Überschrift Autor Werk Randnummer
Sachverzeichnis P   Zipfel/Rathke, Lebensmittelrecht
Werkstand: 178. EL November 2020
  Grundwerk
  • A

  • B

  • C

  • D

  • E

  • F

  • G

  • H

  • I

  • J

  • K

  • L

  • M

  • N

  • O

  • P

  • Q

  • R

  • S

  • T

  • U

  • V

  • W

  • Y

  • Z

P

  • Packung

    • Ausnahmen für Transport an den Handel C 115 42 15

  • Packungszwang, bei

    • diätetischen Lebensmitteln C 140 4 3 ff

  • Paderborner Brot

    • Gattungsbezeichnung C 305 Vorb. 53

  • Palmitoyl-L-Ascorbinsäure

    • Vitamin B 1 C 125 1a 9

  • Palmkernfett

    • Beurteilungsmerkmale C 296 II A 1

    • Rohstoff C 296 II Anl. 2

  • Palmöl

    • Beurteilungsmerkmale C 296 II A 2

    • Fettsäurezusammensetzung C 296 II Anl. 1

  • Panhas

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.232.12

  • alpha-Pantothenat

    • Vitamin E C 125 1a 13

  • Papain

    • ausgeschlossene Anwendungsgebiete b. Tieren A 167 Anl. 1

  • Papain, aus Schimmelpilz

    • Begriff C 167 1 20

  • Paprika C 380 II 8

  • Paprika, mit Essig

    • Verkehrsbezeichnung, Abtropfgewicht u. tolerierbare Fehleranteile C 316 4 2.1.8

  • Paprika, tiefgefrorener

    • Verkehrsbezeichnung u. tolerierbare Fehleranteile C 316 2 2.1.13

  • Paprikaspeckwurst

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.224.6

  • Paraffinscheiben

    • Behandlung weinrechtl. erfasster Erzeugnisse C 400 13 74

  • Paraguaytee

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 372 II 9

  • Parallelerzeugung

    • Produktionsvorschriften, Ausnahmeregelungen A 130a Art. 40

  • Parameterwert

    • Begriffsbestimmung gem. TrinkwasserV C 430 3 40a

  • Parfait

    • besondere Beurteilungsmerkmale C 361 2 . 2.1.1.7

  • Parfüms und parfümierte Duftwässer

    • Ausnahmen v. Angabe des Grundpreises C 119 9 27

  • Pariser Blutwurst

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.232.4

  • Pariser Brot

    • Gattungsbezeichnungen C 305 Vorb. 109

  • Pariser Fleischwurst

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.222.1

  • Pariser Rolle

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.364

  • „Parmesan“

    • Begriff C 277 11 6

  • Partie

    • Begriff gem. EiprodukteV C 265 3 3, 4

  • Pasta filata Käse

    • Doppelrahmstufe C 277 7 17 f

    • Standardsorten, Anforderungen C 277 1 26a

    • Verkehrsbezeichnung C 277 14 21a

  • Pasteten

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.2311

  • Pasteurisieren

    • von Milch C 273 4 14

  • Pasteurisierung

    • Ultrahocherhitzung C 270 Vorb. 107

  • Pastillen

    • in Zuckerwaren C 355c D 7

    • Zusammensetzung, Beschaffenheit C 355c D 7.2

  • Pastis

    • Kategorie gem. VO (EG) Nr. 110/2008 A 420 Anh. II

  • Pastis de Marseille

    • Kategorie gem. VO (EG) Nr. 110/2008 A 420 Anh. II

  • PCB

    • Höchstgehalt in best. Lebensmitteln A 166 Anh. Abschn. 5

    • unerwünschte Stoffe in Futtermitteln, Höchstgehalte C 740 8 4 ff

  • Peitschenstecken

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.211.17, 2.221.04

  • Pektin

    • zu diätetischen Lebensmitteln C 140 7 20

    • Füllmengenangabe C 116 7 10

    • Kaubasen, Begriffsbestimmung C 121 Art. 3 49

    • zur Konfitürenherstellung C 335 2 41

    • Zusatz entsprechend besonderen Ernährungserfordernissen C 140 7b 5

    • Zusatzstoffe zu diätetischen Zwecken A 140 Anl. 2

  • Pektine

    • zur Fruchtsaftherstellung C 331 2 17

    • zu Konfitüre extra C 335 1 22

  • Pelargonien-Blätter

    • zur Weiterverarbeitung zu Konfitüre, Anforderungen C 335 2 44

  • Pelin

    • Begriffsbestimmung gem. VO (EU) 251/2014 C 400 2 341

  • Pellkartoffeln

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 326 II a 1

  • Pendimethalin

    • Rückstands-Höchstmengen C 160 Anh. II

  • Peperoni

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.211.18

  • Peperoni, mit Essig

    • Verkehrsbezeichnung, Abtropfgewicht u. tolerierbare Fehleranteile C 316 4 2.1.9

