Überschrift Autor Werk Randnummer
§ 21 Das bankrechtliche Mandat Rotter Beck’sches Mandatshandbuch Bankrecht, Rotter/Placzek
2. Auflage 2019

§ 21 Das bankrechtliche Mandat

  • I.  Das Kreditinstitut als Gegner (Rn. 1-4)

  • II.  Planung der Mandatsbearbeitung (Rn. 5-42)

    • 1.  Aufarbeitung des Streitstoffs (Rn. 5-12)

    • 2.  Ermittlung des richtigen Anspruchsgegners (Rn. 13)

    • 3.  Verjährungsfragen (Rn. 14-42)

      • a)  Allgemeines.  (Rn. 14-19)

      • b)  Aufrechnung mit verjährten Ansprüchen.  (Rn. 20, 21)

      • c)  Bewirkung der Verjährungshemmung (Rn. 22-36)

        • aa)  Einführung.  (Rn. 22)

        • bb)  Mahnbescheid.  (Rn. 23-25)

        • cc)  Verjährungsverzicht.  (Rn. 26)

        • dd)  Streitbeilegungsantrag – Schlichtungsantrag (Rn. 27-36)

          • (1)  Schlichtungs-, Ombudsmannverfahren, Streitbeilegungsstelle.  (Rn. 27-29)

          • (2)  Formalien der Verfahrensordnung.  (Rn. 30)

          • (3)  Individualisierung des Anspruchs.  (Rn. 31)

          • (4)  Rechtsmissbräuchliche Inanspruchnahme des Güteverfahrens.  (Rn. 32, 33)

          • (5)  Hinweis zur Vermeidung des Einwands des Rechtsmissbrauchs.  (Rn. 34)

          • (6)  Beendigung der Hemmung der Verjährung.  (Rn. 35, 36)

      • d)  Verbesserung der Beweisposition (Rn. 37-42)

        • aa)  Ausgangssituation beim Beweis von Gesprächsinhalten.  (Rn. 37)

        • bb)  Indizien aufgrund schriftlicher Dokumentation.  (Rn. 38)

        • cc)  Parteieinvernahme gemäß § 447 ZPO – Parteianhörung gemäß § 141 ZPO.  (Rn. 39)

        • dd)  Verschaffung der Zeugenstellung durch Abtretung.  (Rn. 40-42)

  • III.  Außergerichtliche Streitbeilegung (Rn. 43-51)

    • 1.  Verhandlungen mit dem Kreditinstitut (Rn. 43, 44)

    • 2.  Schlichtungs- und Ombudsmannverfahren (Rn. 45-51)

  • IV.  Gerichtliches Verfahren (Rn. 52-71)

    • 1.  Wahl der Verfahrensart (Rn. 52-56)

    • 2.  Klageerhebung (Rn. 57-71)

      • a)  Örtliche Zuständigkeit des anzurufenden Gerichts.  (Rn. 57-65)

      • b)  Geschäftsverteilung und funktionale Zuständigkeit.  (Rn. 66-69)

      • c)  Klageanträge.  (Rn. 70, 71)