich, dabei aber umfassend und verfahrenssicher, kommentiert das Werk nun in bereits 14. Auflage die gesamte AO komplett in einem handlichen Band. Auch das Steuerstrafrecht (§§ 369 - 412) ist eingehend und praxisgerecht erläutert.
Mitkommentiert im Werk sind die einschlägigen Vorschriften aus der ZPO, insbesondere die Pfändungsvorschriften, aus der Insolvenzordnung, aus dem Zollkodex der Union (UZK) sowie aus dem VwZG.

Vorteile auf einen Blick
  • komplette AO, einschließlich Steuerstrafrecht, in einem handlichen Band
  • aktuell und verfahrenssicher kommentiert

Zur Neuauflage
Mit Stand 31. März 2018 sind seit der Vorauflage dreizehn Änderungsgesetze eingearbeitet, u.a. mit wichtigen Änderungen
  • zur Einführung sog. Risikomanagementsysteme
  • zur Vereinheitlichung der Datenübermittlungspflichten
  • zur Erschwerung von Steuerumgehungen mittels Domizilgesellschaften
  • zur Umsetzung der Europäischen Datenschutz-Grundversorgung
Alle neuesten BFH-Entscheidungen, FG-Urteile und Verwaltungserlasse sowie die umfangreichen Änderungen des AO-Anwendungserlasses (AEAO) sind ebenfalls verlässlich berücksichtigt.

mehr Info zum Werk

Der Praktikerkommentar zum Bewertungsgesetz

erläutert das BewG prägnant gut verständlich und zugleich wissenschaftlich fundiert. Dabei setzt er sich auch kritisch mit Rechtsprechung, Verwaltung und Schrifttum auseinander, u.a. mit der Verfassungsmäßigkeit der Regelungen. Zahlreiche Fall- und Berechnungsbeispiele führen den Anwender sicher zur richtigen Lösung.

Nach der Erbschaftsteuerreform 2016
gab es erneut Änderungen im Bewertungsrecht. Im Wesentlichen fand eine Anpassung des Kapitalisierungsfaktors statt, der im vereinfachten Ertragswertverfahren zur Anwendung kommt. Dieser wurde auf 13,75 reduziert – eine kleine Änderung mit großen Auswirkungen. Die Bewertung erfolgt nun für alle Vermögensarten mit einem einheitlichen Bewertungsmaßstab, dem gemeinen Wert. Eine Besonderheit ist hierbei das rückwirkende Inkrafttreten zum 1.1.2016.

Kompakt, kritisch, lösungsorientiert
Der Kommentar erläutert das BewG prägnant und auf wissenschaftlicher Grundlage. Nicht nur die einschlägige Rechtsprechung und die Meinungen anderer Autoren werden zitiert, sondern auch eigene, zum Teil durchaus kritische Meinungen werden vertreten. Zahlreiche Fall- und Berechnungsbeispiele führen den Leser sicher zur richtigen Lösung.

Zur Neuauflage
Schwerpunkt der Neuauflage ist die Einarbeitung der Erbschaftsteuerreform 2016, außerdem sind alle Änderungen seit der Vorauflage berücksichtigt, sodass das Werk den Rechtsstand 1.11.2017 hat. Rechtsprechung und Literatur sind ebenfalls bis August 2017 berücksichtigt.

mehr Info zum Werk

Kompakt, handlich und maßgebend

Der renommierte Kommentar erläutert fundiert und dabei gut verständlich das Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz und die damit zusammenhängenden zivilrechtlichen Vorschriften des Schenkungs-, Gesellschafts- und Erbrechts. Die wissenschaftlich fundierte Kommentierung vertieft die in der Praxis relevanten Themen, z.B. die Verschonungsregeln für Betriebsvermögen, die gesellschaftlichen Nachfolgeregelungen u.a.m.  Eine Stärke liegt in der kritischen Darstellung der jeweiligen gesetzlichen Regelung und der Auseinandersetzung mit der Rechtsprechung und der Verwaltungsmeinung.

Die Neuauflage
Gründlich eingearbeitet sind alle Neuerungen aus Gesetzgebung, Rechtsprechung, Verwaltung und Schrifttum seit der Vorauflage. Umfassend berücksichtigt ist insbesondere die Umsetzung der aktuellen Erbschaftsteuerreform.

mehr Info zum Werk

Handbücher

Das Handbuch bietet einen fundierten Überblick über sämtliche Konstellationen der agrarrechtlichen Beratung und Prozessführung.

