Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein beck-online Mein beck-online

IDW Wirtschaftsprüfung

Dieses Fachmodul wurde speziell für Wirtschaftsprüfer entwickelt. Die Inhalte des IDW Verlags und des Verlags C.H.BECK ergeben zusammen eine einzigartige Online-Datenbank, die Ihnen alle wesentlichen Fachinformationen für Ihre tägliche Arbeit zur Verfügung stellt: IDW Prüfungsstandards und weitere IDW Verlautbarungen, WP Handbuch (Hauptband 2017) und der WPH-Band "Assurance", WPO Kommentar (Hense/Ulrich), die Zeitschrift WPg – Die Wirtschaftsprüfung, Beck'sche Normen (Auswahl) sowie Rechtsprechung aus BeckRS und BeckEuRS (Auswahl). Das Modul kann mit weiteren bilanz-, steuer- und wirtschaftsrechtlichen Modulen von beck-online kombiniert werden.

Genau darauf abgestimmt gibt es die Zusatzmodule Wirtschaftsprüfer und Steuerberater PLUS und Wirtschaftsprüfer und Steuerberater PREMIUM.

Die 15. Auflage des WP Handbuchs (Hauptband 2017) und der Band "Assurance" sind enthalten. Die übrigen Bände der WPH Edition werden in dieses Modul nicht aufgenommen.

Anmelden zum 4-Wochen-Test

Detaillierte Inhaltsübersicht

Handbücher und Kommentar

Zur Modulübersicht springen IDW, WP Handbuch - Hauptband 2017

Das WP Handbuch erfasst alle wesentliche Aspekte im Zusammenhang mit der Vorbehaltsaufgabe der Wirtschaftsprüfer - der Abschlussprüfung. Umfassend werden die Grundlagen der Rechnungslegung nach HGB und PublG für Unternehmen und ihre Konzerne dargestellt. Korrespondierend dazu finden sich die Handlungserfordernisse für die Jahres- und Konzernabschlussprüfung.

Die Inhalte im Überblick:

  • Leistungsspektrum und Berufsrecht der Wirtschaftsprüfer
  • Rechnungslegung nach HGB und PublG für Unternehmen, Genossenschaften und deren Konzerne
  • Durchführung der Abschlussprüfung
  • Berichterstattung über die Abschlussprüfung
  • Prüferische Durchsicht von Zwischenabschlüssen.

Wirtschaftsprüfern und vereidigten Buchprüfern stehen mit dem WP Handbuch zudem das notwendige berufsrechtliche Hintergrundwissen und das aktuelle Know-how über Qualitätssicherung und -kontrolle zur Verfügung.

Fach- und Führungskräfte in den Finanzabteilungen in Unternehmen erhalten einen zusammenfassenden Überblick über die Rechtsgrundlagen ihrer Verantwortung für Rechnungslegung und Prüfung im Unternehmen und die Organisation von Unternehmensgruppen.

mehr Info zum Werk

Zur Modulübersicht springen IDW, Assurance (WPH Edition)

Der Band Assurance ist eine ganz spezielle Ausgabe in der WPH Edition. Erstmals werden Prüfungsleistungen außerhalb der Abschlussprüfung in einem Werk systematisiert und zusammengefasst.

Assurance-Leistungen dienen dazu, die Glaubwürdigkeit in einen geprüften Sachverhalt zu erhöhen. Prüfungen dieser Art sind teilweise vom Gesetzgeber im HGB oder AktG bzw. in spezialgesetzlichen oder Branchenregelungen festgeschrieben. Gleichwohl sind auch freiwillige Überlegungen oder in Satzungen oder Statuten verankerte Regeln Grund für die Nachfrage nach derartigen Vertrauensleistungen.

Assurance-Aufträge werden beispielsweise ausgeführt, wenn

  • Abschlüsse zu prüfen sind, die nach Rechnungslegungs-grundsätzen für einen speziellen Zweck aufgestellt wurden,
  • Finanzaufstellungen oder deren Bestandteile überprüft wer-den sollen,
  • Verschmelzungen, Spaltungen oder Formwechsel bei Unternehmen zu prüfen oder
  • Prognosen bzw. sonstige zukunftsorientierte Finanzinformationen zu beurteilen sind.

