Seiteninterne Navigation
Beck-Angebote
Logo: Zur Startseite von beck-online.DIE DATENBANK
Erweiterte Suchoptionen:
Detailsuche
Mein Mein beck-online

Law & Language PLUS

Das Fachmodul Law & Language PLUS richtet sich an international arbeitende Juristen, Dolmetscher, Fachübersetzer, Dozenten und alle Beschäftigten in Unternehmen und Organisationen mit Kontakt zum englischsprachigen Ausland. Es bietet seinen Nutzern zweisprachige Rechtswörterbücher, Muster- und Formularsammlungen sowie Handbücher.

Anmelden zum 4-Wochen-Test

Detaillierte Inhaltsübersicht

Zweisprachige Rechtswörterbücher

Der Dietl/Lorenz gilt in Fachkreisen als absolutes »Muss«. Kein Wunder, zeichnet sich das zweibändige Wörterbuch für Recht, Wirtschaft und Politik doch durch präzise Übersetzung und hilfreiche Kommentierung aus.

Mit kommentierten Fachausdrücken
Der Autor des Bandes »Englisch – Deutsch« begnügt sich nicht mit der wörtlichen Übertragung englischer und amerikanischer Begriffe ins Deutsche. Vielmehr kommentiert er zusätzlich jene anglo-amerikanischen Fachausdrücke, von denen wegen der Verschiedenheit der Rechtssysteme keine deutsche Entsprechung existiert bzw. die nur mit Hintergrundinformationen verständlich sind. Darüber hinaus erklärt er Unterschiede zwischen englischem und amerikanischem Sprachgebrauch.

Vorteile auf einen Blick

  • vollständig überarbeitet, aktualisiert und erweitert
  • verlässliche und rechtssichere Alternative zu den ungeprüften Quellen im Internet
  • ein »Must-have« für international tätige Juristen und Fachübersetzer.

Bestens geeignet
für international arbeitende Juristen, juristische Fach-Übersetzer, Dozenten im Bereich Fachsprache Recht und alle Beschäftigten in Unternehmen und Organisationen mit Kontakt zum englischsprachigen Ausland.

mehr Info zum Werk

Band 2 des Fachwörterbuchs ist in Fachkreisen seit vielen Jahrzehnten ein absolutes Muss. Nachdem 2016 Band 1 in Neuauflage erschienen ist, folgt im Herbst 2020 nun auch Band 2 »Deutsch – Englisch«. ­Neben der reinen Übersetzung deutscher Begriffe ins britische oder amerikanische Englisch erhalten jene Fachausdrücke eine zusätzliche Kommentierung, von denen wegen der Verschiedenheit der Rechtssysteme keine englischen Entsprechungen existieren bzw. die nur mit Hintergrund­informationen verständlich sind.

VORTEILE AUF EINEN BLICK
  • Fachbegriffe im Kontext erklärt
  • mit wertvollen sprachlichen und sachlichen Hinweisen
  • umfangreicher Anhang mit Beispielsätzen und Redewendungen aus der Praxis
  • umfassende Aufstellung geografischer Begriffe.
Die Neuauflage
wurde vollständig lexikografisch überarbeitet, aktualisiert und inhaltlich erweitert. Sie enthält neue wichtige Begriffe zur GmbH-Reform, zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum EU-Recht. Ferner wurde das Hauptwörterbuch ergänzt durch einen umfangreichen Anhang, u.a. mit ausführlichen Abkürzungsverzeichnissen, geografischen Begriffen und nützlichen Redewendungen.
 
Schnelles Nachschlagen – die passenden Übersetzungen finden
Von diesem Werk profitieren international arbeitende Juristen, Dolmetscher, Fachübersetzer, Dozenten und alle Beschäftigten in Unternehmen und Organisationen mit Kontakt zum englischsprachigen Ausland.

mehr Info zum Werk

Zweisprachige Muster- und Formularsammlungen

Mehr als 200 kommentierte Verträge und kautelarjuristische Formulierungsmuster zum deutschen Privatrecht umfasst das Werk – jeweils synoptisch in deutscher und englischer Sprache gegenübergestellt. Ausführliche Wortlisten ermöglichen sichere und einheitliche Formulierungen.