Das Werk befasst sich mit allen praxisrelevanten Aspekten dieses äußerst facettenreichen Rechtsgebiets.
Wie alle Münchener Anwaltshandbücher bereitet auch dieses Handbuch die behandelten Themen und Rechtsmaterien praxis- und mandatsorientiert auf. Die juristischen, wirtschaftlichen, gesellschaftspolitischen und technischen Besonderheiten agrarrechtlicher Mandatsverhältnisse werden dem Leser anhand konkreter Handlungs- und Gestaltungshinweise ausführlich erläutert. Die systematische Darstellung der sehr breit gestreuten Themen wird durch vielfältige Checklisten, Formulierungsbeispiele, Muster und Praxistipps aufgelockert werden, so dass ein schnelles Auffinden der konkreten Problemlage und eine rasche, interessengerechte Fall-Lösung gewährleistet sind.
Der gesamte Katalog des § 14m FAO wird behandelt; auch darüber hinausgehende, praxisrelevante Fragen werden mit eigenen Kapiteln oder Kapitelabschnitten bedacht.

mehr Info zum Werk

Der Leingärtner kommentiert alle praxisrelevanten Problembereiche der Besteuerung der Land- und Forstwirtschaft – und dies alles übersichtlich und kompakt in nur einem Werk! Neben der Einkommensteuer, der Umsatzsteuer und der Erbschaftsteuer werden auch die Grunderwerbsteuer, die Kfz-Steuer, die Energiesteuer und das Gebührenrecht ausführlich behandelt.

Teile I bis III: Einkommensteuer:

Einkünfte und ihrer Zurechnung, Gewinnermittlungszeitraum, Abgrenzung und Voraussetzungen der Gewinnermittlungsarten, Betriebsvermögen, Entnahmen und Einlagen, Gewinnermittlung nach Durchschnittssätzen, Einnahmenüberschussrechnung, Betriebsvermögensvergleich, Gewinnschätzung, Absetzungen und Abschreibungen, Rücklagen und Rechnungsabgrenzungsposten sowie Rückstellungen, einkommensteuerrechtliche Sonderfragen, einkommensteuerliche Vergünstigungen

Teile IV und V: Umsatzsteuer (Besteuerung nach Durchschnittssätzen gem. § 24 UStG), umsatzsteuerliche Regelbesteuerung, Besteuerung der Kleinunternehmer nach § 19 UStG

Teile VII bis IX: Erbschaft- und Schenkungsteuer (zivil- und bewertungsrechtliche Grundlagen, Bewertung des land- und forstwirtschaftlichen Grundbesitzes, Grundlagen der Erbschaftsteuer)

Teil X: Grunderwerbsteuer (Grundlagen und Besonderheiten bei land- und forstwirtschaftlichen Grundstücken)

Teil XI: Kfz-Steuer (Grundlagen und Besonderheiten bei land- und forstwirtschaftlichen Fahrzeugen)

Teil XII: Energiesteuer (Energie- und Stromsteuer)

Teil XIII: Gebührenrecht

mehr Info zum Werk

Rechtsprechung

In Ihrer Datenbank finden Sie alle anhängigen Verfahren beim BFH, BVerfG und EuGH mit steuerrechtlichem Bezug inkl. Verlinkung auf die Vorinstanz und Erledigungsvermerk.

Mössner, Steuerrechtliche Leitsätze (StL)

 

Mössner, Steuerrechtliche Leitsätze (StL)

Nachweis aller amtlich veröffentlichten Entscheidungen des BFH von 1970 bis 1990 im Leitsatz sowie Verwaltungserlasse und Schrifttum. Ab 1991 bis 2001 sämtliche im Fachschrifttum veröffentlichten Leitsätze der Finanzgerichte und anderer Gerichtsbarkeiten mit Fundstellenangaben.

 

 

mehr Info zum Werk

Schnell und einfach zum richtigen Einspruch

Herausgegeben von Steffen Ziegler, Steuerberater

Umfangreiche und kontinuierlich erweiterte Sammlung von Mustereinsprüchen bezüglich laufender Verfahren vor dem BFH, dem BVerfG und dem EuGH.

Allein beim Bundesfinanzhof waren zum 31.12.2017 insgesamt 1.641 Musterverfahren anhängig. Hinzu kommen die beim Bundesverfassungsgericht sowie beim Europäischen Gerichtshof geführten Verfahren. Bei dieser Komplexität ist es offensichtlich, dass die notwendige Recherche zur Bescheidprüfung idealerweise gezielt und mit EDV-Unterstützung erfolgen sollte.

