Normabkürzung Normtitel Verkündungsstand, letzte Änderung Normgeber
[FSVOHeilE 2002] [Verordnung FS Heilerziehungspflege 2002] [Verkündungsblatt ausgewertet bis 08.07.2020]
Bremen

Verordnung über die Fachschule für Heilerziehungspflege zur Fussnote [1]

Vom 11. Juni 2002

(Brem.GBl. S. 229, ber. S. 534)

Sa BremR 223–d–6

Zuletzt geändert durch § 30 Abs. 1 Satz 2 Heilerziehungspflege-Fachschulverordnung vom 19.2.2020 ( Brem.GBl. S. 150)

Aufgrund des § BRSCHULG § 33 Abs. BRSCHULG § 33 Absatz 1, des § BRSCHULG § 40 Abs. BRSCHULG § 40 Absatz 8, des § BRSCHULG § 45 und des § BRSCHULG § 49 in Verbindung mit § BRSCHULG § 67 des Bremischen Schulgesetzes vom 20. Dezember 1994 (Brem.GBl. S. 327, 1995 S. 129 – 223-a-5) und des § BRPRIVSCHG § 14a Abs. BRPRIVSCHG § 14A Absatz 1 des Privatschulgesetzes vom 3. Juli 1956 (SaBremR 223-d-1), das zuletzt durch Artikel 4 des Gesetzes vom 20. Dezember 1994 (Brem.GBl. S. 327) geändert worden ist, wird verordnet:


Fussnoten
Fussnote [1] 

Aufgehoben mit Ablauf des 31.7.2019 durch § BRFSVOHEILE § 30 Abs. BRFSVOHEILE § 30 Absatz 1 Satz 2 Heilerziehungspflege-Fachschulverordnung v. 19.2.2020 (Brem.GBl. S. 150); beachte jedoch die Übergangsvorscchriften in § BRFSVOHEILE § 30 Abs. BRFSVOHEILE § 30 Absatz 2 und BRFSVOHEILE § 30 Absatz 3 dieser Vorschrift.