Überschrift Autor Werk Randnummer
§ 4. Pflichten des Arbeitgebers vom Stein vom Stein/Rothe/Schlegel, Gesundheitsmanagement und Krankheit im Arbeitsverhältnis
1. Auflage 2016

§ 4. Pflichten des Arbeitgebers

  • A.  Initiative (Rn. 1-4)

  • B.  Information (Rn. 5-15)

    • I.  Gegenüber dem Arbeitnehmer (Rn. 5-12)

    • II.  Gegenüber der Interessenvertretung (Rn. 13)

    • III.  Gegenüber der Belegschaft (Rn. 14, 15)

  • C.  Organisation des BEM-Gesprächs (Rn. 16-33)

    • I.  Pflichtmitglieder (Rn. 16-19)

    • II.  Weiteres Mitglied bei schwerbehinderten Menschen (Rn. 20)

    • III.  Fallabhängige Mitglieder (Rn. 21-29)

    • IV.  Zustimmung des Betroffenen (Rn. 30-32)

    • V.  BEM-Team (Rn. 33)

  • D.  Rechtliche Vorgaben für die Durchführung des BEM-Gesprächs (Rn. 34-71)

    • I.  Gesetzliche Vorgaben (Rn. 34, 35)

    • II.  Vorgaben der Rechtsprechung (Rn. 36)

    • III.  Mindestanforderungen (Rn. 37-41)

    • IV.  Die Standardmaßnahmen im Rahmen eines BEM (Rn. 42-71)

      • 1.  Leistungen zur Teilhabe, begleitende Hilfen (Rn. 43, 44)

      • 2.  Stufenweise Wiedereingliederung (Rn. 45)

      • 3.  Umorganisation/Freimachen eines anderen Arbeitsplatzes (Rn. 46-71)

        • a)  Organisationsänderung. (Rn. 46-49)

        • b)  Rechtsgrundlage. (Rn. 50-65)

          • aa)  Anspruch auf behinderungsgerechte Beschäftigung. (Rn. 50-53)

          • bb)  Anspruch auf leidensgerechte Beschäftigung. (Rn. 54-65)

        • c)  Rechtsfolgen. (Rn. 66-71)

  • E.  Organisatorische Vorgaben (Rn. 72-74)

  • F.  Checklisten (Rn. 75-77)