Das vorliegende Werk umfasst in seiner ersten Edition bereits über 300 Mustereinsprüche. Der Bestand wird in den nächsten Monaten laufend erweitert und aktualisiert werden. Anhand von unterschiedlichen Such- und Filterfunktionen kann sich der steuerliche Berater schnell einen Überblick verschaffen. Mit Hilfe der Navigationsleiste können die Mustereinsprüche entweder nach Veranlagungszeiträumen, nach Rechtsgebieten oder nach Paragraphen gefiltert werden. Außerdem steht ein Sachverzeichnis (ABC) mit allen Schlagworten zur Verfügung.

mehr Info zum Werk

Gesetze und Rechnungslegungsstandards

Normen zum Agrarrecht

Alle praxisrelevanten Gesetze, Verordnungen und sonstigen Vorschriften zum Umweltrecht in systematischer Ordnung. Neben dem Bundesrecht sind auch das Landesrecht und das EG-Recht berücksichtigt.

Steuergesetze

Die Online-Version

Steuergesetze zum Einkommensteuerrecht

Die Online-Version

Steuergesetze zum Lohnsteuerrecht

Die Online-Version

Steuergesetze mit Durchführungsverordnungen (über 200 Gesetze)


Beck'sche Textausgaben Steuergesetze

Komplett
Auf rund 3000 Seiten in einem einzigen Band haben Sie hier alle für die tägliche Beratung notwendigen Steuergesetze und Durchführungsverordnungen zum materiellen und formellen Steuerrecht, die EG-Mehrwertsteuerrichtlinien, die berufsrechtlichen Gesetze für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie einen ausführlichen Tabellenanhang (Einkommen- und Lohnsteuertabellen) mit Berechnungsprogramm auf CD-ROM.

Übersichtlich
Textsynopsen sowie in Klammern gesetzte Textergänzungen weisen auf unterschiedliche Geltungs- und Anwendungszeiträume hin. Fußnotenerläuterungen sowie Querverweise erschließen die Texte zusätzlich.

Aktuell
Je nach Anfall von Gesetzesänderungen wird die Sammlung mit etwa drei Lieferungen jährlich aktualisiert.

[jetzt die Beck'sche Textausgaben Steuergesetze bestellen]

mehr Info zum Werk

Die Online-Version

Steuergesetze mit Durchführungsverordnungen (über 200 Gesetze)


Beck'sche Textausgaben Steuergesetze

Komplett
Auf rund 3000 Seiten in einem einzigen Band haben Sie hier alle für die tägliche Beratung notwendigen Steuergesetze und Durchführungsverordnungen zum materiellen und formellen Steuerrecht, die EG-Mehrwertsteuerrichtlinien, die berufsrechtlichen Gesetze für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie einen ausführlichen Tabellenanhang (Einkommen- und Lohnsteuertabellen) mit Berechnungsprogramm auf CD-ROM.

Übersichtlich
Textsynopsen sowie in Klammern gesetzte Textergänzungen weisen auf unterschiedliche Geltungs- und Anwendungszeiträume hin. Fußnotenerläuterungen sowie Querverweise erschließen die Texte zusätzlich.

Aktuell
Je nach Anfall von Gesetzesänderungen wird die Sammlung mit etwa drei Lieferungen jährlich aktualisiert.

[jetzt die Beck'sche Textausgaben Steuergesetze bestellen]

mehr Info zum Werk

Die Online-Version

Zölle und Verbrauchsteuern mit EG-Zollrecht und den nationalen Zollvorschriften


Beck'sche Textausgaben Zölle und Verbrauchsteuern

Das Werk bündelt in einem Band jeweils getrennt nach EG-Recht und nationalem Recht:

  • die im Warenverkehr mit Drittländern relevanten zollrechtlichen Regelungen, Verordnungen und sonstigen Bestimmungen
  • die den Warenaustausch betreffenden Verbrauchsteuern
  • die wichtigsten Umsatzsteuervorschriften und EG-Mehrwertsteuer-Richtlinien
  • die für alle drei Bereiche relevanten verfahrensrechtlichen Bestimmungen.

Loseblatt-Textsammlung mit Einführungen, Verweisungen und Sachverzeichnis.

