Überschrift Autor Werk Randnummer
§ 243. Unterrichtung in wirtschaftlichen Angelegenheiten Koch Schaub, Arbeitsrechts-Handbuch
18. Auflage 2019

§ 243. Unterrichtung in wirtschaftlichen Angelegenheiten

  • I. Errichtung des Wirtschaftsausschusses (Rn. 1-11)

    • 1. Rechtsgrundlagen der Unterrichtung (Rn. 1)

    • 2. Voraussetzung der Errichtung (Rn. 2-5)

    • 3. Zusammensetzung (Rn. 6)

    • 4. Bestellung der Mitglieder (Rn. 7)

    • 5. Betriebsausschuss (Rn. 8, 9)

    • 6. Gesamtbetriebsrat (Rn. 10)

    • 7. Konzern (Rn. 11)

  • II. Zuständigkeit des Wirtschaftsausschusses (Rn. 12-26)

    • 1. Allgemeine Aufgaben (Rn. 12)

    • 2. Unterlagen (Rn. 13)

    • 3. Geschäftsgeheimnis (Rn. 14)

    • 4. Generalklausel (Rn. 15)

    • 5. Wirtschaftliche und finanzielle Lage (Rn. 16)

    • 6. Produktions- und Absatzlage (Rn. 17)

    • 7. Produktions- und Investitionsprogramm (Rn. 18)

    • 8. Rationalisierungsvorhaben (Rn. 19)

    • 9. Fabrikations- und Arbeitsmethoden (Rn. 20)

    • 10. Betrieblicher Umweltschutz (Rn. 20a)

    • 11. Einschränkung oder Stilllegung (Rn. 21)

    • 12. Verlegung (Rn. 22)

    • 13. Zusammenschluss oder Spaltung (Rn. 23)

    • 14. Änderung der Betriebsorganisation oder des Betriebszwecks (Rn. 24)

    • 15. Unternehmensübernahmen (Rn. 24a-24c)

    • 16. Generalklausel (Rn. 25)

    • 17. Jahresabschluss (Rn. 26)

  • III. Geschäftsführung des Wirtschaftsausschusses (Rn. 27-34)

  • IV. Rechtsstellung der Ausschussmitglieder (Rn. 35)

  • V. Streitigkeiten zwischen Wirtschaftsausschuss und Unternehmer (§ 109 BetrVG) (Rn. 36-38)

  • VI. Unterrichtung der Arbeitnehmer über wirtschaftliche Angelegenheiten (§ 110 BetrVG) (Rn. 39)