Normabkürzung Normtitel Verkündungsstand, letzte Änderung Normgeber
[BL-SteuerAbk] [Saint-Barthélemy-Steuer-Abkommen EU/FR] Verkündungsblatt für diese Norm ausgewertet bis 24.11.2020 (EU)EU

Abkommen zwischen der Europäischen Union und der Französischen Republik über die Anwendung der Rechtsvorschriften der Union über die Besteuerung von Zinserträgen und die Zusammenarbeit der Verwaltungsbehörden im Bereich der Besteuerung auf die Gebietskörperschaft von Saint-Barthélemy[1]

15. 11. 2014

(ABl. Nr. L 330 S. 12)[2]

Celex-Nr. 2 2014 A 1115(01)


DIE EUROPÄISCHE UNION,

und

DIE FRANZÖSISCHE REPUBLIK, im Namen der Gebietskörperschaft von Saint-Barthélemy,

zusammen die „Vertragsparteien” genannt,

in Erwägung nachstehender Gründe:

  • (1)Die Gebietskörperschaft von Saint-Barthélemy ist Teil der Französischen Republik, aber gemäß dem Beschluss 2010/718/EU des Europäischen Rates3 seit dem 1. Januar 2012 nicht mehr Teil der Europäischen Union.

  • (2)Um die Interessen der Europäischen Union zu schützen und insbesondere den grenzübergreifenden Steuerbetrug und die grenzübergreifende Steuerhinterziehung zu bekämpfen, muss sichergestellt werden, dass die Bestimmungen in den Rechtsvorschriften der Europäischen Union über die Zusammenarbeit der Verwaltungsbehörden im Bereich der Besteuerung sowie über die Besteuerung von Zinserträgen weiterhin für die Gebietskörperschaft von Saint-Barthélemy gelten. Zudem muss sichergestellt werden, dass Rechtsakte zur Änderungen dieser Bestimmungen auch für die Gebietskörperschaft von Saint Barthélemy gelten –

SIND WIE FOLGT ÜBEREINGEKOMMEN:


[1] Genehmigt durch Beschluss 2014/793/EU des Rates vom 7. 11. 2014 (ABl. L 330 S. 10).

[2] Veröffentlicht am 15. 11. 2014.

3 [Amtl. Anm.:] Beschluss 2010/718/EU des Europäischen Rates vom 29. Oktober 2010 zur Änderung des Status der Insel Saint-Barthélemy gegenüber der Europäischen Union (ABl. L 325 vom 9. 12. 2010, S. 4).