[Beck'sche Textausgaben Zölle und Verbrauchsteuern bestellen] 

mehr Info zum Werk

Die Online-Version

Steuergesetze mit Durchführungsverordnungen (über 200 Gesetze)


Beck'sche Textausgaben Steuergesetze

Komplett
Auf rund 3000 Seiten in einem einzigen Band haben Sie hier alle für die tägliche Beratung notwendigen Steuergesetze und Durchführungsverordnungen zum materiellen und formellen Steuerrecht, die EG-Mehrwertsteuerrichtlinien, die berufsrechtlichen Gesetze für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie einen ausführlichen Tabellenanhang (Einkommen- und Lohnsteuertabellen) mit Berechnungsprogramm auf CD-ROM.

Übersichtlich
Textsynopsen sowie in Klammern gesetzte Textergänzungen weisen auf unterschiedliche Geltungs- und Anwendungszeiträume hin. Fußnotenerläuterungen sowie Querverweise erschließen die Texte zusätzlich.

Aktuell
Je nach Anfall von Gesetzesänderungen wird die Sammlung mit etwa drei Lieferungen jährlich aktualisiert.

[jetzt Beck'sche Textausgaben Steuergesetze bestellen]

mehr Info zum Werk

Die Online-Version

Steuergesetze mit Durchführungsverordnungen (über 200 Gesetze) inkl. der berufsrechtlichen Gesetze für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer


Beck'sche Textausgaben Steuergesetze

Komplett
Auf rund 3000 Seiten in einem einzigen Band haben Sie hier alle für die tägliche Beratung notwendigen Steuergesetze und Durchführungsverordnungen zum materiellen und formellen Steuerrecht, die EG-Mehrwertsteuerrichtlinien, die berufsrechtlichen Gesetze für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie einen ausführlichen Tabellenanhang (Einkommen- und Lohnsteuertabellen) mit Berechnungsprogramm auf CD-ROM.

Übersichtlich
Textsynopsen sowie in Klammern gesetzte Textergänzungen weisen auf unterschiedliche Geltungs- und Anwendungszeiträume hin. Fußnotenerläuterungen sowie Querverweise erschließen die Texte zusätzlich.

Aktuell
Je nach Anfall von Gesetzesänderungen wird die Sammlung mit etwa drei Lieferungen jährlich aktualisiert.

[jetzt die Beck'sche Textausgaben Steuergesetze bestellen]

mehr Info zum Werk

Doppelbesteuerungsabkommen

Die Online-Version

Doppelbesteuerungsabkommen mit allen Abkommen von Ägypten bis Zypern und dem OECD-Musterabkommen einschließlich Zustimmungsgesetzen und Protokollen


Beck'sche Textausgaben Doppelbesteuerungsabkommen

Die komplette Sammlung:

  • OECD-Musterabkommen
  • alle DBA, Protokolle, Noten und Briefwechsel
  • alle Sonderabkommen betreffend Schifffahrt- und Luftfahrt-Unternehmen
  • alle Rechtshilfeabkommen
  • alle wichtigen und aktuellen Verwaltungsanweisungen

[Beck'sche Textausgaben Doppelbesteuerungsabkommen bestellen]

mehr Info zum Werk

Internationale Rechnungslegungsstandards

Die Online-Version

Internationale Rechnungslegungsstandards (IAS, IFRS, IFRIC, Bilanzrichtlinie-Gesetz)

Beck'sche Textausgaben IFRS-Texte

International:
Die Beck'sche IFRS-Textausgabe enthält die im EU-Amtsblatt veröffentlichten internationalen Rechnungslegungsstandards IAS/IFRS sowie die nationalen Rechnungslegungsvorschriften aus HGB, AktG, GmbHG, PublG und GenG.

[Beck'sche Textausgaben IFRS-Texte bestellen]

mehr Info zum Werk

Wirtschaftsgesetze, sonstige Normen

Die Online-Version

Die wichtigen Wirtschaftsgesetze für Juristen und Wirtschaftsfachleute aus dem Bereich des Zivil-, Handels-, Gesellschafts- und Öffentlichen Recht


Beck'sche Textausgaben Wirtschaftsgesetze

Abgestimmt auf Ihre Anforderungen:
Abgestimmt auf die besonderen Anforderungen von Wirtschaftspraxis und Wirtschaftsstudium enthält die Textsammlung mehr als 120 Gesetze, Verordnungen und Bedingungswerke aus Wirtschafts- und Arbeitsrecht, Zivilrecht mit Bankrecht, Versicherungs-, Wettbewerbs- und Konkursrecht, gewerblichem Rechtsschutz sowie Verfassungsrecht .

Die übersichtliche Anordnung erleichtert die Benutzung des Werkes. Zwei Inhaltsverzeichnisse und ein Schlagwortregister helfen beim Auffinden des gewünschten Textes.

