Normabkürzung Normtitel Verkündungsstand, letzte Änderung Normgeber
[VO (EU) 2016/2067] [ÄnderungsVO (EU) 2016/2067] [Verkündungsblatt ausgewertet bis 19.07.2019]
Art. 1:
Art. 1:Text gilt seit 19.12.2016
(EU)EU

Art. 1 [Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008]

  1. Der Anhang der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 wird wie folgt geändert:

  • a)International Financial Reporting Standard (IFRS) 9 Finanzinstrumente wird dem Anhang der vorliegenden Verordnung entsprechend geändert[1] ;

  • b)die folgenden internationalen Rechnungslegungsstandards werden gemäß IFRS 9 Finanzinstrumente dem Anhang der vorliegenden Verordnung entsprechend geändert:

    • i)IAS 1 Darstellung des Abschlusses;

    • ii)IAS 2 Vorräte;

    • iii)IAS 8 Rechnungslegungsmethoden, Änderungen von rechnungslegungsbezogenen Schätzungen und Fehler;

    • iv)IAS 10 Ereignisse nach dem Bilanzstichtag;

    • v)IAS 12 Ertragsteuern;

    • vi)IAS 20 Bilanzierung und Darstellung von Zuwendungen der öffentlichen Hand;

    • vii)IAS 21 Auswirkungen von Wechselkursänderungen;

    • viii)IAS 23 Fremdkapitalkosten;

    • ix)IAS 28 Anteile an assoziierten Unternehmen und Gemeinschaftsunternehmen;

    • x)IAS 32 Finanzinstrumente: Darstellung;

    • xi)IAS 33 Ergebnis je Aktie;

    • xii)IAS 36 Wertminderung von Vermögenswerten;

    • xiii)IAS 37 Rückstellungen, Eventualverbindlichkeiten und Eventualforderungen;

    • xiv)IAS 39 Finanzinstrumente: Ansatz und Bewertung;

    • xv)IFRS 1 Erstmalige Anwendung der International Financial Reporting Standards;

    • xvi)IFRS 2 Anteilsbasierte Vergütung;

    • xvii)IFRS 3 Unternehmenszusammenschlüsse;

    • xviii)IFRS 4 Versicherungsverträge;

    • xix)IFRS 5 Zur Veräußerung gehaltene langfristige Vermögenswerte und aufgegebene Geschäftsbereiche;

    • xx)IFRS 7 Finanzinstrumente: Angaben;

    • xxi)IFRS 13 Bemessung des beizulegenden Zeitwerts;

    • xxii)Interpretation 2 des International Financial Reporting Interpretations Committee (IFRIC) Geschäftsanteile an Genossenschaften und ähnliche Instrumente;

    • xxiii)IFRIC 5 Rechte auf Anteile an Fonds für Entsorgung, Rekultivierung und Umweltsanierung;

    • xxiv)IFRIC 10 Zwischenberichterstattung und Wertminderung;

    • xxv)IFRIC 12 Dienstleistungskonzessionsvereinbarungen;

    • xxvi)IFRIC 16 Absicherung einer Nettoinvestition in einen ausländischen Geschäftsbetrieb;

    • xxvii)IFRIC 19 Tilgung finanzieller Verbindlichkeiten durch Eigenkapitalinstrumente;

    • xxviii)Interpretation 27 des Standing Interpretations Committee (SIC) Beurteilung des wirtschaftlichen Gehalts von Transaktionen in der rechtlichen Form von Leasingverhältnissen;

  • c)IFRIC 9 Neubeurteilung eingebetteter Derivate wird im Einklang mit IFRS 9 dem Anhang der vorliegenden Verordnung entsprechend aufgehoben.