Aufträge zur Prüfung entstehen auch bei der Kontrolle gewährter Zuschüsse, der Bekräftigung ordnungsgemäßer Nachhaltigkeitsberichterstattung oder Einzelfragen bei der Gründung von Unternehmen, Kapitalerhöhungen mit Sacheinlagen oder bei unzulässigen Unterbewertungen.

Zu den Assurance-Leistungen gehören die Systemprüfungen, z.B. von Corporate Governance Systemen, also Risikomanagement-, Compliance- (auch Tax Compliance), internen Revisions- oder Kontrollsystemen einschließlich derer bei externen Dienstleistern. Softwareprüfungen und projektbegleitende Prüfungen, Prüfungen nach Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV), Prüfungen der Vollständigkeitserklärung für in den Verkehr gebrachte Verkaufsverpackungen, aber auch die Prüfung der Systeme zur Einhaltung von Bestimmungen der European Market Infrastructure Regulation (EMIR) runden das breite Spektrum von Assurance-Aufträgen ab.

Verwandte Leistungen sind Aufträge zur Erstellung von Abschlüssen, zur Durchführung von vereinbarten Untersuchungshandlungen sowie Aufträge im Zusammenhang mit Finanzinformationen in Wertpapier- oder Verkaufsprospekten. Für die Qualität der praxisorientierten Inhalte stehen Autoren aus dem Berufsstand, die sich durch ihre Kenntnisse in diesen vielfältigen Spezialgebieten auszeichnen.

Der Band Assurance ist Teil der WPH Edition. Diese setzt sich aus einem Hauptband und 7 speziellen Themenbänden zusammen. Jeder Band ist ein in sich abgeschlossenes Werk. Die WPH Edition richtet sich an Prüfer, Berater und Spezialisten in Unternehmen. 

mehr Info zum Werk

Zur Modulübersicht springen Ziegler/​Gelhausen, WPO KommentarNeuauflage

Seit der Erstauflage 2008 hat sich der Hense/Ulrich als Kommentar zur WPO zu einem unverzichtbaren Nachschlagewerk für jeden Berufsangehörigen und viele andere entwickelt, die sich mit dem Berufsrecht der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer befassen.

Für die dritte Auflage 2018 wurde das Werk vollständig überarbeitet. Zentralen Anlass boten die weitreichenden Vorgaben der EU-Abschlussprüferrichtlinie 2014, die im Jahr 2016 in Deutschland im Wesentlichen durch das Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz (APAReG) in der WPO umgesetzt wurden. Hinzu kommen die Anforderungen der EU-Abschlussprüferverordnung 2014, die seit Mitte 2016 für Abschlussprüfer mit gesetzlichen Prüfungsmandaten bei Unternehmen von öffentlichem Interesse unmittelbar gelten. Infolge dieser Reform der gesetzlichen Grundlagen beschloss die WPK Neufassungen der Berufssatzung und der Satzung für Qualitätskontrolle, die seit dem Spätsommer 2016 gelten. Der WPO Kommentar erläutert das neue Berufsrecht der WPO praxisorientiert und zeigt Zusammenhänge auf. Überdies behandelt die Neuauflage die Änderungen der Pflichtenlage der Wirtschaftsprüfer und vereidigten Buchprüfer nach der Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie in Deutschland durch das Geldwäschegesetz im Jahr 2017. Berücksichtigt werden auch Bezüge zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die ab dem 25. Mai 2018 europaweit gilt.

Die Kommentierung wurde wieder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Wirtschaftsprüferkammer erarbeitet. Die Mehrzahl der Vorschriften zum berufsgerichtlichen Verfahren kommentierte der frühere Vorsitzende der für Disziplinarfälle von Wirtschaftsprüfern und vereidigten Buchprüfern zuständigen Kammer beim Landgericht Berlin und heutige Präsident des Kammergerichts Dr. Bernd Pickel. Die Gesamtredaktion lag unverändert bei Peter Maxl. Herausgegeben wird die dritte Auflage von WP/StB Gerhard Ziegler und WP/RA Dr. Hans-Friedrich Gelhausen, langjährige und angesehene Vertreter des Berufsstandes. Aufgrund ihrer Arbeit in den Gremien des Berufsstandes sind sie mit den Fragen des Berufsrechts besonders vertraut.