Die ideale Hilfe für:
Juristen, Wirtschaftsfachleute, Betriebswirte, Mitarbeiter in Banken und Versicherungen, Studenten der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre.

[Beck'sche Textausgaben Wirtschaftsgesetze bestellen]

mehr Info zum Werk

Diese Sammlung enthält die in beck-online am häufigsten angeklickten Vorschriften. Die Sammlung bietet einen Grundbestand an Normen, der nützlich ist, wenn sich außerhalb des angestammten Rechtsgebiets Fragen auftun. Natürlich sind auch das Grundgesetz und der EU-Vertrag in der Fassung von Lissabon enthalten.

Zeitschriften

DStR

Wochenschrift & umfassende Datenbank für Steuerberater.
Organ der Bundessteuerberaterkammer

Die DStR enthält alle wesentlichen Informationen aus den Bereichen Steuerrecht, Wirtschaftsrecht, Betriebswirtschaft, Beruf des Steuerberaters.

Erscheinungsweise:

  • wöchentlich (mit kostenlosem Online-Archivbestand ab 1991)
  • zweimal monatliche Beilage DStRE
  • monatlicher Beilage des Kammerreports der Bundessteuerberaterkammer
  • inkl. Beck SteuerDirekt

mehr Info zum Werk

Wochenschrift & umfassende Datenbank für Steuerberater.
Organ der Bundessteuerberaterkammer

Zu aktuellen und praxisrelevanten Themen erscheint in unregelmäßigen Abständen ein Beihefter in der DStR. Der Archivbestand der Beihefter ist ab 2007 online verfügbar.

mehr Info zum Werk

Die Steuer-Rechtsprechung von EuGH, BVerfG, BFH (mit NV-Urteilen) und FG

Die DStRE erscheint 14-täglich (mit Online-Archivbestand ab 1997) als DStR-Beilage.

Sie bietet sehr aktuell alle V-Entscheidungen des BFH, des EuGH, des BVerfG, die steuerrechtlichen Entscheidungen der sonstigen obersten Gerichtshöfe. In umfassender Auswahl enthält sie zusätzlich die NV-Entscheidungen des BFH und die Entscheidungen der Finanzgerichte.

[jetzt die DStR bestellen]

mehr Info zum Werk

DStRK – DStR kurzgefaßt aus der DStR-Redaktion filtert 2-mal monatlich aus der Masse der Neuigkeiten ergänzend zu den Volltexten in DStR und DStRE genau die Entscheidungen von BFH, EuGH, BVerfG und Finanzgerichten heraus, die Sie für die steuerrechtliche Praxis unbedingt kennen müssen:

  • Was wurde entschieden?
  • Wie wurde entschieden?
  • Wie ist dies zu bewerten?
  • Was heißt das konkret für die steuerliche Beratung?

Jede Entscheidung mit Praxishinweisen
  • Konzentrierte Darstellung der wichtigsten Entscheidungen von BFH, EuGH, BVerfG und Finanzgerichten auf einer Seite
  • Klar eingeordnet in den rechtlichen und beratungspraktischen Kontext
  • Von Experten analysiert, kommentiert und bewertet
  • Mit wertvollen Praxishinweisen und konkreten Empfehlungen

mehr Info zum Werk

Mit dem monatlich erscheinenden Kammer-Report (mit Online-Archivbestand ab 2002) berichtet die Bundessteuerberaterkammer praxisbezogen über das Berufs- und Steuerrecht.

Der Inhalt reicht von neuesten Entwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene bis hin zu ausgewählten Urteilen zum Berufsrecht, Artikeln zur Berufspraxis und Hinweisen zu Veranstaltungen und Seminaren.

[jetzt die DStR bestellen]

mehr Info zum Werk

Mit dem monatlich erscheinenden Bundessteuerberaterkammer-Report (früher DStR - Kammerreport) berichtet die Bundessteuerberaterkammer praxisbezogen über das Berufs- und Steuerrecht.

Der Inhalt reicht von neuesten Entwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene bis hin zu ausgewählten Urteilen zum Berufsrecht, Artikeln zur Berufspraxis und Hinweisen zu Veranstaltungen und Seminaren.