  • Pepsin

    • Begriff C 167 1 24

  • Pepsinwein

    • Zulässigkeit der Bezeichnung C 400 26 14

  • Perlkaffee

    • Begriffsbestimmung C 375 1 27

  • Perlwein

    • Begriffsbestimmung gem. VO (EU) Nr. 1308/2013 C 400 2 276

    • Geschmacksangaben C 401 41

    • Kennzeichnung C 400 Vorb. 22b 501

    • obligatorische Angaben C 400 Vorb. 22b 467–475

    • Rebsortenangabe, Gemeinschaftsrecht C 401 42 3 ff

    • Verwendungsverbot C 401 37 2 ff

  • Perlwein, inländischer

    • geregelte fakultative Angaben C 400 Vorb. 22b 453–457

    • geregelte fakultative Angaben nach dtsch. Weinrecht C 400 Vorb. 22b 458

    • nicht geregelte fakultative Angaben C 400 Vorb. 22b 459–466

    • obligatorische Angaben C 400 Vorb. 22b 442–451

    • zusätzliche obligatorische Angaben nach dtsch. Weinrecht C 400 Vorb. 22b 452

  • Perlwein mit zugesetzter Kohlensäure

    • Begriffsbestimmung gem. VO (EU) Nr. 1308/2013 C 400 2 279

    • Bezeichnungsschutz C 401 37 5

    • Kennzeichnung C 400 Vorb. 22b 502 ff

    • obligatorische Angaben C 400 Vorb. 22b 467–475

    • Rebsortenangabe, Gemeinschaftsrecht C 401 42 3 ff

    • zusätzliche obligatorische Angaben nach dtsch. Weinrecht C 400 Vorb. 22b 476

  • Perlwein mit zugesetzter Kohlensäure, inländischer

    • geregelte fakultative Angaben C 400 Vorb. 22b 453–457

    • geregelte fakultative Angaben nach dtsch. Weinrecht C 400 Vorb. 22b 458

    • nicht geregelte fakultative Angaben C 400 Vorb. 22b 459–466

    • obligatorische Angaben C 400 Vorb. 22b 442–451

  • Perlwein mit zugesetzter Kohlensäure (PCB)

    • s. a. PCB

  • Perlweinähnliche Getränke

    • Begriff C 421 10 11a

    • Herstellungsvorschriften C 421 10 26

    • Kenntlichmachung zugesetzter Kohlensäure C 421 11 15

    • Kennzeichnung C 421 11 11

    • Verkehrsverbote C 421 10 27

    • Weiterverarbeitung C 421 10 18 ff

    • Zusatzstoffe C 421 10 24 ff

  • Persipan

    • Anforderungen C 355c D 1.11

    • Begriff C 355e II C

    • für feine Backwaren C 308 I 9

  • Persipan, in feinen Backwaren

    • Mindestmengen C 308 I 11

  • Persipanerzeugnisse

    • in Zuckerwaren C 355c D 8

    • Zusammensetzung, Beschaffenheit C 355c D 8.1

  • Persipanfüllung

    • für feine Backwaren C 308 I 7

  • Persipanrohmasse

    • Begriff C 355e II B

  • Persipanstollen

    • besondere Beurteilungsmerkmale C 308 II. 9

  • Personal, ohne Gesundheitsbescheinigung

    • ekelerregend, Rechtsprechung C 102 11 39

  • Personalhygiene

    • Temperaturabweichungen C 170 4 96

  • Personaluntersuchungen

    • EG-Recht, Richtlinien C 270 Vorb. 4–13

  • Persönliche Verwendung

    • Begriffsbestimmung gem. LFGB C 102 3 29i ff

  • Pestizidrückstände

    • Begriffsbestimmung gem. FMV C 740 1 14 ff

    • Rückstandshöchstgehalt, Begriffsbestimmung C 102 9 34b–d

    • überschrittene Höchstmenge, Verkehrsverbot C 102 9 42a–c

    • Untersuchung von Futtermittteln C 740 29

  • Petersilie C 380 II 18

  • Pfälzer

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.221.04

  • Pfälzer Bratwurst

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.221.11

  • Pfälzer Hausmacher Schwartenmagen

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.2333.2

  • Pfälzer (Hausmacher)Leberwurst

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.2312.5

  • Pfälzer Landwein

    • Gebiete C 401 2 4

  • Pfälzer Saumagen

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.2313.5

  • Pfannenschlag

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.2313.12

  • Pfeffer C 380 II 8

  • Pfeffer, in feinen Backwaren

    • Mindestmengen C 308 I 11

  • Pfefferbeißer

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.211.17

  • Pfefferkeule

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.211.05

  • Pfefferkörner, mit metallischem Geschmack

    • ekelerregend, Rechtsprechung C 102 11 38

  • Pfefferminztee

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 372 II 13

    • Werte an säureunlöslicher Asche in Trockenmasse C 372 Anl.