ormulare für alle Fälle:
Allgemeine Vollmachten, Genehmigungen, notarielle Urkundeneingänge 
  • Schuldrecht 
  • Grundstückskaufvertrag und -besicherung 
  • Gewerbliches Mietrecht 
  • Arbeitsrecht 
  • Familienrecht 
  • Erbrecht 
  • Personengesellschaftsrecht 
  • GmbH-Recht 
  • Aktienrecht 
  • Unternehmenskauf 
  • Umwandlungsrecht 
  • Unternehmensverträge 
  • Beteiligungsverträge 
  • Vertriebsrecht 
  • IT-Recht 
  • Gewerblicher Rechtsschutz
  • Finanzierungen.
Die 5. Auflage
aktualisiert das Formularbuch auf dem Rechtsstand Oktober 2021. Einige neue Autorinnen und Autoren und neue Formulare, z.B. zum Thema Homeoffice, kommen hinzu. Die vielfältigen Rechtsänderungen der letzten Jahre sind selbstverständlich in sämtliche Rechtsgebiete eingearbeitet.

mehr Info zum Werk

Das Buch enthält ausgewählte Standardvertragsmuster zum Handels- und Gesellschaftsrecht parallel in deutscher und englischer Fassung. Es ist konzipiert für Rechtsanwälte und Mitarbeiter internationaler Unternehmen, die im Bereich des internationalen Rechtsverkehrs tätig sind.

Die Beratung ausländischer Mandanten verlangt vielfach als Bestandteil der Serviceleistung nach Convenience Translations, um dem Bedürfnis der Mandanten nach Transparenz und Information gerecht zu werden. Auch innerhalb international tätiger Unternehmen kommt englischsprachigen Versionen deutscher Verträge eine wachsende Bedeutung zu. Das Buch bietet praxisorientierte und auch pragmatische Übersetzungsvorschläge. Die Form der Darstellung erlaubt ein schnelles Nachschlagen.

Inhalt

  • Handelsregisteranmeldungen
  • Vertriebs- und Lizenzverträge
  • Gesellschaftsverträge
  • Gesellschafterversammlungen und Beschlüsse
  • Organisationsverträge
  • Kaufverträge, AGB und sonstige Verträge
  • Schiedsgerichtswesen
  • IT/Internet.
Vorteile auf einen Blick
  • zusätzliche terminologische Sicherheit dank Glossar
  • praxisgerechter Themenquerschnitt.
Zur Neuauflage
Die 6. Auflage berücksichtigt wichtige Änderungen vor allem des Gesellschaftsrechts. Neu aufgenommen wurden ein Arbeitnehmerüberlassungsvertrag (nebst Merkblatt zur Arbeitnehmerüberlassung der Bundesagentur für Arbeit), ein Leiharbeitsvertrag, Allgemeine Geschäftsbedingungen für einen Online-Shop sowie Allgemeine Nutzungsbedingungen für Streaming-Dienste.
 
Zum Autor
Dr. Dieter Stummel verfügt über langjährige Erfahrung als Rechtsanwalt im internationalen Rechtsverkehr und als Chefsyndikus international tätiger Konzerne.

Zielgruppe
Für international arbeitende Juristen, Sachbearbeiter in Mittelstandsunternehmen, juristische Fachübersetzer und Rechtsanwälte, die englische Schriftstücke verfassen.

mehr Info zum Werk

In der Praxis besteht großer Bedarf an einer eingehenden, mit Varianten versehenen Darstellung zu englischsprachigen Unternehmenskaufverträgen nach deutschem Recht, weil diese oft unter Beteiligung nicht deutschsprachiger Parteien oder Berater abgeschlossen werden, denen die rechtlichen Rahmenbedingungen und das Vertragswerk selbst erläutert und zugänglich gemacht werden müssen. Im vorliegenden Handbuch werden der Inhalt der englischen Vertragsbestimmungen sowie ihr Sinn und Zweck, die rechtlichen Grundlagen, einzelne wichtige Rechtsfragen sowie typische Fallfragen im Einzelnen dargestellt und in deutscher Sprache erläutert. Die Publikation bietet englischsprachige Vertragsmuster zum Unternehmenskauf.

Inhalt

  • Share Purchase Agreement (einschließlich Kaufpreis-, Earn-out- und Vendor-loan-Klauseln, Abschlussbedingungen, Gewährleistungs- und Haftungsregelungen, Freistellungsklauseln etc.) in englischer Sprache mit Anmerkungen in deutscher Sprache
  • Sonderfragen bei Abschluss von Gewährleistungsversicherungen
  • Sonderfragen bei Kombinationen von Anteilskauf (Share deal) und einzelgegenständlicher Übertragung (Asset deal), insbesondere Aufstellung und Bewertung der Kaufgegenstände des Anlage- und des Vorratsvermögens, der Vertragsverhältnisse etc. (Asset delineation)
  • Closing Dokumente in englischer Sprache mit Anmerkungen in deutscher Sprache, z.B.
  • Bring Down Certificate
  • Share Transfer Deed
  • Loan Transfer Agreement
  • Cash Pool Termination Letter 
  • Resignation Letter
  • Escrow Agreement
  • Closing Confirmation
  • Typische Nebenvereinbarungen, z.B.
  • Transition Service Agreement
  • Technical Support Agreement
  • Ausblick nach Europa: Erläuterung der Besonderheiten bei der Verwendung des Share Purchase Agreement in europäischen Jurisdiktionen (Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich, Schweiz, Spanien).