[jetzt die DStR bestellen]

mehr Info zum Werk

SteuK (Archiv)

Mit der SteuK werden Sie von kompetenten Experten mit für die Praxis aufbereiteten Urteilen, Verwaltungsanweisungen und Kurzbeiträgen zu Ihrem Rechtsgebiet versorgt. Abgedeckt wird das gesamte Steuerrecht. Die Zeitschrift erscheint zweimal monatlich als Kombination aus Online-Medium und Print. Die in der Zeitschrift besprochenen Urteile sind im Volltext in der Datenbank ohne Zusatzkosten abrufbar.

Verwaltung

Die Online-Version

Sämtliche Steuerrichtlinien in redaktionell bearbeiteter Fassung mit Hinweisen (EStR, EStH, LStR, LStH, WoPR, KStR, KStH, BewRGr, Fortschreibungs-Richtlinien, ErbStR, ErbStH, GrStR, GewStR, UStR, AEAO) und automatischen Synopsen für die Steuerrichtlinien mit neuer Nummerierung


Beck'sche Textausgaben Steuerrichtlinien

Komplett:

Die Steuerrichtlinien enthalten alle Richtlinien des Bundes zum Steuerrecht mit den kompletten Anlagen, mit weiterführenden Hinweisen und ausführlichen Stichwortverzeichnissen, die Ihre tägliche Arbeit wesentlich erleichtern.

Mit dieser umfassenden und übersichtlich aufgebauten Textsammlung haben Sie ein stets aktuelles Hilfsmittel zur Hand bei der Bearbeitung von Erklärungen, der Überprüfung der Veranlagungen und bei Betriebsprüfungen. Aber auch in Studium und Ausbildung, in der Verwaltung und für Finanzgerichte ist die Sammlung unentbehrlich.

Inhalt:

Einkommensteuer-Richtlinien, Lohnsteuer-Richtlinien, Wohnungsbau-Prämienrichtlinien, Körperschaftsteuer-Richtlinien, Bewertungsrichtlinien, Erbschaftsteuer-Richtlinien, Grundsteuer-Richtlinien, Gewerbesteuer-Richtlinien, Umsatzsteuer-Richtlinien, Anwendungserlass zur Abgabenordnung

mehr Info zum Werk

Die Online-Version

Die aktuelle Sammlung wichtiger Erlasse des Bundes und der Länder zum Steuerrecht


Beck'sche Textausgaben Steuererlasse

Umfassend:
Die Steuererlasse enthalten die wichtigen Verwaltungsanweisungen des Bundes zum Steuerrecht mit den kompletten Anlagen, mit weiterführenden Hinweisen, die Ihre tägliche Arbeit wesentlich erleichtern.

Mit dieser umfassenden und übersichtlich aufgebauten Textsammlung haben Sie ein stets aktuelles Hilfsmittel zur Hand bei der Bearbeitung von Erklärungen und steuerrechtlichen Aufgabenstellungen. Aber auch in Studium und Ausbildung, in der Verwaltung und für Finanzgerichte ist die Sammlung unentbehrlich.

Inhalt:
Unter anderem finden Sie Verwaltungsanweisungen zu den Steuerarten
Einkommensteuer, Eigenheimzulage, Lohnsteuer, Vermögensbildung, Auslandinvestment, Körperschaftsteuer, Kapitalanlagegesellschaften, Umwandlungssteuer, Kapitalerhöhung, Bewertung, Erbschaftsteuer, Grundsteuer, Gewerbesteuer, Umsatzsteuer, Grunderwerbsteuer, Außensteuer, Investitionszulagen, Zonenrandförderung, Fördergebiet, Abgabenordnung, EG-Amtshilfe, Finanzverwaltung, Verwaltungszustellung

mehr Info zum Werk

Arbeitshilfen

Berechnungsprogramme

Mit dem Abfindungsrechner lässt sich eine schnelle Berechnung der steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Auswirkungen von Entlassungsabfindungen vornehmen.

Sie können die Abfindung jeweils bei Anwendung der steuerlichen Fünftel-Regelung für Arbeitnehmer berechnen. Selbstverständlich können beide Rechenoperationen brutto auf netto und netto auf brutto durchgeführt werden. Die Lohnsteuer, der Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer werden gesondert ausgewiesen.

Mit dem AfA-Rechner wird eine einfache und schnelle Berechnung der Absetzung für Abnutzung (AfA) für bewegliche Anlagegüter einschließlich Sonderabschreibungen nach der linearen Abschreibungsmethode gemäß § 7 Abs. 1 EStG und nach der degressiven Abschreibungsmethode gemäß § 7 Abs. 2 EStG (bis 31.12.2007) ermöglicht.