  • Pfeffernüsse

    • besondere Beurteilungsmerkmale f. Dauerbackwaren C 308 III 3

  • Pfeffersäckchen

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.212.2

  • Pfeffersäckchen, grobe

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.212.3

  • Pfefferwurst

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.232.9

  • Pfeifentabak

    • Begriffsbestimmung gem. Richtlinie 2014/40/EU C 910 1 5 ff

    • gesundheitsbezogene Warnhinweise C 911 15 7 ff

    • gesundheitsbezogene Warnhinweise, Gestaltung u. Anbringung C 911 16 4 ff

    • Kennzeichnung C 911 15 4 ff

  • Pferdefleisch

    • zulässiger Höchstgehalt an Cadmium A 166 Anh. Abschn. 3

  • Pfifferling

    • Leitsätze C 325 II 2.2.2

  • Pfifferlinge

    • Konserven C 325 II 1.1.13

  • Pfirsichkerne

    • aus bearbeiteten Ölsamen C 355e II B

  • Pfirsichkonserven

    • Verkehrsbezeichnungen, Abtropfgewichte u. tolerierbare Fehler C 334 4 2.1.16

  • Pflanzenbehandlungsmittel

    • s. a. Polyvinylchlorid

    • Begriffsbestimmung C 102 9 30

    • Höchstmengen, Verhältnis z. anderen Vorschriften C 102 9 56 ff

    • Höchstmengen, Verordnungsermächtigung C 102 9 43 ff

    • überschrittene Höchstmenge, Verkehrsverbot C 102 9 35 ff

    • verantwortlicher Personenkreis C 102 9 53

  • Pflanzeneigene Toxine

    • unerwünschte Stoffe in Futtermitteln, Höchstgehalte C 740 8 4 ff

  • Pflanzenextrakt, in Kapseln

    • Rechtsprechung dtsch. Gerichte zur Abgrenzung C 101 2 166

  • Pflanzenfett

    • Bezeichnung C 296 I D 2, 4

  • Pflanzenöl

    • pflanzliches, Bezeichnung C 296 I D 3

  • Pflanzenproteine

    • zur Fruchtsaftherstellung C 331 2 26

  • PflanzenschutzG Anh. 1 Kap. X

  • Pflanzenschutzmittel

    • amtliche Begründungen f. Änderungen der Höchstmengen u. Streichungen C 160 1 141 ff

    • amtliche Begründungen zur Bestimmung von Höchstmengen für einzelne Stoffe C 160 1 131 ff

    • Analysemethoden C 160 4

    • Ausnahmen C 160 3a 2 ff

    • Begriffsbestimmung C 102 9 12 ff

    • Berechnung der Festsetzung v. Höchstmengen C 160 1 89 ff

    • EG-Recht C 102 9 8 ff

    • Höchstmengen, Verhältnis z. anderen Vorschriften C 102 9 56 ff

    • Höchstmengen, Verordnungsermächtigung C 102 9 43 ff

    • Höchstmengenüberschreitung in Lebensmitteln, Strafbarkeit C 102 59 26 ff

    • Maßgaben für das Beitrittsgebiet Anh. 1 Kap. X

    • Pflanzenschutzmittel-Höchstmengen, EG-Richtlinien C 160 Vorb. 20

    • Pflanzenschutzmittelrückstände C 160 3 10

    • Probenahme C 160 4

    • Schwefelung C 410 9 11

    • in Tabakerzeugnissen, Höchstmengen C 911 5 5 ff

    • Toleranzspannen C 160 1 103 ff

    • überhöhte Pflanzenschutzmittelrückstände, Beseitigung C 160 3 10

    • überschrittene Höchstmenge, Verkehrsverbot C 102 9 35 ff

    • verantwortlicher Personenkreis C 102 9 53

    • vorverpackte Lebensmittel, Begriff C 130 4 26a

  • Pflanzenschutzmittel, Änderungen

    • amtliche Begründungen f. Änderungen C 160 1 194

  • Pflanzenschutzmittel (IfSG)

