Überschrift Autor Werk Randnummer
§ 39 Wechsel des Versorgungsschuldnersund Haftung von Gesellschaftern Leisbrock Moll, Münchener Anwaltshandbuch Arbeitsrecht
4. Auflage 2017

§ 39 Wechsel des Versorgungsschuldnersund Haftung von Gesellschaftern

  • I. Rechtsgeschäftliche Übernahme (Rn. 1-16)

    • 1. Schuldbeitritt, Erfüllungsübernahme (Rn. 1)

    • 2. Befreiende Schuldübernahme (Rn. 2-16)

      • a) Übernahmevereinbarung mit Zustimmung des Gläubigers nach §§ 414, 415 BGB. (Rn. 2)

      • b) Zusätzliche Erfordernisse nach § 4 BetrAVG. (Rn. 3-9)

      • c) Befreiende Wirkung. (Rn. 10-14)

      • d) Auskunftsanspruch. (Rn. 15)

      • e) Sonderregelung für den Fall der Liquidation. (Rn. 16)

  • II. Sonstiger Wechsel des Versorgungsschuldners (Rn. 17-46)

    • 1. Betriebsübergang nach § 613 a BGB (Rn. 17-34)

      • a) Eintritt in die erteilten Versorgungszusagen. (Rn. 17-21)

      • b) Zusammentreffen verschiedener Versorgungsregelungen. (Rn. 22-29)

        • aa) Zusammentreffen von zwei individualrechtlichen Regelungen. (Rn. 23)

        • bb) Zusammentreffen einer individualrechtlichen Regelung mit einer kollektivrechtlichen Regelung. (Rn. 24)

        • cc) Zusammentreffen von kollektivrechtlichen Regelungen. (Rn. 25-29)

      • c) Auskunftsansprüche. (Rn. 30)

      • d) Nachhaftung des Betriebsveräußerers. (Rn. 31)

      • e) Gleichstellung übernommener Arbeitnehmer. (Rn. 32-34)

    • 2. Gesamtrechtsnachfolge (Rn. 35-44)

    • 3. Übertragung eines einzelkaufmännischen Unternehmens (Rn. 45, 46)

  • III. Haftung von Gesellschaftern einer Personengesellschaft (Rn. 47-53)