  2. Die Unternehmen wenden folgende Bestimmungen im Hinblick auf die Verweise auf IFRS 9 mit Beginn des ersten am oder nach dem 1. Januar 2018 beginnenden Geschäftsjahres nicht mehr an:

  • a)Artikel 1 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 1254/2012 der Kommission2 ;

  • b)Artikel 1 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 1255/2012 der Kommission3 ;

  • c)Artikel 1 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 183/2013 der Kommission4 ;

  • d)Artikel 1 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 313/2013 der Kommission5 ;

  • e)Artikel 1 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 1174/2013 der Kommission6 ;

  • f)Artikel 1 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 1361/2014 der Kommission7 ;

  • g)Artikel 1 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 2015/28 der Kommission8 ;

  • h)Artikel 1 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 2015/2173 der Kommission9 ;

  • i)Artikel 1 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 2015/2441 der Kommission10 ;

  • j)Artikel 1 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 2016/1703 der Kommission11 ;

  • k)Artikel 1 Absatz 2 der Verordnung (EU) Nr. 2016/1905 der Kommission12 .

  3. Beschließt ein Unternehmen, IFRS 9 Finanzinstrumente auf Geschäftsjahre anzuwenden, die vor dem 1. Januar 2018 beginnen, so wendet es die Bestimmungen des Absatzes 2 auf die betreffenden Jahre an.


[1] Richtig wohl: „eingefügt”.

2 [Amtl. Anm.:] Verordnung (EU) Nr. 1254/2012 der Kommission vom 11. Dezember 2012 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf International Financial Reporting Standard 10, International Financial Reporting Standard 11, International Financial Reporting Standard 12, International Accounting Standard 27 (2011) und International Accounting Standard 28 (2011) (ABl. L 360 vom 29.12.2012, S. 1).

3 [Amtl. Anm.:] Verordnung (EU) Nr. 1255/2012 der Kommission vom 11. Dezember 2012 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf International Accounting Standard 12 und International Financial Reporting Standards 1 und 13 sowie Interpretation 20 des International Financial Reporting Interpretations Committee (ABl. L 360 vom 29.12.2012, S. 78).

4 [Amtl. Anm.:] Verordnung (EU) Nr. 183/2013 der Kommission vom 4. März 2013 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf International Financial Reporting Standard 1 (ABl. L 61 vom 5.3.2013, S. 6).

5 [Amtl. Anm.:] Verordnung (EU) Nr. 313/2013 der Kommission vom 4. April 2013 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf Konzernabschlüsse, Gemeinsame Vereinbarungen und Angaben zu Anteilen an anderen Unternehmen: Übergangsleitlinien (Änderungen an IFRS 10, IFRS 11 und IFRS 12) (ABl. L 95 vom 5.4.2013, S. 9).

6 [Amtl. Anm.:] Verordnung (EU) Nr. 1174/2013 der Kommission vom 20. November 2013 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die International Financial Reporting Standards 10 und 12 und auf International Accounting Standard 27 (ABl. L 312 vom 21.11.2013, S. 1).

7 [Amtl. Anm.:] Verordnung (EU) Nr. 1361/2014 der Kommission vom 18. Dezember 2014 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die International Financial Reporting Standards 3 und 13 und auf International Accounting Standard 40 (ABl. L 365 vom 19.12.2014, S. 120).

8 [Amtl. Anm.:] Verordnung (EU) 2015/28 der Kommission vom 17. Dezember 2014 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die International Financial Reporting Standards 2, 3 und 8 und die International Accounting Standards 16, 24 und 38 (ABl. L 5 vom 9.1.2015, S. 1).

9 [Amtl. Anm.:] Verordnung (EU) 2015/2173 der Kommission vom 24. November 2015 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf den International Financial Reporting Standard 11 (ABl. L 307 vom 25.11.2015, S. 11).

10 [Amtl. Anm.:] Verordnung (EU) 2015/2441 der Kommission vom 18. Dezember 2015 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf den International Accounting Standard 27 (ABl. L 336 vom 23.12.2015, S. 49).

11 [Amtl. Anm.:] Verordnung (EU) 2016/1703 vom 22. September 2016 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die International Financial Reporting Standards 10 und 12 und auf International Financial Reporting Standard 28 (ABl. L 257 vom 23.9.2016, S. 1).

12 [Amtl. Anm.:] Verordnung (EU) 2016/1905 vom 22. September 2016 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1126/2008 zur Übernahme bestimmter internationaler Rechnungslegungsstandards gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf International Financial Reporting Standard 15 (ABl. L 295 vom 29.10.2016, S. 19).

Art. 1: Text gilt seit 19.12.2016