Vorteile auf einen Blick

  • umfassende, ausführlich erläuterte Formulierungsvorschläge nach deutschem Recht in englischer Sprache
  • Erläuterungen in deutscher Sprache erleichtern das Verständnis schwieriger Vertragsklauseln
  • hohe Praxisnähe.

Zur Neuauflage

  • Berücksichtigt die neue Rechtsprechung zu Unternehmenskaufverträgen
  • Enthält neue Textvorschläge
  • Enthält ein Kapitel über die sehr wichtig gewordenen Gewährleistungsversicherungen.

Zielgruppe
Für Rechtsanwälte, Syndici, Wirtschaftsprüfer (besonders in sog. "Transaction Service Teams"), Investmentbanken, M&A-Berater, Unternehmensabteilungen für M&A/Corporate Development sowie Private-Equity-Unternehmen.

mehr Info zum Werk

Englische Rechtssprache Allgemein

An introductory guide to understanding, using and developing 'Anglo-American' style contracts.

NEW
  • Brexit
  • Contractual Estoppel
  • Liability Management.
The book
is intended to serve as a general introduction to the common law approach to contracts, including its application in England and the United States jurisdictions. It also highlights some of the major areas of difference between common law and civil law contracts.
Moreover, this guide should assist in bringing your confidence and competence in Anglo-American legal language to a higher level. Issues related to contract drafting and development are often answered in practice by simply using foreign law contract templates. However, this approach can result in great confusion and unexpected pitfalls. Therefore, this book offers numerous templates and examples of terminology and thereby allows for not only an improved understanding of English language contracts but also better drafting skills in English.
 
Advantages at a glance
  • General overview of the main contract areas in common law
  • Clear guidelines for drafting
  • Support in avoiding typical mistakes and »false friends«
  • Explanations of the main developments in case law.

mehr Info zum Werk

Das neue Werk behandelt die Schwierigkeiten der Abfassung von Verträgen in englischer Sprache und bietet Lösungen für die Gestaltung. Dabei wird besonderer Wert sowohl auf das theoretische Verständnis als auch auf die Umsetzung in der Praxis gelegt. Ein ausführlicher Teil mit Beispielen sensibilisiert den Leser für die Fallstricke und hilft rechtlich richtig zu formulieren.

Vorteile auf einen Blick

  • Warnung vor Fallstricken und Fehlerquellen
  • für alle Vertragsarten geeignet
  • mit vielen Tipps und Beispielen für mehr Rechtssicherheit.

Die Autoren
Dr. Volker Triebel ist Rechtsanwalt, Chartered Arbitrator und englischer Barrister of Inner Temple, London. Er ist als unabhängiger Schiedsrichter und Rechtsanwalt mit Büros in Düsseldorf und London tätig.
Prof. Stefan Vogenauer ist geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Instituts für europäische Rechtsgeschichte und war viele Jahre als Linklaters Professor of Comparative Law an der University of Oxford.

Perfekt geeignet
für Rechtsanwälte, Syndici, Richter, Schiedsrichter, Notare, Forensiker und Steuerberater.

mehr Info zum Werk

German Law Accessible

This book is written in the English language and is intended to provide foreign investors and advisors with an overview of the legal framework for mergers and acquisitions in the Federal Republic of Germany.

The book covers corporate law, financing, the regulatory framework, German and European competition law, merger control law, taxation aspects as well as labour and insolvency law. It also contains several checklists and a glossary. "Mergers & Acquisitions in Germany" is for all those wanting to acquaint themselves within a very short period with the basics of M&As in Germany today. To that extent it will appeal not only to the German reader but also to foreign investors and consultants in particular.

  • Contents
  • Corporate and Regulatory Framework
  • Merger Control and Competition Law
  • Takeover Law
  • Types of Transactions
  • Financing Methods
  • Taxation Aspects
  • Labour Law
  • Negotiation of the Acquisition Contract
  • Insolvency Law.

The advantages at a glance

  • Overview of current legal framework
  • Checklist and due diligence questionnaire
  • List of useful websites.


The third edition
This revised edition brings all the materials up to date in terms of legislation and case law.

The target group
This book is designed for foreign investors and consultants as well as those whose first language is not English but who perhaps need to explain German law to foreign clients and colleagues. This work is also suitable for all those legal practitioners and advisors seeking to get a quick overview of the legal framework for M&A transactions in Germany.

mehr Info zum Werk

An introduction to the Act on Limited Liability Companies with an English translation of the Act and samples of the relevant documentation and the profit and loss statement of a company and an extract from the commercial register.