Des Weiteren ermittelt das Programm den optimalen Zeitpunkt für einen Übergang von der degressiven auf die lineare Abschreibungsmethode (bis 31.12.2007) und den Verlauf der AfA während der Nutzungsdauer. Ab 1.1.2008 können Sie die vorgeschriebene Pool-Abschreibung für Anlagegüter von 150,01 EUR bis 1.000,00 EUR pro Anlagegut vornehmen. Hinterlegt ist eine Datenbank mit sämtlichen amtlichen AfA-Tabellen in der Sie nach allen beweglichen Wirtschaftsgütern auch nach den Branchentabellen suchen können.

Der Aktienrechner ermittelt die mit Aktien erzielte Rendite unter Berücksichtigung von Kursgewinn und Dividende. Bei bekannter Rendite können Sie ebenso den Kaufkurs, die Anlagedauer oder den Verkaufskurs berechnen lassen.


Der Rechner eignet sich jedoch ebenso für Anlagen in Fonds oder Indexzertifikate. Dabei können neben dem reinen Kursgewinn auch jährliche Dividenden berücksichtigt werden. Der Rechner ermittelt daher getrennt die Kursrendite, Dividendenrendite sowie die Gesamtrendite.
Wollen Sie zum Beispiel die Rendite einer Aktienanlage erfahren, geben Sie die Anzahl der erworbenen Aktien, deren Kauf- und Verkaufskurs sowie die genaue Anlagedauer und, falls vorhanden, eine jährliche Dividende an. Neben dem gesuchten Wert wird auch noch die Rendite als absoluter Wert in Euro, in % und als linearisierter jährlicher Wert ausgegeben.

Der Kreditrechner für Raten- und Annuitätenkredite ermittelt wahlweise den Zinssatz, die Laufzeit, den Kreditbetrag, die Restschuld und die Rückzahlungsrate. Die Höhe der Raten wird über die gesamte Laufzeit konstant gehalten, so dass der enthaltene Tilgungsanteil im Laufe der Zeit steigt und der Zinsanteil entsprechend sinkt.
Weiter kann ein tilgungsfreier Zeitraum beachtet werden, in dem die Ratenzahlungen zunächst ausgesetzt sind und der zu einer Erhöhung der Anfangsschuld durch Zinsen führt.
Bei diesem Kreditrechner wird neben der gesuchten Größe auch ein detaillierter Tilgungsplan erstellt.

Mit dem Dienstwagenrechner wird eine schnelle Berechnung des Sachbezugswerts für einen Dienstwagen nach der sog. 1 %-Regelung ermöglicht.

Sie können den Sachbezugswert und die pauschale Lohnsteuer berechnen. Berücksichtigt werden dabei

  • die als Werbungskosten anzusetzenden Entfernungskilometer der Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte,
  • Heimfahrten bei doppelter Haushaltsführung und
  • die Auswirkungen der Gestellung eines Fahrers.

Mithilfe des Einkommensteuerrechners ermitteln Sie ganz einfach

  • die tarifliche Einkommensteuer ab dem Veranlagungszeitraum 2005,
  • den Durchschnittsteuersatz,
  • den Solidaritätszuschlag und
  • die Kirchensteuer.

Das Programm ermittelt ebenfalls den persönlichen Grenzsteuersatz, bspw. bei Lohnerhöhungen.

Der Fahrtkostenrechner eignet sich nicht nur für die Berechnung der Spritkosten, sondern auch Mitfahrer sowie Maut- und Parkgebühren können berücksichtigt werden.
Einfach Streckenlänge, Durchschnittsverbrauch Ihres Fahrzeugs, Spritpreis und Anzahl der Mitfahrer eingeben.
Über die optionalen Angaben von Rückfahrt, Maut- und Parkkosten sowie Sonstigen Kosten können Sie die anfallenden Reisekosten präzisieren.

 

Mit dem Lohnpfändungsrechner ermitteln Sie anhand des Nettoeinkommens und der unterhaltspflichtigen Personen das nach den im Programm hinterlegten amtlichen Tabellen pfändbare Einkommen.

Das Lohnsteuerberechnungsprogramm beinhaltet die folgenden Berechnungsmöglichkeiten:

  • Lohn-, Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag vom Tages-, Wochen-, Monats- und Jahreslohn nach der allgemeinen und besonderen Lohnsteuertabelle
  • automatische Berücksichtigung aller Freibeträge einschließlich Kinderfreibeträge sowie Hinzurechnungsbeträge
  • Hochrechnung von Netto- auf Bruttolohn
  • Berechnung Geringfügige Beschäftigung, Gleitzone und Mini-Jobs
  • Berechnung der Kranken-, Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherungsbeiträge einschl. Zuschläge
  • Variable Eingabe aller Beitragssätze für die Sozialversicherung

Es ist für die Schnellauskunft bei Lohn- und Gehaltsberechnungen geeignet; ein Ausdruck der Berechnungen ist jederzeit möglich.