    • Begriffsbestimmungen Anh. 5 2

  • Pflanzenschutzmittel, Rückstände

    • Milch und Rahm, Stichprobenuntersuchung C 15a

  • Pflanzenschutzmittel, Rückstands-HöchstmengenV A 160

  • Pflanzenschutzmittel, unzulässige

    • in oder auf Lebensmitteln, Straftatbestände C 102 59 27 ff

  • Pflanzenstärkungsmittel

    • Begriffsbestimmung C 102 9 13 ff

  • Pflanzliche Fette

    • Höchstgehalt an Dioxin A 166 Anh. Abschn. 5

  • Pflanzliche Öle

    • Höchstgehalt an Dioxin A 166 Anh. Abschn. 5

  • Pflanzliches Raucherzeugnis

    • Begriffsbestimmung C 910 17 5

    • Begriffsbestimmung gem. Richtlinie 2014/40/EU C 910 1 17

    • Ermächtigung C 910 17 7

    • gesundheitsbezogener Warnhinweis C 910 17 6

    • Irreführungsverbote C 910 18 78

  • Pflanzrechte, gem. WeinG

    • Ausübung der in Genehmigungen umgewandelten Pflanzrechte C 400 6a

    • Umwandlung bestehender Pflanzrechte C 400 6a

  • Pflaumen

    • Herstellung u. Beschaffenheitsmerkmale C 334 4 1

  • Pflaumenkonserven, aus mehreren Fruchtarten

    • mit Aufguss, Leitsätze C 334 4 2.2

  • Pflaumenmus

    • Begriffsbestimmung C 335 1 103 ff, 111

    • Leitsätze C 334 5 4

    • zugelassene Lebensmittel C 335 2 35 ff

  • Pflaumenpralinen, vorverpackte

    • zusätzliche Kennzeichnung C 370 3 61a

  • Pflegemittel

    • Begriffsbestimmung gem. LFGB C 102 2 34 ff

  • Pflichtinformationen, für Lebensmittel

    • Darstellungsform, Vorschriften C 113 Art. 13 8 ff

    • dauerhafte Anbringung, gegebenenfalls C 113 Art. 13 19

    • Deutlichkeit C 113 Art. 13 15

    • im Fernabsatz, Anwendungsbereich C 113 Art. 14 6 ff

    • im Fernabsatz, Informationspflichten C 113 Art. 14 15 ff

    • Fernabsatz, Informationspflichten bei nicht vorverpackten Lebensmitteln C 113 Art. 14 41 ff

    • Fernabsatz, Working Document C 113 Art. 14 44

    • Fernabsatz, Zeitpunkt u. Form der Informationspflichten C 113 Art. 14 30 ff

    • gemischtsprachige Etikettierung C 113 Art. 15 19

    • gut sichtbare Stelle C 113 Art. 13 11 ff

    • gute Lesbarkeit C 113 Art. 13 16

    • leicht verständliche Sprache C 113 Art. 15 6 ff

    • Schriftgrößen C 113 Art. 13 25 ff

    • Sichtfelderfordernis C 113 Art. 13 37

    • spezielle Bevölkerungsgruppen als Adressaten C 113 Art. 15 13 ff

    • sprachliche Anforderungen C 113 Art. 15 1 ff

    • verdeckt, undeutlich gemacht oder getrennt C 113 Art. 13 21 ff

    • Verfügbarkeit und leichter Zugang, bei nicht vorverpackten Lebensmitteln C 113 Art. 12 3 ff, 12

    • Verfügbarkeit und leichter Zugang, bei vorverpackten Lebensmitteln C 113 Art. 12 3 ff

  • Pharmakologische Wirkung

    • bei Funktionsarzneimitteln C 101 2 116 ff

  • Pharmakologische Wirkung, bei Funktionsarzneimitteln

    • Rechtsprechung des EuGH C 101 2 116 ff

  • Phosphorzündwaren

    • Maßgaben für das Beitrittsgebiet Anh. 1 Kap. X

  • Physikalisches Verfahren

    • Begriffsbestimmungen gem. VO (EG) Nr. 1334/2008 C 382 3 48, 49

  • Picoxystrobin

    • Rückstands-Höchstmengen C 160 Anh. II

  • Pidan-Eier

    • irreführende Bezeichnung C 260 Vorb. 31

  • Pilchard

    • irreführende Bezeichnung C 250 Vorb. 18

  • Pils

    • Begriffsbestimmung C 412 Vorb. 15

    • als Mischgetränk C 412 Vorb. 32a

    • Verkehrsbezeichnung C 410 Vorb. 26

  • Pilsbiere

    • Begriffsbestimmung C 412 Vorb. 17

  • Pilsener

    • Begriffsbestimmung C 412 Vorb. 16, 32a

  • Pilsener, bestimmter Anbaugebiete

    • s. Qualitätswein b. A.

