Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein beck-online Mein beck-online

advoware Basismodul

advoware Logo

Dieses exklusiv für Kunden der Kanzleisoftware advoware beziehbare advoware Basismodul ist die perfekte Unterstützung in der täglichen Kanzleiarbeit. Mit den Gesetzesformularwerken Bürgerliches Gesetzbuch und Zivilprozessordnung sind zwei erstklassige Titel mit einem neuen Formularkonzept verfügbar. Sie gelangen vom Gesetz über die Kommentierung rascher zu dem gewünschten Formulierungsvorschlag. Damit werden die Titel bei der täglichen Anwaltstätigkeit schnell unverzichtbar. Noch nie hat sich Ihre Fallbearbeitung so effektiv gestaltet.

Jetzt das advoware Basismodul 6 Monate kostenfrei nutzen!

Detaillierte Inhaltsübersicht

Gesetzesformulare Bürgerliches Gesetzbuch

Zur Modulübersicht springen Schulze/​Grziwotz/​Lauda, Bürgerliches Gesetzbuch - Kommentierte Vertrags- und Prozessformulare

Das neue Formularbuch ermöglicht einen neuartigen, dem Aufbau des BGB folgenden Zugang zu praxisnahen Mustern und Erläuterungen für Vertragsgestaltung und Prozessführung. Benutzer können vom Gesetzestext oder aus einer Kommentierung direkt auf die Formulare zugreifen, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Norm des BGB stehen.

Der Inhalt 
Die durch das BGB geregelten Rechtsbereiche betreffen alle Lebensbereiche: Es beinhaltet die Grund- und Spezialregeln für das Zustandekommen aller Arten von Verträgen, regelt Formalia und Fristen, gibt Anspruchsgrundlagen für Prozesse und ordnet alle zivilen Rechtsverhältnisse.

Das Formularbuch ermöglicht einen dem Aufbau des BGB folgenden Zugang zu praxisnahen Mustern und Erläuterungen für Vertragsgestaltung und Prozessführung.

  • Bei dieser an der Gliederung des Gesetzes orientierten Konzeption finden Sie ca. 1.250 praxisrelevante Muster.
  • Sie gelangen paragrafengenau zum detaillierten Formulierungsvorschlag.
  • Über 1200 Muster mit rund 500 zusätzlichen Variationen.
  • Systematische, fundierte Erläuterungen der Muster mit zusätzlichen Praxis- und Taktikhinweisen.

    Mit dem Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten und zur Durchführung der VO über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten und dem Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie und zur Änderung handelsrechtlicher Vorschriften hat der Gesetzgeber allein im ersten Halbjahr 2016 über 30 wichtige Paragrafen geändert und 10 neu eingeführt.

    Die Neuauflage berücksichtigt bereits alle Änderungen, die sich für Vertragsgestaltung und Prozess aus den Neuregelungen ergeben, etwa bezüglich
  • verkürzter bzw. wegfallender Widerrufsrechte bei fehlerhafter Belehrung und bei alten Baufinanzierungen
  • Erweiterung vorvertraglicher Informationspflichten
  • schärferer Anforderungen an die Banken zur Prüfung der Kreditwürdigkeit von Verbrauchern, Nachweis der Sachkunde bei Kreditvermittlern u.a.

    Als weitere wichtige Gesetzesänderungen sind u.a. berücksichtigt:
  • Mietrechtsnovellen mit „Mietpreisbremse“ und energetischer Sanierung
  • Gesetz zum Internationalen Erbrecht und zur Änderung von Vorschriften zum Erbschein sowie zur Änderung sonstiger Vorschriften
  • Mit der Reform des Werkvertragsrechts durch das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung werden sich weitere wichtige Änderungen des BGB mit erheblichen Auswirkungen auf die künftige Vertragsgestaltung ergeben. Schon jetzt berücksichtigt die Darstellung die „Baustellen“ des Gesetzgebers im Werkvertragsrecht und zeigt auf, wo Handlungsbedarf entstehen wird. Berater von Baufirmen wie Auftraggebern können sich so rechtzeitig auf die geänderte Rechtslage einstellen.
  • mehr Info zum Werk

    Rechtsprechung

    Zur Modulübersicht springen In den im Modul enthaltenen Werken zitierte Rechtsprechung

    Dieser Link führt direkt zur Trefferliste, wo die zum Modul gehörende Rechtsprechung gezeigt wird. Dies ist besonders bei Sortierung dieser Trefferliste nach Datum interessant.

    Gesetzesformulare Zivilprozessorndung

    Zur Modulübersicht springen Saenger/​Ullrich/​Siebert - Zivilprozessordnung - Kommentierte Prozessformulare

    Das aktuelle Gesetzesformularbuch folgt mit seinen Mustern der Abfolge der Paragrafen der ZPO und schließt die Lücke zwischen Kommentar und Formularbuch. Der Nutzer findet so – Paragraf um Paragraf – Gesetzestexte und kommentierte Musterformulierungen.

    Die Konzeption
    Der systematische Aufbau der Zivilprozessordnung hat sich seit 130 Jahren in der Rechtspraxis bewährt. Daher folgt das aktuelle Gesetzesformularbuch mit seinen Mustern der Abfolge der Paragrafen der ZPO. Der Nutzer findet so – Paragraf um Paragraf – Gesetzestexte und kommentierte Musterformulierungen. Für die praktische Arbeit ergeben sich dadurch besondere Vorteile:

    • Durch die an der Gliederung des Gesetzes orientierten Konzeption finden Sie mühelos zahllose Muster zu Detailfragen, die in sachgebietsorientierten Formularbüchern nicht vorhanden sind. 
    • Sie gelangen vom Gesetz über die Kommentierung mühelos zu dem gewünschten Formulierungsvorschlag. 
    • Variationen der Muster, fundierte Praxis- und Taktikhinweise finden Sie in den ausführlichen Erläuterungen. 
    • Stets werden Kosten- und anwaltliches Gebührenrecht berücksichtigt.

    Das Formularbuch ist damit die ideale Ergänzung zu jedem ZPO-Kommentar! 

    Immer aktuelle Muster zur Hand 
    Bei jeder Auflage werden die Muster von den Autoren geprüft: So haben Sie die Sicherheit, immer Muster zum aktuellen Gesetzesstand zu nutzen – nicht nur in der ZPO, dem FamFG oder dem ZVG, sondern auch im Europäischen Zivilprozessrecht. 

    Berücksichtigt sind insbesondere die Änderungen der ZPO durch

    • EU-KontenpfändungsVO-DurchführungsG
    • Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts, zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung, zur Stärkung des zivilprozessualen Rechtsschutzes und zum maschinellen Siegel 
    • Grundbuch- und Schiffsregisterverfahren
    • Gesetz zur Änd. von Vorschriften im Bereich des Internationalen Privat- und Zivilverfahrensrechts
    • Gesetz zur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs
    • eIDAS-DurchführungsG

     

     

    mehr Info zum Werk

    Normen

    Zur Modulübersicht springen Normen aus der anwaltlichen Praxis

    Die Sammlung an Normen enthält rund 750 zentrale Vorschriften aus der anwaltlichen Praxis aus den Rechtsgebieten Zivil-, Öffentliches und Strafrecht und wird monatlich aktualisiert.

    Nachrichten

    Zur Modulübersicht springen Fach-News Zivilrecht

    Aktuelle Nachrichten der beck-aktuell-Redaktion aus Rechtsprechung und Gesetzgebung zum Zivilrecht sind in Ihrem Abonnement enthalten.

    von advoware Basismodul