Überschrift Autor Werk Randnummer
1. Teil Gelddarlehen Josten Josten, Kreditvertragsrecht
2. Auflage 2017

1. Teil Gelddarlehen

  • § 1 Begriff, Wesen und Grundlagen des Kredits (Rn. 1-20)

    • I. Der Begriff des Kredits und des Darlehens (Rn. 2-8)

      • 1. Betriebswirtschaftlicher Kreditbegriff (Rn. 2-6)

      • 2. Rechtlicher Kreditbegriff (Rn. 7, 8)

    • II. Rechtliche Grundlagen (Rn. 9-20)

      • 1. Geltendes Gesetzesrecht (Rn. 9)

      • 2. Schuldrechtsmodernisierung (Rn. 10-18)

      • 3. Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie 2008/48/EG (Rn. 19, 20)

  • § 2 Vorvertragliche Pflichten (Rn. 21-39)

    • I. Aufklärungspflichten und Warnpflichten (Rn. 23-36)

      • 1. Grundsatz (Rn. 24-28)

      • 2. Ausnahmefallgruppen der Aufklärungspflicht (Rn. 29-36)

    • II. Rechtsfolge: Schadensersatz (Rn. 37)

    • III. Beratungspflichten (Rn. 38, 39)

  • § 3 Zustandekommen des Kreditvertrages (Rn. 40-98)

    • I. Allgemeines (Rn. 41)

    • II. Krediteröffnungsvertrag (Rn. 42-52)

      • 1. Inhalt (Rn. 43, 44)

      • 2. Rechtsnatur (Rn. 45-48)

      • 3. Zustandekommen, Beendigung und Übertragbarkeit (Rn. 49-52)

    • III. Allgemeiner Bankvertrag (Rn. 53, 54)

    • IV. Darlehensvorvertrag (Rn. 55-57)

    • V. Darlehensvertrag (Rn. 58-66)

    • VI. Wirksamkeit des Vertrages (Rn. 67-85)

      • 1. Scheingeschäft (Rn. 68, 69)

      • 2. Sittenwidrigkeit (Rn. 70-80)

        • a) Sittenwidriger Zweck (Rn. 73, 74)

        • b) Auffälliges Missverhältnis zwischen Leistung und Gegenleistung (Rn. 75-79)

        • c) Sittenwidrige Einschränkung der wirtschaftlichen Bewegungsfreiheit (Rn. 80)

      • 3. Gesetzliches Verbot (Rn. 81-85)

    • VII. Bestimmung der Vertragsparteien (Rn. 86-88)

    • VIII. Parteiwechsel (Rn. 89-98)

      • 1. Abtretung durch den Darlehensgeber (Rn. 90-97)

        • a) Zustimmung des Darlehensnehmers (Rn. 91)

        • b) Risikobegrenzungsgesetz (Rn. 92-96)

        • c) Verletzung von Privatgeheimnissen bei Abtretung durch eine Sparkasse (Rn. 97)

      • 2. Abtretung durch den Darlehensnehmer (Rn. 98)

  • § 4 Inhalt des Darlehensvertrags (Rn. 99-201)

    • I. Hauptpflichten der Vertragsparteien (Rn. 99-187)

      • 1. Hauptpflichten des Darlehensgebers (Rn. 100-109)

      • 2. Hauptpflichten des Darlehensnehmers (Rn. 110-154)

        • a) Rückerstattung des Darlehens (Rn. 110-121)

        • b) Zahlung von Zinsen (Rn. 122-146)

          • aa) Zinsbegriff, Gegenseitigkeit (Rn. 123, 124)

          • bb) Gesetzliche Zinshöhe (Rn. 125)

          • cc) Beginn und Ende der Zinszahlungspflicht (Rn. 126)

          • dd) Vereinbarungen über die Zinshöhe, fester und variabler Zinssatz (Rn. 127-146)

            • aaa) „Gebundener Sollzinssatz“ (Festzins) (Rn. 128-130)

            • bbb) Zinsanpassungsklauseln – „veränderlicher Zinssatz“ (Rn. 131-136)

            • ccc) Zinsgleitklauseln (Rn. 137-143)

            • ddd) Zinsmarge des Kreditinstituts und Risikoadjustierung (Rn. 144-146)

        • c) Stellung von Sicherheiten (Rn. 147-152)

        • d) Abnahme der Valuta (Rn. 153, 154)

      • 3. Negative Zinsen bei Darlehensverträgen (Rn. 155-187)

        • a) Geldpolitischer Hintergrund – Europäische Zentralbank (Rn. 156)

        • b) Negativzinsen im Kreditgeschäft (Rn. 157)

        • c) Festzins (Rn. 158)

        • d) Variabler Zins (Rn. 159-187)

          • aa) Negativzinsen im zinsvariablen Bestandsgeschäft (Rn. 160-176)

            • aaa) Wesen des Darlehens nach § 488 BGB (Rn. 161-164)

            • bbb) Störung der Geschäftsgrundlage, § 313 Abs. 1 BGB (Rn. 165, 166)

            • ccc) Ergänzende Vertragsauslegung, §§ 133, 157 BGB – margenerhaltende Interpretation (Rn. 167-170)

            • ddd) Gestaltungsrecht des Darlehensgebers – Ordentliche Kündigung nach § 488 Abs. 3 BGB bzw. AGB (Rn. 171-176)

          • bb) Negativzinsen im zinsvariablen Neugeschäft (Rn. 177-187)

            • aaa) Alternativen: Festzins oder Mindestzins (Rn. 178)

            • bbb) Formularvereinbarung eines Mindestzinses als „Preishauptabrede“ (Rn. 179-184)

            • ccc) Margenerhaltender Mindestzins im Formularvertrag (Rn. 185-187)

    • II. Regelungen zu Leistungsmodalitäten (Rn. 188-201)

  • § 5 Kreditarten in „laufender“ Rechnung (Rn. 202-218)

    • I. Kontokorrentkredit (Rn. 203-211)

    • II. Dispositionskredit (Rn. 212, 213)

    • III. Geduldete Überziehung (Rn. 214-218)

  • § 6 Anhang Gelddarlehen – Formularverträge Deutscher Sparkassenverlag (Rn. 219)