Überschrift Autor Werk Randnummer
VI. Geschäftlicher Druck und Wirksamkeit des Persönlichkeitsschutzes Wächter Weth/Herberger/Wächter Daten- und Persönlichkeitsschutz im Arbeitsverhältnis
1. Auflage 2014

VI. Geschäftlicher Druck und Wirksamkeit des Persönlichkeitsschutzes

  • 1. Datenschutz und Verhaltenskonventionen in Unternehmen (Rn. 1-100)

    • a) Subjektivität der Privatsphäre und Anwendung des BDSG (Rn. 1-66)

    • b) Geschäftliche Aktivitätenerfassung von Arbeitnehmern (Rn. 67-87)

    • c) Gruppenbezogenes Application Sharing und Networking (Rn. 88-100)

  • 2. Freiwilligkeit als Tatbestand im Arbeitnehmerdatenschutz (Rn. 101-132)

    • a) Freiwilligkeit und zwingende Geheimnisse im Arbeitsverhältnis (Rn. 101-112)

    • b) Datenverarbeitung zur Leistungs- und Verhaltenskontrolle (Rn. 113-122)

    • c) Einwilligung zu gruppenbezogener Verarbeitungszulässigkeit (Rn. 123-132)

  • 3. Geschäftlicher Druck als Phänomen im Arbeitsverhältnis (Rn. 133-169)

    • a) Soziale Kontrolle bei Arbeitsteiligkeit der Aufgabenwahrnehmung (Rn. 133-144)

    • b) Anpassungsmechanismen und Gruppendynamik der Konformität (Rn. 145-149)

    • c) Geltendmachung von Betroffenenrechten und Chancenwahrnehmung (Rn. 150-169)

  • 4. Beispiele für geschäftlichen Druck versus Persönlichkeitsschutz (Rn. 170-210)

    • a) Persönliche Verfügbarkeit und Erreichbarkeit von Arbeitnehmern (Rn. 170-182)

    • b) Transparente Mitarbeiter und Aspekte der Geschäftssteuerung (Rn. 183-194)

    • c) Kultur der Bewertung von Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten (Rn. 195-210)