Normabkürzung Normtitel Verkündungsstand, letzte Änderung Normgeber
RegVO Registerverordnung [Verkündungsblatt ausgewertet bis 18.05.2022]
Schleswig-Holstein

Landesverordnung über die Führung des Handels-, Genossenschafts-, Partnerschafts- und Vereinsregisters (RegisterverordnungRegVO)

Vom 3. August 2009

(GVOBl. Schl.-H. S. 565)

GS Schl.-H. II, Gl.Nr. B 315-20-6

Zuletzt geändert durch Art. 3 LVO zur Bereinigung und Zusammenfassung von Zuständigkeitsbestimmungen für die Justiz vom 15.11.2019 (GVOBl. Schl.-H. S. 546)

Änderungsverzeichnis

Lfd. Nr.

Ändernde Vorschrift

Datum

Fundstelle

Betroffen

Hinweis

1.

Art. SH_210_2019_0546 Artikel 3 3 LVO zur Bereinigung und Zusammenfassung von Zuständigkeitsbestimmungen für die Justiz

15.11.2019

GVOBl. Schl.-H. S. 546

§§ SHREGVO § 1 1, SHREGVO § 2 2, SHREGVO § 3 3, SHREGVO § 4 4, SHREGVO § 5 5

mWv 1.1.2020

Aufgrund

  • 1.des § 376 Abs. 2 Satz 1 des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit vom 17. Dezember 2008 (BGBl. I S. 2586, 2587), zuletzt geändert durch Artikel 14 des Gesetzes vom 25. Mai 2009 (BGBl. I S. 1102),

  • 2.des § 55 Abs. 2, des § 55a Abs. 1 Satz 1 und Abs. 6 Satz 2 Halbsatz 1 sowie des § 79 Abs. 5 Satz 2 des Bürgerlichen Gesetzbuches in der Fassung der Bekanntmachung vom 2. Januar 2002 (BGBl. I S. 42, 2909; 2003 I S. 738), zuletzt geändert durch Artikel 2 Abs. 1 des Gesetzes vom 25. Juni 2009 (BGBl. I S. 1574),

  • 3.des § 9 Abs. 1 des Handelsgesetzbuches in der Bundesgesetzblatt Teil III, Gliederungsnummer 4100-1, veröffentlichten bereinigten Fassung, zuletzt geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 25. Mai 2009 (BGBl. I S. 1102),

  • 4.des § 156 Abs. 1 Satz 1 des Gesetzes betreffend die Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften (Genossenschaftsgesetz) in der Fassung der Bekanntmachung vom 16. Oktober 2006 (BGBl. I S. 2230), zuletzt geändert durch Artikel 10 des Gesetzes vom 25. Mai 2009 (BGBl. I S. 1102),

  • 5.des § 5 Abs. 2 des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes vom 25. Juli 1994 (BGBl. I S. 1744), zuletzt geändert durch Artikel 22 des Gesetzes vom 23. Oktober 2008 (BGBl. I S. 2026),

Nummer 4 und 5 jeweils in Verbindung mit § 8a Abs. 2 und 9 Abs. 1 des Handelsgesetzbuches

verordnet die Landesregierung: