Normabkürzung Normtitel Verkündungsstand, letzte Änderung Normgeber
[ÄndG v. 19.3.2020] [G zur Einführung von Sondervorschriften für die Sanierung und Abwicklung von zentralen Gegenparteien und zur Anpassung des WertpapierhandelsG an die Unterrichtungs- und Nachweispflichten nach den Art. 4a und 10 der VO (EU) Nr. 648/2012] [Verkündungsblatt ausgewertet bis 24.07.2020]
Artikel 4: Text gilt seit 28.03.2020
Bund

Artikel 4 Änderung des Kreditwesengesetzes

Das Kreditwesengesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 9. September 1998 (BGBl. I S. 2776), das zuletzt durch Artikel 10 des Gesetzes vom 12. Dezember 2019 (BGBl. I S. 2637) geändert worden ist, wird wie folgt geändert:

  • 1. § KWG § 2 wird wie folgt geändert:

    • a)In Absatz 1 Nummer 9 wird im Wortlaut vor Buchstabe a die Angabe „c und“ gestrichen.

    • b)In Absatz 6 Satz 1 Nummer 11 werden im Wortlaut vor Buchstabe a die Wörter „Buchstabe a und b“ durch die Wörter „Buchstabe a bis c“ ersetzt.

  • 2.In § KWG § 29 Absatz KWG § 29 Absatz 1 Satz 2 Nummer 2 Buchstabe c und Absatz KWG § 29 Absatz 1a Satz 1 wird jeweils die Angabe „Artikel 9“ durch die Wörter „nach den Artikeln 4a und 9“ ersetzt.

  • 3. § KWG § 32 Absatz KWG § 32 Absatz 1a wird wie folgt geändert:

    • a)In Satz 1 werden nach dem Wort „Wer“ die Wörter „neben einer Erlaubnis nach Absatz 1 und“ eingefügt.

    • b)In Satz 2 werden nach dem Wort „unabhängig“ die Wörter „von dem Bestehen einer Erlaubnis nach Absatz 1 und“ eingefügt.

    • c)Satz 3 wird wie folgt geändert:

      • aa)In Nummer 2 wird das Wort „oder“ am Ende durch ein Komma ersetzt.

      • bb)In Nummer 3 wird der Punkt am Ende durch das Wort „oder“ ersetzt.

      • cc)Folgende Nummer 4 wird angefügt:

        • 4.das Eigengeschäft als Mitglied einer Börse oder Teilnehmer eines Handelsplatzes von einem in einem Drittstaat ansässigen Unternehmen betrieben wird; dies gilt bis zu einer Entscheidung der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde über eine Eintragung des Unternehmens in das Register nach Artikel 48 der Verordnung (EU) Nr. 600/2014.

Artikel 4: Text gilt seit 28.03.2020