Überschrift Autor Werk Randnummer
EStG § 3 Nr. 55a Steuerfrei sind … Erhard Blümich
Werkstand: 146. EL Februar 2019
  Oktober 2018 EL 144

§ 3 Nr. 55a Steuerfrei sind …

  • 55a.die nach § 10 des Versorgungsausgleichsgesetzes vom 3. April 2009 (BGBl. I S. 700) in der jeweils geltenden Fassung (interne Teilung) durchgeführte Übertragung von Anrechten für die ausgleichsberechtigte Person zu Lasten von Anrechten der ausgleichspflichtigen Person. 2Die Leistungen aus diesen Anrechten gehören bei der ausgleichsberechtigten Person zu den Einkünften, zu denen die Leistungen bei der ausgleichspflichtigen Person gehören würden, wenn die interne Teilung nicht stattgefunden hätte;

Schrifttum:

Ruland, Versorgungsausgleich, 4. Aufl., 2015; Wälzholz, Versorgungsausgleich im Steuerrecht nach der Versorgungsausgleichsreform 2009, DStR 10, 465; Körper, Steuerliche Förderung der privaten Altersvorsorge und betrieblichen Altersversorgung – BMF-Schreiben vom 31.3.2010, DStR 10, 1214; Risthaus, Überblick über die steuerrechtlichen Folgewirkungen im Bereich der Altersversorgung, DStZ 10, 269; Sagmeister, Private Veräußerungsgeschäfte im Rahmen von Scheidungsvereinbarungen, DStR 11, 1589; Breuers, Steuerrechtliche Aspekte des neuen Versorgungsausgleichs, FPR 11, 517; Schrehardt, Steuerliche Förderung der privaten Altersvorsorge und der betrieblichen Altersversorgung – BMF-Schreiben vom 24.7.2013, DStR 13, 2489.

  • 1. Allgemeines (Rn. 1)

  • 2. Versorgungsausgleich (Rn. 2)

  • 3. Steuerliche Folgen beim Ausgleichsverpflichteten (Satz 1) (Rn. 3)

  • 4. Versteuerung beim Ausgleichsberechtigten (Satz 2) (Rn. 4)

Zitiervorschläge:
Blümich/Erhard EStG § 3 Nr. 55a Rn. 1-4
Blümich/Erhard, 146. EL Februar 2019, EStG § 3 Nr. 55a Rn. 1-4