  • Pilsener Urquell, neuartige

    • beschreibende Bezeichnung C 412 Vorb. 32a

  • Pilze

    • Begriff C 315 Vorb. 10

    • Beurteilungsmerkmale, allg. C 325 I

    • Leitsätze C 325 II 7

    • zulässiger Höchstgehalt an Blei A 166 Anh. Abschn. 3

    • zulässiger Höchstgehalt an Cadmium A 166 Anh. Abschn. 3

  • Pilze, getrocknete

    • Leitsätze C 325 II 2.2.1.5

  • Pilzerzeugnisse

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 325 II 1

    • Konserven C 325 II 1.1–1.5, 1.1.5

    • Verarbeitung u. Herstellung C 325 I B

  • Pilzfleckeier

    • durch Zerdrücken von Eiern C 260 Vorb. 26

  • Pilzkonserven

    • Konserven C 325 II 1.1.6–1.1.8

  • Pilzkultur

    • zugelassene Stoffe C 277 3 18

  • Pilzmischungen

    • im Zutatenverzeichnis, Ausnahmen i. d. Reihenfolge C 113 Art. 18 41 ff

  • Pilzpulver

    • Leitsätze C 325 II 5

  • Pilzsalat

    • Begriffsbestimmung C 250 Vorb. 2

  • Piment C 380 II 9

  • Pinienhonigtauhonig

    • Beurteilungsmerkmale gem. Leitsätze C 351 3

  • Pinkel

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.232

  • Pirimicarb und Derivate

    • Rückstands-Höchstmengen C 160 Anh. II

  • Pizza

    • Begriff C 305 Vorb. 11

  • Plockwurst

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.211.13

  • Plockwurst, einfach

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.211.14

  • Plunder

    • besondere Beurteilungsmerkmale C 308 II. 13

  • Plunzen

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.232.9

  • Pökelbraten

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.510.1

  • Pökelbrust

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.367

  • Pökelhilfsmittel

    • zur Fleischherstellung C 200 Vorb. 151

  • Pökelzunge

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.368

  • Polizeibeamte

    • zur Lebensmittelüberwachung C 102 42 24

  • Polnische

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.211.17

  • Polyamid-Kunststoffküchenartikel, aus China u. Hongkong

    • Einfuhr, besondere Vorschriften C 603 11a 5 ff

  • Polychlorierte Biphenyle

    • s. Zucker raffiniert

    • Begriffsbestimmung C 164 2 46, 47

    • Lebensmittel mit überhöhtem M.-gehalt, Behandlung C 164 3 22 ff

  • Polychlorierte Biphenyle (PCB) A 164 Anl. Abschn. 4

  • Polychlorterpene

    • Rückstands-Höchstmengen C 160 Anh. II

  • Polychlorterpene (Camphechlor, Strohan u. a. polychlorierte Terpene)

    • Rückstands-Höchstmengen C 160 Anh. II

  • Polymer

    • Begriffsbestimmung gem. VO (EU) Nr. 10/2011 C 630 Art. 3 3

  • Polymerisationshilfsstoff

    • Begriffsbestimmung gem. VO (EU) Nr. 10/2011 C 630 Art. 3 12

  • Polyolen

    • Kennzeichnung v. Lebensmitteln mit best. Lebensmittelfarbstoffen, Anforderungen C 121 Art. 24

