Normabkürzung Normtitel Verkündungsstand, letzte Änderung Normgeber
AIFM-UmsG AIFM-Umsetzungsgesetz Verkündungsstand: 11.09.2020
()Bund

Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2011/61/EU über die Verwalter alternativer Investmentfonds
(AIFM-Umsetzungsgesetz - AIFM-UmsG)

Vom 4. Juli 2013

(BGBl. I S. 1981)


Betroffene Vorschriften:

  • Erstverkündung des Kapitalanlagegesetzbuchs (Art. 1)

  • Änderung des Investmentgesetzes (Art. 2)

  • Aufhebeung des Investmentgesetzes(Art. 2a)

  • Änderung des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes (Art. 3)

  • Änderung des Bürgerliches Gesetzbuch (Art. 4)

  • Änderung des Unterlassungsklagengesetzes (Art. 5)

  • Änderung des Handelsgesetzbuchs (Art. 6)

  • Änderung des Einführungsgesetzes zum Handelsgesetzbuch (Art. 7)

  • Änderung des Wertpapierprospektgesetzes (Art. 9)

  • Änderung des Börsengesetzes (Art. 10)

  • Änderung des Vermögensanlagengesetzes (Art. 11)

  • Änderung des Aktiengesetzes (Art. 12)

  • Änderung des Gesetzes über Unternehmensbeteiligungsgesellschaften (Art. 13)

  • Änderung des Depotgesetzes (Art. 14)

  • Änderung des Strafgesetzbuches (Art. 15)

  • Änderung des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (Art. 16)

  • Änderung des Gewerbeordnung (Art. 17)

  • Änderung des Kreditwesengesetzes (Art. 18)

  • Änderung des Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetzes (Art. 19)

  • Änderung des Finanzdienstleistungsaufsichtsgesetzes (Art. 20)

  • Änderung des Finanzstabilitätsgesetz (Art. 21)

  • Änderung des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes (Art. 22)

  • Änderung des Gesetzes über die Deutsche Bundesbank (Art. 23)

  • Änderung des Pfandbriefgesetzes (Art. 24)

  • Änderung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (Art. 25)

  • Änderung des Finanzkonglomerate-Aufsichtsgesetzes (Art. 26a)

  • Änderung des Gesetzes über Bausparkassen (Art. 26)

  • Änderung der Klageregisterverordnung (Art. 27 Abs. 1)

  • Änderung der Handelsregisterverordnung (Art. 27 Abs. 2)

  • Änderung der Verordnung über die Berufsausbildung zum Investmentfondskaufmann/zur Investmentfondskauffrau (Art. 27 Abs. 3)

  • Änderung der Wertpapierdienstleistungs-Prüfungsverordnung (Art. 27 Abs. 4)

  • Änderung der WpHG-Mitarbeiteranzeigeverordnung (Art. 27 Abs. 5a)

  • Änderung der Wertpapierdienstleistungs-Verhaltens- und Organisationsverordnung (Art. 27 Abs. 5)

  • Änderung der Transparenzrichtlinie-Durchführungsverordnung (Art. 27 Abs. 6)

  • Änderung der Zahlungsinstituts-Rechnungslegungsverordnung (Art. 27 Abs. 7)

  • Änderung der Kreditinstituts-Rechnungslegungsverordnung (Art. 27 Abs. 8)

  • Änderung der Versicherungsunternehmens-Rechnungslegungsverordnung (Art. 27 Abs. 9)

  • Änderung der Pensionsfonds-Rechnungslegungsverordnung (Art. 27 Abs. 10)

  • Änderung der Finanzanlagenvermittlungsverordnung (Art. 27 Abs. 11)

  • Änderung der Außenwirtschaftsverordnung (Art. 27 Abs. 12)

  • Änderung der Monatsausweisverordnung (Art. 27 Abs. 13)

  • Änderung der Liquiditätsverordnung (Art. 27 Abs. 14)

  • Änderung der Anzeigenverordnung (Art. 27 Abs. 15)

  • Änderung der Inhaberkontrollverordnung (Art. 27 Abs. 16)

  • Änderung der Prüfungsberichtsverordnung (Art. 27 Abs. 17)

  • Änderung der EdB-Beitragsverordnung (Art. 27 Abs. 18)

  • Änderung der EdVÖB-Beitragsverordnung (Art. 27 Abs. 19)

  • Änderung der EdW-Beitragsverordnung (Art. 27 Abs. 20)

  • Änderung der Verordnung über die Satzung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Art. 27 Abs. 21)

  • Änderung des Unterlassungsklagengesetzes

  • Änderung des Handelsgesetzbuchs


Der Bundestag hat das folgende Gesetz beschlossen: