Überschrift Autor Werk Randnummer
BGB § 476 Beweislastumkehr Bemmann Düsing/Martinez, Agrarrecht
1. Auflage 2016

§ 476 Beweislastumkehr

Zeigt sich innerhalb von sechs Monaten seit Gefahrübergang ein Sachmangel, so wird vermutet, dass die Sache bereits bei Gefahrübergang mangelhaft war, es sei denn, diese Vermutung ist mit der Art der Sache oder des Mangels unvereinbar.

  • 1. Allgemeines. (Rn. 1-3)

  • 2. Reichweite der Vermutungsregel. (Rn. 4-7)

  • 3. Mit der Beweislastumkehrregel unvereinbare Kaufsachen. (Rn. 8)

  • 4. Mit der Beweislastumkehrregel unvereinbare Mängel. (Rn. 9-11)

  • 5. Beweislast und Beweismaß. (Rn. 12)

Zitiervorschläge:
Düsing/Martinez/Bemmann BGB § 476
Düsing/Martinez/Bemmann, 1. Aufl. 2016, BGB § 476