  • Polyvinylimidazol-Copolymeren

    • Behandlung weinrechtl. erfasster Erzeugnisse C 400 13 85

  • L-Polyvinylpolyphyrrolidon

    • Behandlung weinrechtl. erfasster Erzeugnisse C 400 13 52

  • Polyvinylpolypyrrolidon-Copolymeren

    • Behandlung weinrechtl. erfasster Erzeugnisse C 400 13 85

  • Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe

    • Höchstgehalt gem. Kontaminanten-HöchstgehalteV A 166 Anh. Abschn. 6

    • zulässiger Höchstgehalt in bestimmten Lebensmitteln A 166 Anh. Abschn. 6

  • Pommersche Gänseleberwurst

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.2312.4

  • Pommersche Leberwurst

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.2312.5

  • Pommes carrees

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 326 II f 3

  • Pommes frites

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 326 II b 1

  • Pommes frites-Erzeugnisse, vorfritiert

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 326 II b 1

  • Pommes Macaire

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 326 II f 4

  • Pommes nouvelles

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 326 II f 3

  • Pommes parisiennes

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 326 II f 3

  • Porree, tiefgefrorener

    • Verkehrsbezeichnung u. tolerierbare Fehleranteile C 316 2 2.1.15

  • Porterhouse-Steak

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.503

  • Portionspackung

    • Kennzeichnung in der DiätV C 140 19 32 ff

  • Porzellangeschirr

    • Übergang von Stoffen auf Lebensmittel, VO-Ermächtigung C 102 31 36

  • Positiv- und Negativlisten

    • bei Bedarfsgegenständen, Ermächtigung C 102 32 17–20

  • Pottasche

    • Begriff C 309 3

  • Prädikat

    • Bezeichnungsschutz C 400 26 7 ff

    • bei Qualitätswein C 400 17 19 ff

  • Prädikat, im Weinrecht

    • Bezeichnungsschutz C 400 26 7

  • Prädikate

    • Angaben zu Betrieb u. Abfüllung C 401 38

  • Prädikatswein

    • Anbau-, Ernte- u. Keltermethoden, RechtsVOen C 400 17 28 ff

    • Anbaugebiet C 400 3 6 ff

    • Anerkennung geeigneter Rebflächen C 400 5

    • Angabe einer Lage oder einer kleineren geografischen Einheit C 401 39 7

    • Angabe kleinerer geografischer Einheiten C 401 40 6 ff

    • Angaben zu Betrieb u. Abfüllung C 401 38

    • Begriff gem. WeinG C 400 2 134a ff

    • Districtsangabe C 401 39 8

    • Herstell. außerhalb d. bestimmten Anbaugebietes C 401 19

    • Jahrgangsangaben, Voraussetzungen C 401 43 5 ff

    • Kumulierungsverbot C 401 44 2 ff

    • Lageangabe C 401 39 7 ff

    • Prüfungsnummer, Voraussetzungen C 401 21 14

    • Qualitätsprüfung C 400 19; C 401 21

    • bei Qualitätswein mit Prädikat C 400 17 19 ff

    • Rebsortenangabe, Gemeinschaftsrecht C 401 42 3 ff

    • RechtsVO der Landesregierungen C 400 17 23 ff

    • Untersuchungsbefund C 401 22 3 ff

  • Prädikatswein Auslese

    • traditioneller Begriff, Deutschland A 407 Anh. XII

  • Prädikatswein Kabinett

    • traditioneller Begriff, Deutschland A 407 Anh. XII

  • Prädikatswein, natürlicher

    • bei Most, RechtsVOen C 400 17 31 ff

  • Prädikatswein Spätlese

    • traditioneller Begriff, Deutschland A 407 Anh. XII

  • Prädikatswein Trockenbeerenauslese

    • traditioneller Begriff, Deutschland A 407 Anh. XII

  • Prager Schinken

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.341.4

  • Pralinè-Krem

    • Begriff C 355e I

    • in Zuckerwaren C 355c D 20

    • Zusammensetzung, Beschaffenheit C 355c D 20

  • Pralinen

    • Begriffsbestimmung C 370 1 176 ff

    • gefüllt mit Zuckerwaren, Abgrenzung zur KakaoV C 370 1 13 ff

    • künstlicher Aromastoff, Zulassung C 381 3 27

    • als lose Ware, Kennzeichnung C 370 3 68 ff

    • mit Schokoladenüberzug C 355c B 2

  • Pralinen, aus aufeinandergelegten Schichten

    • Begriffsbestimmung C 370 1 184 ff

  • Pralinen, aus einer Schokoladenart

    • Begriffsbestimmung C 370 1 183

  • Pralinen, aus gefüllter Schokolade

    • Begriffsbestimmung C 370 1 182

  • Pralinen, mit Essigfüllung

    • Begriffsbestimmung gem. LFGB, Scherzartikel C 102 2 26

  • Pralinenmischungen, vorverpackte

    • Zutatenliste C 370 3 55a ff

  • Präparat C 380 I A 7; C 380 II 18

  • Präparat in Kapselform, aus Zimtpulver

    • Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke, Einzelfälle C 148 Art. 2 74

  • Präparate C 380 I B 8

  • Präsentationsarzneimittel

    • Abgrenzung zu kosmetischen Mitteln C 501 Art. 2 55 ff

    • Funktionsarzneimittel, dtsch. Rechtsprechung zur Abgrenzung C 101 2 180 ff

    • Lebensmittel, Abgrenzung C 101 2 80 ff

  • PreisangabenV (PAngV) A 119

    • allgemein zugelassene Zusatzstoffe C 120 Anh. V

    • Anbieten von F. C 119 1 33 ff

    • Angabe der Preise C 119 1 6

    • Angabe des Endpreises C 119 1 4

    • Angebot in Musterbüchern C 119 4 10

    • Begriff gem. PreisangabenV C 119 1 31

    • Begriffsbestimmungen C 119 Vorb. 8–26

    • effektiver Jahreszins, Berechnung A 119 Anh. 2

    • EG-Recht C 119 Vorb. 3

    • Fernabsatzverträge C 119 9 39

    • große Verkaufseinheiten C 119 2 20

    • Grundpreis, Begriff C 119 2 10 ff

    • Grundvorschriften C 119 1

    • Internet-Reservierungssystem, Rechtsprechung C 119 1 20 ff

    • Ordnungswidrigkeiten C 119 10

    • gem. PreisangabenV C 119 1 11, 15

    • Preiswahrheit C 119 1 15

    • Rabattgewährung C 119 1 10

    • Verkaufseinheit oder Gütebezeichnung, Angabe C 119 1 24

  • Preiselbeerkonserven

    • Leitsätze C 334 4 2.4.2

  • Preisklarheit

    • Angabe, Art und Weise C 119 1 20 ff

  • Preiswahrheit

    • Begriff gem. PreisangabenV C 119 1 28

  • Premier Jus (Rindertalg)

    • Fettsäurezusammensetzung C 296 II Anl. 1

  • Pressack

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.2333.5

  • Pressack, einfach

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.2333.4

  • Presscaviar, aus gesalzenem Fisch

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 251 II F

  • Presshonig

    • Begriffsbestimmung C 350 1 16

    • Begriffsbestimmungen A 350 Anl. 1

  • Presskopf

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.224.4, 2.2333.5

  • Presskopf weiß

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.2333.2

  • Presssäckl

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.2333.5

  • Presssülzwurst

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.2333.2

  • Pressülze

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.2333.2

  • Presswurst

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.232.8, 2.2333, 2.2333.2

  • prim, gegorene (Kumys)