Features
  • a comprehensive overview in English of the key legal issues concerning the GmbH as a company form
  • a resource which allows non-German language speakers to acquaint themselves thoroughly with the law and legal concepts related to the GmbH
  • an essential tool for effective communication with foreign lawyers in the English language.
The first part of the book forms a comprehensive introduction in English to the law on the German limited liability company (GmbH). It covers matters such as company formation, corporate structure, share capital, shareholder organisation, management and directors, the financial year, protection of minority interests, winding-up and dissolution, as well as issues related to taxation.
The second part contains the Limited Liability Companies Act (GmbHG) in both the original version in German as well as an English translation. 
The third part of the book provides useful templates in both German and English including:
  • articles of association
  • a set of standard documents and declarations for formation and incorporation 
  • a model balance sheet and financial statement.

mehr Info zum Werk

Es handelt sich um eine Einführung in das deutsche Vertrags- und Vertriebsrecht auf Englisch. Das Werk dient einerseits als Nachschlagewerk zu typischerweise und häufig auftretenden Praxisproblemen. Andererseits gibt das Werk einen zügigen Einstieg in die Materie und einen Überblick über das Vertrags- und Vertriebsrecht in Deutschland. Das Buch ist als "Praxishandbuch" konzipiert.

Aus dem Inhalt:
- Praxisrelevanter Überblick über das allgemeine Vertragsrecht
- Darstellung der Probleme, die sich insbesondere im Rahmen von Vertragsverhandlungen, beim Abschluss, bei der Durchführung und Beendigung von Vertriebsverträgen stellen
- Praxishinweise auf Fallstricke und Probleme beim Vertragsdrafting (insbesondere auch AGB)
- Abhandlung wichtiger Vertragstypen wie Kaufvertrag (inklusive Rahmen- und Liefervertrag), Handelsvertretervertrag, Vertragshändlervertrag, Kommissionsagentenvertrag, Franchising, Transport- und Speditionsvertrag sowie Lagervertrag
- Hinweise zu "begleitenden" Verträgen, wie Qualitätssicherungs- und Geheimhaltungsvereinbarung
- Praxisbezogene Abhandlung zu kartellrechtlichen und insolvenzrechtlichen Besonderheiten von Vertriebsverträgen
- Vertiefende Hinweise auf Fallstricke bei der Beendigung von Vertriebsverträgen, wie etwa die Abgabe von Kündigungserklärungen, Ausgleichsanspruch gem. 89b HGB und dessen analoge Anwendung im Vertragshändler und Franchiserecht sowie nachvertragliche Abwicklungsprobleme
- Praxishinweise zu Haftungsrisiken im Vertrags- und Vertriebsrecht (inklusive Produkthaftung) und deren Vermeidung
- Überblick über Probleme und Besonderheiten grenzüberschreitendender Verträge (Rechtswahl, Rom-I-VO, CISG)
- Hinweise zu spezifischen Problemen vertriebsbezogener Streitigkeiten vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten.

Vorteile auf einen Blick
- Business- und praxisorientierte Einführung in die Schlüsselfragen des deutschen Vertriebsrechts
- Lösungen zu praxisrelevanten Fragen (z.B. AGB, Kündigung, Ausgleichsanspruch, Abbau von Lagerbeständen)
- zügiger Überblick durch den Aufbau des Werks als Praxishandbuch inklusive Stichwortverzeichnis
- Gewährleistung terminologischer Einheitlichkeit durch ein Glossar (Englisch - Deutsch)
- deutsch-englische Synopse zu wichtigen handelsrechtlichen Vorschriften.

Zielgruppe
Das Buch dient zum einen als Leitfaden für deutsche Juristen, die ausländische Mandanten in englischer Sprache zum deutschen Vertrags- und Vertriebsrecht beraten. Zum anderen richtet sich das Werk an ausländische Juristen und unternehmerische Entscheidungsträger international tätiger Firmen und Organisationen, die sich einen Überblick über das deutsche Vertrags- und Vertriebsrecht verschaffen möchten. Das Buch ist zudem für Studenten aller Länder geeignet, die einen Einstieg in das deutsche Vertrags- und Vertriebsrecht suchen.

mehr Info zum Werk

Normen

Diese Sammlung enthält die in beck-online am häufigsten angeklickten Vorschriften. Die Sammlung bietet einen Grundbestand an Normen, der nützlich ist, wenn sich außerhalb des angestammten Rechtsgebiets Fragen auftun. Natürlich sind auch das Grundgesetz und der EU-Vertrag in der Fassung von Lissabon enthalten.

von Law & Language PLUS