mehr Info zum Werk

IDW Verlautbarungen

Zur Modulübersicht springen IDW VerlautbarungenAktualisiert

Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e. V. (IDW) legt in den IDW Prüfungsstandards (IDW PS) und IDW Stellungnahmen zur Rechnungslegung (IDW RS) sowie den weiteren IDW Verlautbarungen die Berufsauffassung der Wirtschaftsprüfer zu Rechnungslegungs- und Prüfungsfragen fest. Diese sind von Wirtschaftsprüfern im Rahmen ihrer Eigenverantwortlichkeit zu beachten. Die IDW PS und IDW RS werden von den Fachgremien des IDW in einem besonderen Verfahren unter Einbeziehung der Öffentlichkeit entwickelt und aktualisiert.

Die 68. Ergänzungslieferung hat den Stand November 2018.

mehr Info zum Werk

International Standards on Auditing (ISAs)

Zur Modulübersicht springen International Standards on Auditing

Obwohl die International Standards on Auditing (ISAs) noch nicht in europäisches Recht übernommen wurden, besteht für viele Abschlussprüfer bereits die Notwendigkeit, sich mit den internationalen Standards auseinanderzusetzen, so z.B. bei international tätigen Mandanten oder bei der Prüfung von Tochtergesellschaften einer internationalen Muttergesellschaft. Die IDW Textausgabe ISA enthält die einzige autorisierte deutsche Übersetzung der ISA sowie des International Standard on Quality Control 1 (ISQC 1). Die Darstellung ist durchgehend synoptisch (Englisch – Deutsch). Das gilt auch für die Auflistung der in ISQC 1 und in den ISA definierten Begriffe. In beck-online erhalten Sie die 1. Auflage 2011; der Nachtrag (Dezember 2015) befindet sich in Vorbereitung.


mehr Info zum Werk

Normen

Zur Modulübersicht springen Bilanzrecht, Internationale Rechnungslegungsstandards

Die Online-Version

Internationale Rechnungslegungsstandards (IAS, IFRS, IFRIC, Bilanzrichtlinie-Gesetz)

Beck'sche Textausgaben IFRS-Texte

International:
Die Beck'sche IFRS-Textausgabe enthält die im EU-Amtsblatt veröffentlichten internationalen Rechnungslegungsstandards IAS/IFRS sowie die nationalen Rechnungslegungsvorschriften aus HGB, AktG, GmbHG, PublG und GenG.

[Beck'sche Textausgaben IFRS-Texte bestellen]

mehr Info zum Werk

Zur Modulübersicht springen Berufs- und Haftungsrecht

Die Online-Version

Steuergesetze mit Durchführungsverordnungen (über 200 Gesetze) inkl. der berufsrechtlichen Gesetze für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer


Beck'sche Textausgaben Steuergesetze

Komplett
Auf rund 3000 Seiten in einem einzigen Band haben Sie hier alle für die tägliche Beratung notwendigen Steuergesetze und Durchführungsverordnungen zum materiellen und formellen Steuerrecht, die EG-Mehrwertsteuerrichtlinien, die berufsrechtlichen Gesetze für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie einen ausführlichen Tabellenanhang (Einkommen- und Lohnsteuertabellen) mit Berechnungsprogramm auf CD-ROM.

Übersichtlich
Textsynopsen sowie in Klammern gesetzte Textergänzungen weisen auf unterschiedliche Geltungs- und Anwendungszeiträume hin. Fußnotenerläuterungen sowie Querverweise erschließen die Texte zusätzlich.

Aktuell
Je nach Anfall von Gesetzesänderungen wird die Sammlung mit etwa drei Lieferungen jährlich aktualisiert.

[jetzt die Beck'sche Textausgaben Steuergesetze bestellen]

mehr Info zum Werk

Zur Modulübersicht springen Wirtschaftsgesetze

Die Online-Version

Die wichtigen Wirtschaftsgesetze für Juristen und Wirtschaftsfachleute aus dem Bereich des Zivil-, Handels-, Gesellschafts- und Öffentlichen Recht


Beck'sche Textausgaben Wirtschaftsgesetze

Abgestimmt auf Ihre Anforderungen:
Abgestimmt auf die besonderen Anforderungen von Wirtschaftspraxis und Wirtschaftsstudium enthält die Textsammlung mehr als 120 Gesetze, Verordnungen und Bedingungswerke aus Wirtschafts- und Arbeitsrecht, Zivilrecht mit Bankrecht, Versicherungs-, Wettbewerbs- und Konkursrecht, gewerblichem Rechtsschutz sowie Verfassungsrecht .