    • Bezeichnungsschutz C 273a Vorb. 29

  • Primäre Zutat

    • Begriffsbestimmung gem. VO (EG) Nr. 1169/2011 C 113 Art. 2 120 ff

  • Primärerzeugnisse

    • Abgabe kleiner Mengen, Anforderungen C 178 3 8 ff

    • Begriff gem. LMHV C 170 2 20

  • Primärerzeugnisse, tierischen Ursprungs

    • mit Wasserbindern behandeltes G., Verbot C 178 22 5, 6

    • Nachweise für tierische Nebenprodukte C 178 21 11 ff

    • Verbote u. Beschränkungen C 178 22

    • Verbote und Beschränkungen C 178 22

    • verbotene Stoffe C 178 21 8

  • Primärprodukte, für Raucharomen

    • Gemeinschaftsliste A 384 6

    • Gemeinschaftsliste, Zulassungsantrag A 384 7 ff

    • Herstellungsbedingungen A 384 Anh. I

    • wissenschaftl. Bewertung, notwendige Informationen A 384 Anh. II

  • Primärproduktion

    • Definition gem. EG-V Nr. 178/2002 C 101 3 132 ff

    • Gute Hygienepraxis C 170 4 5 ff

  • Primeur

    • Zeitpunkt der Abgabe C 401 34 17

  • Primisulfuron

    • Rückstands-Höchstmengen C 160 Anh. II

  • Printen

    • besondere Beurteilungsmerkmale f. Dauerbackwaren C 308 III 3

    • Richtlinie des Fachverbands C 309

  • Prioritätenliste, bei Tabakerzeugnissen

    • Studien zu Stoffen mit CMR-Eigenschaften C 911 8 19

    • Studien zu Toxizität, charakteristischem Aroma u. a. C 911 8 13 ff

    • Studien zu Wechselwirkungen C 911 8 21

    • Studien zur Erleichterung des Inhalierens u. der Nikotinaufnahme C 911 8 18

  • Privater häuslicher Bereich

    • Begriff gem. Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch C 102 1 36b

  • Probenahme

    • Beweismittel C 102 43 51

    • Entnahme, formgerechte C 102 43 20 ff

    • Entschädigungspflicht C 102 43 46

    • fachliche Fehler, Unverwertbarkeit C 102 43 54

    • zur Lebensmittelüberwachung, Voraussetzungen C 102 43 12 ff

    • unauffälliger Ankauf C 102 43 50

    • Zweitprobe (Gegenprobe) C 102 43 34

  • Probenahme- und Analyseverfahren

    • Lebensmittel-/FuttermittelR-KontrollV A 190 11

  • Probennahme

    • bei Tabakerzeugnissen C 900 42 21 ff

    • bei Tabakerzeugnissen, Ort und Zeit C 900 42 14 ff

  • Probennahme, Höchstmengen

    • Straftaten u. Ordnungswidrigkeiten C 160 5

  • Probennahme, vorläufiges

    • Duldungs- u. Mitwirkungspflichten C 900 43

  • Probiotische Milchprodukte

    • Bezeichnungsschutz C 270 Vorb. 190 ff

  • Prochloraz

    • Rückstands-Höchstmengen C 160 Anh. II

  • Procymidon

    • Rückstands-Höchstmengen C 160 Anh. II

  • Produkt

    • mit Lebensmittel verwechselbares, Begriffsbestimmung C 102 58 19

    • mit Lebensmittel verwechselbares, Straftatbestände C 102 58 18 ff

  • Produkteigenschaft

    • Ziele der VO (EU) Nr. 1151/2012 C 134 1 12

  • Produktinformationsdatei

    • bei kosmetischen Mitteln, Inhalt C 501 Art. 11 3 ff

    • bei kosmetischen Mitteln, Zugänglichkeit C 501 Art. 11 15 ff

  • Produktion

    • Begriffsbestimmung gemäß KontrollV C 190 Art. 3 14

  • Produktions-, Verarbeitungs-, Vertriebsstufen

    • Definition gem. EG-V Nr. 178/2002 C 101 3 120 ff

  • Produktionspotenzial

    • Reserve von Pflanzungsrechten C 400 8a 8 ff

  • Produktionsregeln

    • Angaben zu Erzeugnis, Bestandteilen o. Futtermittel- Ausgangserzeugnisse C 130 2 12, 14

  • Produktspezifikationen

    • bei Prädikatsweine C 400 16a 2 ff

    • bei Qualitätswein C 400 16a 2 ff

    • bei Weinerzeugnissen C 400 16a 2 ff

    • bei Weinerzeugnissen, jährlcieh Kontrollen C 400 221

  • Progesteron

    • ausgeschlossene Anwendungsgebiete b. Tieren A 167 Anl. 3

  • Pronase

    • Begriff C 167 1 23

  • Propamocarb

    • Rückstands-Höchstmengen C 160 Anh. II

  • Propan

    • als Extraktionslösungsmittel C 123 2 10 ff

  • Propaquizafop

    • Rückstands-Höchstmengen C 160 Anh. II

  • Propylenglycol

    • Prioritätenliste des BMEL bei Tabakerzeugnissen C 911 8 8 ff

  • Prosulfuron

    • Rückstands-Höchstmengen C 160 Anh. II

  • Proteinasen

    • Begriff C 167 1 20, 22, 26

  • Proteinasen, tierische

    • Begriff C 167 1 23

  • Proteingehalt

    • bei Säuglingsanfangsnahrung, Spezifikation A 140 Anl. 24

  • Proteinquelle

    • Voraussetzungen der Angabe gem. VO (EG) Nr. 1924/2006 A 111 Anh.

