Überschrift Autor Werk Randnummer
BOA § 35 Betriebsstörende Ereignisse und Unfallmeldungen Kunz/Kramer Kunz/Kramer, Eisenbahnrecht
53 2020

§ 35 Betriebsstörende Ereignisse und Unfallmeldungen

(1)  1Alle Unfälle, bei denen

  • a)entweder Menschen getötet oder lebensgefährlich verletzt wurden oder

  • b)der Verdacht vorliegt dass sie vorsätzlich herbeigeführt sind,

sind der zuständigen Behörde, der Staatsanwaltschaft und der Polizeibehörde zu melden, bei Grubenanschlussbahnen nur der Bergbehörde und der Polizeibehörde.

(2)  1Im Anschluss entgleiste oder am Fahrgestell beschädigte Wagen sind, bevor sie der anschließenden Bahn zurückgegeben werden, dieser zu melden.