Normabkürzung Normtitel Verkündungsstand, letzte Änderung Normgeber
GEG Gebäudeenergiegesetz [Verkündungsblatt ausgewertet bis 24.11.2020]
Bund

Gesetz zur Einsparung von Energie und zur Nutzung erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteerzeugung in Gebäuden (GebäudeenergiegesetzGEG) zur Fussnote [1] zur Fussnote [2]

Vom 8. August 2020

(BGBl. I S. BGBL Jahr 2020 I Seite 1728)

FNA 754-30


Fussnoten
Fussnote [1] 

[Amtl. Anm.:] Artikel BRD_001_2020_1728 Artikel 1 dieses Gesetzes [Red. Anm.: G zur Vereinheitlichung des Energieeinsparrechts für Gebäude und zur Änd. weiterer Gesetze v. 8.8.2020 (BGBl. I S. 1728)] dient der Umsetzung der Richtlinie 2010/31/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19. Mai 2010 über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (Neufassung) (ABl. L 153 vom 18.6.2010, S.13; L 155 vom 22.6.2010, S. 61) und der Richtlinie (EU) 2018/844 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 30. Mai 2018 zur Änderung der Richtlinie 2010/31/EU über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden und der Richtlinie 2012/27/EU über Energieeffizienz (ABl. L 156 vom 19.6.2018, S. 75) und der Richtlinie (EU) 2018/2002 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Dezember 2018 zur Änderung der Richtlinie 2012/27/EU zur Energieeffizienz (ABl. L 328 vom 21.12.2018, S. 210) und der Richtlinie (EU) 2018/2001 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 11. Dezember 2018 zur Förderung der Nutzung von Energie aus erneuerbaren Quellen (Neufassung) (ABl. L 328 vom 21.12.2018, S. 82).

Fussnote [2] 

Verkündet als Art. 1 G v. 8.8.2020 (BGBl. I S. 1728); Inkrafttreten gem. Art. BRD_001_2020_1728 Artikel 10 Abs. BRD_001_2020_1728 Artikel 10 Absatz 1 Satz 1 dieses G am 1.11.2020.