  • Proteinquellen

    • in Säuglingsanfangs- und Folgenahrung C 140 14c 15 ff

  • Protokoll von Cartagena, über die biolog. Sicherheit

    • bei GVO C 154 5 12

  • Provitamine

    • Hinweis auf Vitamingehalt C 125 Vorb. 16

  • Provolone

    • in Umhüllung C 277 14 21b

  • Prüflaboratorien

    • als Gegenprobensachverständige, Anerkennung A 199 5

    • für Tabakerzeugnisse C 911 2

    • für Tabakerzeugnisse, Zulassungsverfahren C 911 3

  • Prüfnummer

    • Bezeichnung, Anforderung an die Verwendung C 400 22 4 ff

  • Prüfungsbescheid

    • bei Qualitätswein, Widerruf C 401 27 10 ff

    • gem. WeinV, Rücknahme C 401 27 6, 7

  • Prüfungsnummer

    • Akkreditierung u. Zulassung nichtamltichr Labors C 401 23 11

    • amtl. Prüfungsnummer C 400 19 33–35

    • Ausnahmen C 401 28

    • Eintragung von Lagen, Voraussetzungen C 401 29

    • Prüfungsnummer, Widerruf C 401 27 10 ff

    • Qualitätsprüfung best. Qualitätsschaumweine C 401 28a

    • Qualitätsprüfung gem. WeinV C 401 21

    • bei Qualitätsschaumwein b. A., Ausnahme C 401 24 14

    • Qualitätswein C 401 21

    • bei Qualitätswein, Fristen C 401 26 6 ff

    • bei Qualitätswein mit Prädikat C 400 20

    • bei Qualitätswein, Rücknahme C 401 27 6, 7

    • bei Qualitätswein, Zuständigkeit C 401 25

    • Teilmengen C 401 24 10

    • Untersuchungsbefund C 401 23 3 ff

  • Prüfungsnummer, amtliche

    • bei Qualitätsschaumwein C 400 19 33–35

    • bei Qualitätswein b. A., Zuteilung C 400 19 30

    • bei Sekt C 400 19 33

  • Pseudomonas aeruginosa

    • Gehalt in Mineralwasser A 435 Anl. 3

    • Keime am Quellaustritt C 435 4 11

  • Psychotrope Stoffe

    • Definition gem. allg. Grundsätze des Lebensmittelrechts, EG-V C 101 2 221

  • Publikumswerbung

    • ausländischer Unternehmen C 510 13

    • Einschränkung gem. HWG C 510 10

    • mit Gutachten C 510 11 12 ff

    • mit Preisausschreiben u. dgl. C 510 11 65 ff

    • Unzulässigkeit gem. HWG C 510 11

    • Verbot bei Komplikationen der Schwangerschaft, Entbindung, Wochenbett C 510 12 16

    • Verbot bei Suchtkrankheiten C 510 12 15

    • Verbot der Publikumswerbung C 510 12 15

    • Verbot der Publikumswerbung bei Komplikationen C 510 12 16

    • mit Zeugnissen C 510 11 12 ff

  • Publikumswerbung, irreführende

    • EG-Recht C 510 3 6

  • Pudding

    • allgemeine Beurteilungsmerkmale C 359 I

    • besondere Beurteilungsmerkmale C 359 II

    • Beurteilungsmerkmale C 359 II

    • Bezeichnung und Aufmachung C 359 I C

    • Leitsätze C 359

    • Zusatzstoffe, zugelassene C 359 II 3

    • Zutaten C 359 I B

  • Pudding, süße

    • künstlicher Aromastoff, Zulassung C 381 3 19

  • Puddingcreme

    • Begriffsbestimmungen C 359 I A

  • Puddingpulver

    • ähnliche Lebensmittel, Verkehrsverbote C 370 4 26

    • Bescheinigung für Einfuhr C 360 Anlage

    • mit Calciumalginat C 360 2a 5

    • Füllmengenangabe C 116 7 25

    • Zusatzstoffe, zugelassene C 359 4

  • Pülpe

    • Ausgangserzeugnisse C 335 1 48 ff

    • Ausgangserzeugnisse gem. KonfitürenVO C 335 2 23

  • Pülpe, extra

    • Ausgangserzeugnisse C 335 1 14

    • Zusatzstoffe C 335 1 19

  • Punch au rhum

    • Kategorie gem. VO (EG) Nr. 110/2008 A 420 Anh. II

  • Punschbohnen, gefüllte

    • alkoholhaltige Füllungen C 370 1 171

  • Püree

    • Trockenerzeugnis, Füllmengenangabe C 116 7 27

  • Pußtasuppe C 240a IV 2

  • Puszta Salat, verarbeiteter

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 316 7

  • Putenleberwurst

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.2312.7

  • Putenrollbraten

    • Beurteilungsmerkmale, besondere C 234 II 2.510.11

  • PVC

    • s. Rebsorte

  • PVI/PVP-Copolymere

    • önologisches Verfahren, Vorschriften A 406, CD Anh. IA Anl. 11

  • Pyraclostrobin

    • Rückstands-Höchstmengen C 160 Anh. II

  • Pyridat

    • Rückstands-Höchstmengen C 160 Anh. II

  • Pyridoxin-hydrochlorid C 125 1a 12

  • Pyrifenox

    • Rückstands-Höchstmengen C 160 Anh. II

  • Pyrimethanil

    • Rückstands-Höchstmengen C 160 Anh. II

  • Pyrlauer Brot

    • Gattungsbezeichnung C 305 Vorb. 51

    • geographische Hinweise C 305 Vorb. 108