Mit dem Mutterschutzrechner wird eine einfache und schnelle Berechnung der gesetzlichen Schutzfristen nach dem Gesetz zum Schutze der erwerbstätigen Mutter (Mutterschutzgesetz - MuSchG) ermöglicht.

Der Richtsatzrechner ist das umfassende Berechnungsprogramm zur Berechnung des Reingewinns für die amtlich erfassten unterschiedlichsten Gewerbeklassen nach dem Schema der Finanzverwaltung.

Das Programm ermöglicht eine Vergleichsberechnung anhand der amtlichen Richtsatzsammlung (1996 – 2006), die in einer jederzeit aufrufbaren Datenbank dem Programm hinterlegt ist. Der Berechnung wird die sich aus den amtlichen Richtsätzen ergebende Abweichung in prozentualen und absoluten Werten gegenüber gestellt. Der Reingewinn wird in Zwischenschritten nach dem amtlich vorgegebenen Ermittlungsschema automatisch berechnet.

Mustereinsprüche

Schnell und einfach zum richtigen Einspruch

Herausgegeben von Steffen Ziegler, Steuerberater

Umfangreiche und kontinuierlich erweiterte Sammlung von Mustereinsprüchen bezüglich laufender Verfahren vor dem BFH, dem BVerfG und dem EuGH.

Allein beim Bundesfinanzhof waren zum 31.12.2017 insgesamt 1.641 Musterverfahren anhängig. Hinzu kommen die beim Bundesverfassungsgericht sowie beim Europäischen Gerichtshof geführten Verfahren. Bei dieser Komplexität ist es offensichtlich, dass die notwendige Recherche zur Bescheidprüfung idealerweise gezielt und mit EDV-Unterstützung erfolgen sollte.

Das vorliegende Werk umfasst in seiner ersten Edition bereits über 300 Mustereinsprüche. Der Bestand wird in den nächsten Monaten laufend erweitert und aktualisiert werden. Anhand von unterschiedlichen Such- und Filterfunktionen kann sich der steuerliche Berater schnell einen Überblick verschaffen. Mit Hilfe der Navigationsleiste können die Mustereinsprüche entweder nach Veranlagungszeiträumen, nach Rechtsgebieten oder nach Paragraphen gefiltert werden. Außerdem steht ein Sachverzeichnis (ABC) mit allen Schlagworten zur Verfügung.

mehr Info zum Werk

Tabellen

Die Online-Version

Die wichtigsten Tabellen, Übersichten, Indizes, Vervielfältiger, Berechnungen und Zusammenstellungen


Beck'sche Textausgaben Steuertabellen

Schneller Zugriff:

Die wichtigsten Tabellen, Übersichten, Indices, Vervielfältiger, Berechnungen und Zusammenstellungen zu

  • Einkommensteuer: ABC des Bilanzsteuerrechts, Richt- und Eigenverbrauchssätze, BA-Pauschbeträge, Aufwandsentschädigungen, AfA-Tabellen, Sonderabschreibungen, Größenklassen bei der AP, Ertragsanteile von Rentenrechten, Deckungskapital, Zinssätze, Kaufkraftzuschläge, Einkommensteuertabellen.
  • Lohnsteuer: WK-Pauschbeträge, Sachbezugswerte, Unterhaltsleistungen, Pfändungsfreigrenzen, Lohnsteuer-Tabellen (Tag, Woche, Monat, Jahr), Steuerklassenwahl.
  • Umsatzsteuer: ECU-Durchschnittswerte, USt-Umrechnungssätze, Goldpreis-Durchschnittswerte.
  • Bewertung: Kapitalforderungsvervielfältiger, Kapitalwertberechnungen, Renten-Anwartschaften-Vervielfältiger, Sterbetafel, Goldmünzen/Edelmetallbarren, Investmentfondszahlen.

[jetzt die Beck'sche Textausgaben Steuertabellen bestellen]


mehr Info zum Werk

von Steuern und Landwirtschaft PREMIUM
Mein beck-online

Modularten/Reihen/Partner

Klicken Sie hier um in das Angebot von beck-online Webinare zu wechseln
Klicken Sie hier um in das Angebot von BeckOK zu wechseln