Überschrift Autor Werk Randnummer
§ 13 Zulässige und unzulässige Streikziele Wolfgang Däubler Däubler, Arbeitskampfrecht
4. Auflage 2018

§ 13 Zulässige und unzulässige Streikziele

  • I. Tarifliche Regelbarkeit als zwingende Voraussetzung? (Rn. 1-8)

    • 1. Stand von Rechtsprechung und Literatur (Rn. 1-4)

    • 2. Stellungnahme (Rn. 5)

    • 3. Nichttarifliche Streikziele (Rn. 6)

    • 4. Verbot gesetzwidriger Ziele (Rn. 7, 8)

  • II. Tarifrechtliche Grenzen (Rn. 9-17)

    • 1. Erstreikbarkeit des obligatorischen Teils? (Rn. 9-12)

    • 2. Arbeitskampf um einen nachrangigen Tarifvertrag? (Rn. 13-15)

    • 3. Arbeitskampf um Firmentarif gegen verbandsangehöriges Unternehmen? (Rn. 16)

    • 4. Verstöße gegen Tarifvertragsrecht (Rn. 17)

  • III. Abschluss sonstiger Kollektivverträge (Rn. 18-20)

  • IV. Zusagen des Arbeitgebers und Rücknahme von Maßnahmen (Rn. 21)

  • V. Streik und Rechtsweg (Rn. 22-25)

  • VI. Betriebsverfassungsrechtliche und gesellschaftsrechtliche Ziele? (Rn. 26-36)

    • 1. Betriebsverfassung und Streik (Rn. 26-32)

      • a) Die ältere Rechtsprechung (Rn. 26, 27)

      • b) Die aktuelle Rechtslage (Rn. 28-32)

    • 2. Unternehmensverfassung und Streik (Rn. 33-36)

  • VII. Unternehmerentscheidungen, insbesondere Standortverlagerungen (Rn. 37-51)

    • 1. Der Tarifsozialplan (Rn. 37-42)

    • 2. Regelung der Schließungs- und Verlagerungsentscheidung als solcher (Rn. 43-51)

  • VIII. Der sog politische Streik (Rn. 52-73)

    • 1. Begriffliche Vorklärung (Rn. 52-55)

    • 2. Praxis (Rn. 56, 57)

    • 3. Reaktionen der Rechtsprechung (Rn. 58)

    • 4. Art. 9 Abs. 3 GG als Rechtsgrundlage (Rn. 59-69)

    • 5. Der politische Streik um Ziele außerhalb der Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen (Rn. 70-73)