TitelFundstelle
InhaltsverzeichnisWM 2011 Heft 49, Inhaltsverzeichnis

Beiträge

Veil/Koch: Auf dem Weg zu einem Europäischen Kapitalmarktrecht: die Vorschläge der Kommission zur Neuregelung des Marktmissbrauchs

WM Jahr 2011 Seite 2297

Günther: Drittschuldnererklärungen von Kreditinstituten - Erfüllung einer lästigen Rechtsobliegenheit mit möglichen Schadensersatzfolgen -

WM Jahr 2011 Seite 2307

Rechtsprechung

Bankrecht und Kapitalmarktrecht

BGH 21.9.2011 - BGH 21.09.2011 Aktenzeichen IV ZR 38/09 *: Zur Unwirksamkeit eines im Voraus vertraglich vereinbarten Ausschlusses der Anfechtung wegen arglistiger Täuschung

WM Jahr 2011 Seite 2311

BGH 25.10.2011 - BGH 25.10.2011 Aktenzeichen XI ZR 368/09 *: Zur konkludenten Genehmigung von Einzugsermächtigungslastschriften bei vereinbarter Führung des Kontos auf Guthabenbasis; zur Vorsatzanfechtung bei Genehmigung von Einzugsermächtigungslastschriften

WM Jahr 2011 Seite 2316

OLG Bamberg 19.10.2011 - OLGBAMBERG 19.10.2011 Aktenzeichen 3 U 53/11 *: Zur Wirksamkeit einer Klausel in den AGB einer Bank über die Erhebung einer Gebühr für die Unterrichtung des Kunden über die berechtigte Ablehnung der Ausführung eines Überweisungsauftrags bei Postversand

WM Jahr 2011 Seite 2318

OLG Dresden 29.9.2011 - OLGDRESDEN 29.09.2011 Aktenzeichen 8 U 562/11 *: Zur Frage der Wirksamkeit der Klausel einer Sparkasse im Preisaushang für Erhebung einer Bearbeitungsgebühr bei Privatkrediten

WM Jahr 2011 Seite 2320

LG Frankfurt a.M. 8.4.2011 08.04.2011 Aktenzeichen - 3-12 O 160/10: Kein Verstoß des Preisaushangs einer Großbank, in der bei den Angaben zu Ratenkrediten der Sollzinssatz nicht angegeben ist, gegen § PANGV § 6a Abs. PANGV § 6A Absatz 1 Nr. 1 PAngV und § UWG § 5 Abs. UWG § 5 Absatz 1 Satz 2 Nr. 2 UWG

WM Jahr 2011 Seite 2322

LG Lüneburg 13.10.2011 - LGLUENEBURG 13.10.2011 Aktenzeichen 3 W 86/11 *: Zur Wirksamkeit der Erhebung eines Bearbeitungsentgelts für Privatkredite mittels Preisaushang durch eine Bank

WM Jahr 2011 Seite 2323

Gesellschaftsrecht

BGH 27.9.2011 - BGH 27.09.2011 Aktenzeichen II ZR 279/09 : Zur Auslegung der Bestimmungen über die Abfindung eines ausscheidenden Gesellschafters im Gesellschaftsvertrag einer GmbH

WM Jahr 2011 Seite 2325

BGH 11.10.2011 - BGH 11.10.2011 Aktenzeichen II ZR 242/09 *: Zu den Voraussetzungen, unter denen bei Publikumsgesellschaften der Anleger als Treugeber im Innenverhältnis die Stellung eines unmittelbaren Gesellschafters hat

WM Jahr 2011 Seite 2327

Insolvenzrecht und Zwangsvollstreckung

BGH 17.8.2011 - BGH 17.08.2011 Aktenzeichen I ZB 20/11 : Auch bei Zwangs- oder Ordnungsmittelbeschlüssen gemäß §§ ZPO § 888, ZPO § 890 ZPO aufschiebende Wirkung der Beschwerde gegen die Festsetzung eines Zwangs- oder Ordnungsmittels

WM Jahr 2011 Seite 2331

BGH 10.11.2011 - BGH 10.11.2011 Aktenzeichen VII ZB 55/10 : Wirksamkeit der Vorpfändung eines Steuererstattungsanspruchs mit Zustellung des die Vorpfändung enthaltenden Schreibens

WM Jahr 2011 Seite 2333

BGH 13.10.2011 - BGH 13.10.2011 Aktenzeichen IX ZR 193/10 *: Zur Einbeziehung des Geschäftsführers in den Schutzbereich eines Umsatzsteuermandates, das die GmbH erteilt hat; Beginn der Verjährung des Ersatzanspruchs mit der Bekanntgabe des Haftungsbescheids

WM Jahr 2011 Seite 2334

BGH 10.11.2011 - BGH 10.11.2011 Aktenzeichen IX ZR 142/10 *: Zu den Voraussetzungen, unter denen die Sicherungsabtretung des Anspruchs auf Rückgewähr einer Grundschuld im Insolvenzverfahren über das Vermögen des Abtretenden ein Absonderungsrecht begründet

WM Jahr 2011 Seite 2338

Sonstiges

LG Aschaffenburg 19.8.2011 - LGASCHAFFENBURG 19.08.2011 Aktenzeichen 2 HK O 54/11 *: Zu den Anforderungen an die Pflichtangaben nach § TMG § 5 Telemediengesetz bei Auftritt und Profil auf der Website von Facebook

WM Jahr 2011 Seite 2340

LG München I 14.4.2011 - LGMUENCHENI 14.04.2011 Aktenzeichen 7 O 4277/11 : Zur hinreichenden Bestimmtheit eines Klageantrags unter dem Gesichtspunkt bestehender Begehungsgefahr künftiger gleichartiger Urheberrechtsverletzungen - hier: „in diesem Umfang“

WM Jahr 2011 Seite 2342

Bücherschau

Mathias Hanten/Oliver Görke/Adam Ketessidis (Hrsg.), Outsourcing im Finanzsektor. Rezensent: Univ.-Prof. Dr. Rolf Sethe, LL.M., Zürich

WM Jahr 2011 Seite 2344

__________

Die mit ♦ gekennzeichneten Entscheidungen des BGH sind zum Abdruck in der amtlichen Sammlung vorgesehen.

Nicht amtliche Leitsätze zu Entscheidungen des BGH sind kursiv gesetzt. Leitsätze zu Entscheidungen der Instanzgerichte sind überwiegend durch den Einsender oder die Redaktion verfasst.

Die mit einem * gekennzeichneten Entscheidungen sind zur Veröffentlichung und Besprechung in der Entscheidungssammlung zum Wirtschafts- und Bankrecht (WuB) vorgesehen.

Nur soweit der Redaktion bis zur Drucklegung die Rechtskraft einer instanzgerichtlichen Entscheidung mitgeteilt worden ist, wird dies im Anschluss an das Aktenzeichen vermerkt. Ein fehlender Rechtskrafthinweis muss daher nicht bedeuten, dass die Entscheidung nicht rechtskräftig geworden ist.