Die übersichtliche Anordnung erleichtert die Benutzung des Werkes. Zwei Inhaltsverzeichnisse und ein Schlagwortregister helfen beim Auffinden des gewünschten Textes.

Die ideale Hilfe für:
Juristen, Wirtschaftsfachleute, Betriebswirte, Mitarbeiter in Banken und Versicherungen, Studenten der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre.

[Beck'sche Textausgaben Wirtschaftsgesetze bestellen]

mehr Info zum Werk

Zur Modulübersicht springen Wichtigste Normen (rechtsgebietsübergreifend)

Diese Sammlung enthält die in beck-online am häufigsten angeklickten Vorschriften. Die Sammlung bietet einen Grundbestand an Normen, der nützlich ist, wenn sich außerhalb des angestammten Rechtsgebiets Fragen auftun. Natürlich sind auch das Grundgesetz und der EU-Vertrag in der Fassung von Lissabon enthalten.

Zeitschrift

Zur Modulübersicht springen WPg - Die Wirtschaftsprüfung, ab 2010

WPg Die Wirtschaftsprüfung ist eine zweiwöchentlich erscheinende Fachzeitschrift, die mit praxisorientierten Fachbeiträgen die wichtigsten Themen für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater aufgreift:

  • Prüfung
  • Wirtschaftsrecht
  • Rechnungslegung
  • Steuern
  • Berufsrecht.

Die aktuellen Fachbeiträge werden in der WPg praxisorientiert und auf Ihre Bedürfnisse hin ausgearbeitet. Ergänzt durch aktuelle und redigierte Urteile von EuGH, BGH und BFH, den Ergebnissen der Facharbeit des IDW und den einschlägigen Verwaltungsanweisungen sind Sie stets bestens informiert.

mehr Info zum Werk

Zur Modulübersicht springen WPg - Die Wirtschaftsprüfung - Beilage, ab 2015

WPg Die Wirtschaftsprüfung ist eine zweiwöchentlich erscheinende Fachzeitschrift, die mit praxisorientierten Fachbeiträgen die wichtigsten Themen für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater aufgreift:

  • Prüfung
  • Wirtschaftsrecht
  • Rechnungslegung
  • Steuern
  • Berufsrecht.

Die aktuellen Fachbeiträge werden in der WPg praxisorientiert und auf Ihre Bedürfnisse hin ausgearbeitet. Ergänzt durch aktuelle und redigierte Urteile von EuGH, BGH und BFH, den Ergebnissen der Facharbeit des IDW und den einschlägigen Verwaltungsanweisungen sind Sie stets bestens informiert.

mehr Info zum Werk

Zur Modulübersicht springen WPg - Die Wirtschaftsprüfung - Sonderheft, ab 2010

WPg Die Wirtschaftsprüfung ist eine zweiwöchentlich erscheinende Fachzeitschrift, die mit praxisorientierten Fachbeiträgen die wichtigsten Themen für Wirtschaftsprüfer und Steuerberater aufgreift:

  • Prüfung
  • Wirtschaftsrecht
  • Rechnungslegung
  • Steuern
  • Berufsrecht.

Die aktuellen Fachbeiträge werden in der WPg praxisorientiert und auf Ihre Bedürfnisse hin ausgearbeitet. Ergänzt durch aktuelle und redigierte Urteile von EuGH, BGH und BFH, den Ergebnissen der Facharbeit des IDW und den einschlägigen Verwaltungsanweisungen sind Sie stets bestens informiert.

mehr Info zum Werk

Rechtsprechung

Zur Modulübersicht springen Rechtsprechung in diesem Modul

Dieser Link führt direkt zur Trefferliste, wo die zum Modul gehörende Rechtsprechung gezeigt wird. Dies ist besonders bei Sortierung dieser Trefferliste nach Datum interessant.

von IDW Wirtschaftsprüfung