Normabkürzung Normtitel Verkündungsstand, letzte Änderung Normgeber
ATA-OTA-G Anästhesietechnische- und Operationstechnische-Assistenten-Gesetz [Verkündungsblatt ausgewertet bis 15.04.2021]
Bund

Gesetz über den Beruf der Anästhesietechnischen Assistentin und des Anästhesietechnischen Assistenten und über den Beruf der Operationstechnischen Assistentin und des Operationstechnischen Assistenten (Anästhesietechnische- und Operationstechnische-Assistenten-GesetzATA-OTA-G) zur Fussnote [1] zur Fussnote [2]

Vom 14. Dezember 2019

(BGBl. I S. BGBL Jahr 2019 I Seite 2768)

FNA 2122-6

Zuletzt geändert durch Art. 11 MTA-Reform-G vom 24.2.2021 (BGBl. I S. 274)


Fussnoten
Fussnote [1] 

Verkündet als Art. 1 G v. 14.12.2019 (BGBl. I S. 2768); Inkrafttreten gem. Art. BRD_001_2019_2768 Artikel 3 Abs. BRD_001_2019_2768 Artikel 3 Absatz 4 dieses G am 1.1.2022, mit Ausnahme des § ATAOTAG § 66, der gem. Art. BRD_001_2019_2768 Artikel 3 Abs. BRD_001_2019_2768 Artikel 3 Absatz 1 dieses G am 21.12.2019 in Kraft tritt.

Fussnote [2] 

Amtl. Anm. zum ArtikelG: „Dieses Gesetz dient der Umsetzung der Richtlinie 2005/36/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 7. September 2005 über die Anerkennung von Berufsqualifikationen (ABl. L 255 vom 30.9.2005, S. 22; L 271 vom 16.10.2007, S. 18; L 93 vom 4.4.2008, S. 28; L 33 vom 3.2.2009, S. 49; L 305 vom 24.10.2014, S. 115), die zuletzt durch den Delegierten Beschluss (EU) 2019/608 (ABl. L 104 vom 15.4.2019, S. 1) geändert worden ist.“