Normabkürzung Normtitel Verkündungsstand, letzte Änderung Normgeber
StaRUG Unternehmensstabilisierungs- und ‑restrukturierungsgesetz [Verkündungsblatt ausgewertet bis 15.09.2021]
Bund

Gesetz über den Stabilisierungs- und Restrukturierungsrahmen für Unternehmen (Unternehmensstabilisierungs- und ‑restrukturierungsgesetzStaRUG) zur Fussnote [1] zur Fussnote [2]

Vom 22. Dezember 2020

(BGBl. I S. BGBL Jahr 2020 I Seite 3256)

FNA 311-20

Zuletzt geändert durch Art. 38 PersonengesellschaftsrechtsmodernisierungsG (MoPeG) vom 10.8.2021 (BGBl. I S. 3436)


Fussnoten
Fussnote [1] 

Verkündet als Art. SANINSFOG Artikel 1 G v. 22.12.2020 (BGBl. I S. 3256); Inkrafttreten gem. Art. SANINSFOG Artikel 25 Abs. SANINSFOG Artikel 25 Absatz 1 dieses G am 1.1.2021, mit Ausnahme der §§ STARUG § 84–STARUG § 88, die gem. Art. SANINSFOG Artikel 25 Abs. SANINSFOG Artikel 25 Absatz 3 Nr. 1 erst mWv 17.7.2022 in Kraft treten.zurück zum Text

Fussnote [2] 

Amtl. Anm. zur Überschrift des ArtikelG: „Dieses Gesetz dient der weiteren Umsetzung der Richtlinie (EU) 2019/1023 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Juni 2019 über präventive Restrukturierungsrahmen, über Entschuldung und über Tätigkeitsverbote sowie über Maßnahmen zur Steigerung der Effizienz von Restrukturierungs-, Insolvenz- und Entschuldungsverfahren und zur Änderung der Richtlinie (EU) 2017/1132 (Richtlinie über Restrukturierung und Insolvenz) (ABl. L 172 vom 26.6.2019, S. 18).“zurück zum Text