Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein beck-online Mein beck-online

Meldungen

  • Neue Module in beck-online

    Die folgenden Fach-, Kommentar- und Zeitschriftenmodule stehen neu in beck-online und unterstützen Sie bei Ihrer fokussierten und spezialisierten Recherche:

    • Urheber- und Medienrecht PLUS
      Das neue Fachmodul behandelt das Urheber- und Medienrecht so umfassend, wie es der Katalog des § 14j FAO verlangt. Die vielfältigen Einzelthemen sind mit Kommentaren, Handbüchern, Normen, Rechtsprechung und Formularen ausführlich und vernetzt dargestellt. Das Modul Urheber- und Medienrecht PLUS hat, verglichen mit den bereits gut eingeführten Modulen IT-Recht PLUS und Gewerblicher Rechtsschutz PLUS, ein eigenes Profil.
    • Neue Module zum Landesrecht
      Die vier neuen Module Landesrecht Baden-Württemberg PLUS, Landesrecht Hessen PLUS, Landesrecht Niedersachsen PLUS und Landesrecht Nordrhein-Westfalen PLUS ergänzen das schon bestehende Modul Landesrecht Bayern PLUS und erläutern Ihnen die spezifischen Vorschriften des jeweiligen Landes. Schwerpunkte sind das Kommunal- und Verfassungsrecht, das Bau-, Straßen- und Wegerecht, das Polizei- und Versammlungsrecht sowie das Beamten- und Hochschulrecht. Abgerundet werden die Module mit Kommentierungen zum allgemeinen Verwaltungsrecht.
    • Europarecht PREMIUM
      Das Modul kombiniert die aktuellen Kommentierungen mit weiterführender Literatur zum europäischen Primärrecht und ausgewählten Bereichen des Sekundärrechts: Auf höchstem Niveau erläutert der Kommentar von Schwarze, EU-Recht, die komplexen Regelungen der europäischen Verträge. Der Frankfurter Kommentar (Verlag Mohr Siebeck) stellt einen der umfangreichsten Großkommentare zum primären Unionsrecht auf dem Stand des Reformvertrags von Lissabon dar. Neben weiteren großen Kommentaren zum Recht der EU, führenden europarechtlichen Zeitschriften und einer umfassenden Rechtsprechungssammlung bietet das Modul Zugang zur systematischen Sammlung der europäischen Rechtsakte im 39 Ordner umfassenden Nomos Handbuch des Europäischen Rechts von Ehlermann/Bieber/Haag (HER).
    • Beck Steuer-Navi
      Dieses speziell auf die Bedürfnisse von Steuerfachangestellten, Steuerfachwirten und Bilanzbuchhaltern in Steuerkanzleien zugeschnittene Modul liefert einen schnellen und einfachen Zugang zur komplexen Materie des Steuerrechts. Neben dem aus etwa 300 Stichworten bestehenden Lexikon enthält dieses Modul auch die aktuellen Gesetze, Richtlinien und Erlasse sowie die archivierten Fassungen dieser Texte für vergangene Veranlagungszeiträume.

    mehr

  • Neue Werke in beck-online

  • Fortlaufend aktualisiert: beck-online.GROSSKOMMENTAR zum Zivilrecht

    »Der BeckOGK richtet sich gezielt an Praktiker und ist gleichzeitig mit seiner herausragenden wissenschaftlichen Bearbeitung ein Kommentar auf höchstem Niveau
    Prof. Dr. Stephan Scherer, Fachanwalt für Erbrecht & Steuerrecht, in: ErbR 2015, 588
    Der beck-online.GROSSKOMMENTAR setzt neue Maßstäbe in der juristischen Literatur. Als erster Großkommentar, der speziell für die Online-Nutzung entworfen wurde, vereint er das Fachwissen hunderter ausgewiesener Autoren zum BGB und seinen wichtigsten Nebengesetzen. Dabei wird Aktualität groß geschrieben: Alle drei Monate werden die Kommentierungen überarbeitet und um die jüngste Rechtsentwicklung ergänzt – ein entscheidender Vorteil im schnelllebigen Rechtsalltag. Der BeckOGK wird damit zum führenden Wegweiser durch das sich immer schneller wandelnde Recht.

    Aktuell: Egal ob Pauschalreise oder verbundene Reiseleistungen — der BeckOGK bietet schon heute eine umfassende Darstellung und Kommentierung des reformierten Reisevertragsrechts in BGB und EGBGB und zeigt die Konsequenzen der Pauschalreiserichtlinie praxisorientiert auf. Dank der regelmäßigen Aktualisierungen des BeckOGK bleiben Sie auch hinsichtlich der Rechtsprechung auf Stand.

    Überzeugen Sie sich von den umfangreichen Kommentierungen und regelmäßigen Aktualisierungen!

    Blick ins Werk

    mehr

weitere Meldungen anzeigen